SEGA: Remaster von Yakuza 3, 4 und 5 erscheinen wohl auch im Westen - mit anderen Inhalten als damals - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: SEGA

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sega - Remaster von Yakuza 3, 4 und 5 erscheinen wohl auch im Westen - mit anderen Inhalten als damals

SEGA (Unternehmen) von SEGA
SEGA (Unternehmen) von SEGA - Bildquelle: SEGA
Als Sega vor einigen Tagen angekündigt hatte, Yakuza 3, 4 und 5 für PlayStation 4 zu veröffentlichen (wir berichteten), war noch unklar, ob die Neuauflagen auch in Europa und Nordamerika erscheinen würden. Inzwischen scheint aber klar, dass die Titel auch hierzulande veröffentlicht werden sollen, denn laut Game Informer sagte Producer Toshihiro Nagoshi in einer wohl an der entsprechenden Stelle verlinkten Ausstrahlung auf YouTube, dass die Remaster hauptsächlich für Fans außerhalb Japans produziert werden und dass es "keine geschnittenen Inhalte" geben würde.

Was genau Nagoshi damit meint, geht aus dem Artikel auf Game Informer und auch anderen Wiedergaben des Videos nicht eindeutig hervor. Game Informer spekuliert allerdings, dass Yakuza 3 damit die Hostessen-Bars enthalte, welche für die ursprünglich im Westen veröffentlichte Version nicht lokalisiert wurden. Zur Erinnerung: Sega strich in Yakuza 3 neben einem Minispiel die Bar-Besuche, also auch das damit zusammenhängende Flirten und baute stattdessen kurze Nebenmissionen ein, in denen man sich mit den Frauen trifft. In Yakuza 4 fehlte ebenfalls ein in der japanischen Fassung enthaltenes Minispiel.

So oder so wird es auch in der japanischen Fassung von Yakuza 3 kleine Änderungen gegenüber dem Original geben, wie bereits einige Tage zuvor u.a. One Angry Gamer berichtet hatte. Der Artikel gibt einen Bericht des taiwanesischen Portals GNN Gamer wieder, das sich mit Producer Daisuke Sato unterhalten hatte. Demnach hätte Sato Anpassungen erwähnt, die Sega aufgrund der seit dem Entstehen des Originals geänderten Moralvorstellung vornehmen würde. An Beispielen hat er das offenbar nicht festgemacht. Bekannt sei nur, dass Protagonist Kazuma Kiryu auf dem neuen Titelbild nicht mehr raucht, obwohl er das im Spiel nach wie vor tut.

Laut Sato würden einige Stimmen zudem anders klingen, da die Verträge mit den entsprechenden Schauspielern ausgelaufen seien. Game Informer gibt außerdem seinen Kollegen Nagoshi wieder, laut dem einige Hostessen nicht auf PS4 auftreten werden - auch aufgrund ausgelaufener Verträge. Ob sich beide Aussagen auf die gleiche Tatsache beziehen, ob einige Hostessen also lediglich andere Stimmen erhalten oder ob manche von ihnen komplett fehlen, während zusätzlich andere Charaktere neue Stimmen haben, lässt sich aus den Artikeln nicht sicher schließen.

Die Remaster aller drei Spiele sind nicht mit den Remakes zu Yakuza 1 und 2 (Yakuza Kiwami und Kiwami 2) vergleichbar, denn während Letztere komplette Neuentwicklungen der ersten beiden Teile sind, handelt es sich bei Ersteren noch um die gleichen Spiele. Lediglich Bildrate und Auflösung sollen verbessert bzw. deutlich höher sein.

Offiziell angekündigt hat Sega das Erscheinen der Remaster in unseren Breiten noch nicht. Gegenüber Game Informer sagte der Publisher, er habe derzeit nichts mitzuteilen.

Quelle: Game Informer, One Angry Gamer

Kommentare

.:SleazeRocker:. schrieb am
Ich habe die Reihe nun auch mit Kiwami 1 angefangen und bereue nichts.
Habe dafür sogar God of War beiseite gelegt... echt gutes Spiel.
Story fand ich auch echt gelungen und teilweise emotional.
Bin aber auch Japan-Fan...liebe diesen Charme. :D
winkekatze schrieb am
Eher sogar ziemlich gut, wenn nicht spitzenklasse. Die Story evtl. nicht mal so, aber die Erzählweise und Inszenierung.
Bachstail schrieb am
Dann danke ich euch allen für eure Antwort !
D_Radical hat geschrieben: ?
31.05.2018 10:38
Man sollte natürlich nicht erwarten, dass das Game alle 10-Min Momente liefert, die derart OverTheTop sind. Prinzipiell wird ja auch eine Geschichte erzählt, die mitunter tragische Momente hat.
Ich würde jetzt natürlich auch nicht alle zehn Minuten irgend etwas abgedrehtes erwarten aber allein die Tatsache, dass es da sowas gibt, gefällt mir gut.
Zur Story habe ich des Öfteren vernommen, dass diese in den Spielen insgesamt sogar gar nicht mal so schlecht sein soll.
DitDit schrieb am
Danieru hat geschrieben: ?
31.05.2018 12:16
Boah, das wird jetzt schwierig für mich ... ich habe Kiwami, 3, 4 und 5 und jetzt sollen noch 3-5 remastered werden? o.o
Ich glaub dieses jahr wirds nichts mit 3-5 remastered für mich. Muss ja erst noch die ps3 teile zocken..sonst habe ich sie ja umsonst gekauft >.>
Die remaster werden wie deine ps3 Teile. Nur in höherer FPS und eventuell gekürzter content wieder drinn.
Es werden keine Remakes wie die Kiwami teile
Danieru schrieb am
Boah, das wird jetzt schwierig für mich ... ich habe Kiwami, 3, 4 und 5 und jetzt sollen noch 3-5 remastered werden? o.o
Ich glaub dieses jahr wirds nichts mit 3-5 remastered für mich. Muss ja erst noch die ps3 teile zocken..sonst habe ich sie ja umsonst gekauft >.>
schrieb am