SEGA: Publisher verpasst Gewinnerwartung für erste Hälfte des Geschäftsjahres - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: SEGA

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sega verpasst Gewinnerwartung für erste Hälfte des Geschäftsjahres

SEGA (Unternehmen) von SEGA
SEGA (Unternehmen) von SEGA - Bildquelle: SEGA
Sega Sammy hatte die Gewinnerwartung für die erste Hälfte des aktuellen Geschäftsjahres zwar im September schon gesenkt, das angestrebte Ergebnis aber dennoch verpasst, wie aus dem aktuellen Quartalsbericht hervorgeht. Das britische Magazin MCV hat die Informationen aufbereitet. Mit einem Umsatz von 154,302 Mrd. Yen (etwa 1,16 Mrd. Euro) liegt der Publisher knapp unter den zuletzt erwarteten 156 Mrd. Yen. Ursprünglich hatte er mit 200 Mrd. Yen gerechnet. Im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres betrug der Umsatz 158,180 Mrd. Yen.

Im Gegenzug freut sich das Unternehmen über mehr Gewinn: Im Vergleich zu 2,731 Mrd. Yen (etwa 20,5 Mio. Euro) im gleichen Zeitraum des letzten Jahres steht ein Plus von 5,744 Mrd. Yen (etwa 43,2 Mio. Euro).

Der Bericht führt die schwache japanische Wirtschaft als Ursache der unerwartet niedrigen Zahlen an. Die Nachfrage nach Pachislot- und Pachinko-Geräten, welche die Automaten-Sparte des Unternehmens vertreibt, sei nicht sehr hoch gewesen. Außerdem habe Sega von April bis September 2015 lediglich mit 3,2 Mio. Spielen weniger Exemplare im herkömmlichen Handel verkauft als im ersten Geschätshalbjahr 2014.

Quelle: MCV

Kommentare

ey3 schrieb am
Da hilft nur eines, Sonic Generations 2, ich frag mich warum sega nicht Gemerkt hat das sie mit Sonic generations die eierlegende wollmilchsau kreirt hätte wenn sie nur regelmässig neuen dlc rausgebracht hätten 2 neue levels für 10 euro pro monat über ein paar jahre... naja egal, is auch schon zu lange her.
schrieb am

Facebook

Google+