SEGA: Zweifel an Wiis Langlebigkeit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: SEGA

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sega: Zweifel an Wiis Langlebigkeit

SEGA (Unternehmen) von SEGA
SEGA (Unternehmen) von SEGA - Bildquelle: SEGA

In einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters legte Segas US-Vizepräsident für Marketing, Scott Steinberg, Zweifel an der Langlebigkeit von Nintendos Wii offen. Neben der unterlegenen Technik sei er auch über die kreativen Möglichkeiten des Wii besorgt. Er glaube, dass dieses oder nächstes Jahr bereits der Zenit überschritten werde. Spätestens in ein paar Jahren würde Wii im Vergleich zu 360 und PS3 veraltet wirken. Was könnten Entwickler in zwei, fünf oder zehn Jahren noch aus der Bewegungssteuerung heraus holen, das es bis dahin nicht schon in ähnlicher Form gegeben hat, fragt er sich. Entgegen der aktuellen Verkaufszahlen, glaube Sega, dass auch in dieser Generation Sony das Rennen machen werde, da es auf der PS3 noch eine Menge Potential auszuschöpfen gebe.

Gegenüber unseren amerikanischen Kollegen von Gamespot schwächte Steinberg seine Aussagen jedoch anschließend wieder ab. Sega hätte Nintendos Wii seit Anfang an unterstützt und er hätte nur warnen wollte, dass wenn man sein wahres Potential nicht erkenne, man eine großartige Gelegenheit auf kreative Weise zu expandieren, verpassen würde. Nintendo trage nicht allein die Verantwortung für Innovationen, Sega sowie alle anderen Publisher und Entwickler sollten sich dies ebenfalls auf die Fahne schreiben, so Steinberg weiter. Welch ein Gesinnungswandel - wenn da nicht einer von weiter oben eins auf den Deckel bekommen hat...


Quelle: Reuters / Gamespot

Kommentare

|Dante| schrieb am
Naja wenn mir meine wii die nächsten 2 jahre spaß bringt dann reicht mir das vollkommen. Die PS3 ist dann billig geworden und alle Fehler ausgemerzt und dann wird sich der umstieg lohnen.
Für mich ist die wii keine Konsole für die Ferne zukunft sondern für kreativen Instant-Spaß.
Ich denke die Wii wird mitte - ende 2008 ihren Höhepunkt erreichen. Bis dahin ist die zweite Generation der Spiele draussen und die Entwickler haben das Potential erkannt.
Derzeit haben wir ja mehr halbherzig, gezwungen umgesetzte titel (klar mit ausnahmen).. die titel wirds zwar immer geben aber ich denke das die zweite Generation der Spiele sich qualitativ deutlich steigern wird... danach werden die erfolge bekanntlich in einem 2. oder 3. teil neu aufgelegt und dann wird sich entscheiden wie zukunftsträchtig die Konsole ist. Und zu dem entscheidungspunkt sind sicher 3-4 jahre vergangen in der die wii erfolg haben wird.
Blasebalken schrieb am
tripple25 hat geschrieben:
Blasebalken hat geschrieben:
Es ist doch einfach immer lächerlich, wie solche Leute in solchen Positionen seinen können, aber keine Ahnung davon haben, wovon sie reden!
Und ich finde es lächerlich, wenn sich Jemand der sich Blasebalken nennt anmaßt zu sagen, diese Leute aus dem Big Business hätten keine Ahnung von dem was sie sagen. Tja, so unterschiedlich sind Auffassungen :lol:
Glaub mal eins, wenn es einer weiß, dann die Jungs.
Adios
Jo und du glaubst wahrschienlich auch alles, was Leute sagen, wenn sie in seiner "hohen" Position sind... Außerdem steht doch auch in der News, dass der Typ seine idiotische Aussage seltsamerweise revidiert hat.
Wer lesen kann is im Vorteil...
Kajetan schrieb am
gracjanski hat geschrieben:
Kajetan hat geschrieben: Nintendos Pulver ist immer noch tonnenweise in deren Keller gelagert. Und ausser Ubisoft hat sich noch kaum ein Publisher ernsthaft mit Wii-Spielen beschäftigt. Alle wurden sie kalt erwischt und haben noch nicht einmal ansatzweise angefangen die Möglichkeiten zu erforschen, die diese neue Steuerung bieten kann.
reine Spekulation.
Nope ... zusammengeschraubt aus vielen Aussagen und Handlungen diverser Publisher, NACHDEM sie gemerkt haben, dass sie mit der PS3 derzeit auf's falsche Pferd gesetzt haben.
Man muss nur diverse Interviews und News (nicht nur hier auf 4players) in den letzten Monaten verfolgen. Und alleine die Erfahrung aus über 20 Jahren Videospiel-Geschichte sagt, dass der Wii angesichts seiner Verkaufszahlen und seiner breiten Käuferschichten (Ex-Non-Gamer, Casual-Gamer, Hardcore-Gamer und Ex-Hardcore-Gamer) eine breite Palette an Software bekommen wird, die langfristig dafür sorgen werden, dass diese Hardware auch künftig in hohen Stückzahlen verkauft wird. Was sich wiederum auf das Software-Angebot auswirken wird. Ein Blick auf die PS2 zeigt, dass eine Konsole ab einer bestimmten Schwelle somit fast zum Selbstläufer wird.
Man muss einfach "nur" Eins und Eins zusammenzählen.
Dass die PS3 eines Tages den Markt aufrollen wird ... DAS wäre eine reine Spekulation ;)
tripple25 schrieb am
Blasebalken hat geschrieben:
Es ist doch einfach immer lächerlich, wie solche Leute in solchen Positionen seinen können, aber keine Ahnung davon haben, wovon sie reden!
Und ich finde es lächerlich, wenn sich Jemand der sich Blasebalken nennt anmaßt zu sagen, diese Leute aus dem Big Business hätten keine Ahnung von dem was sie sagen. Tja, so unterschiedlich sind Auffassungen :lol:
Glaub mal eins, wenn es einer weiß, dann die Jungs.
Adios
Cardinals schrieb am
In den USA funktioniert das Wii-Party-System viel besser als bei uns in DE oder CH oder wo auch immer. Am meisten Spass macht die Wii, wenn man gemeinsam mit lebenden Freunden spielen kann, im gleichen Wohnzimmer. Nicht wie ausgelutscht auf dem Sofa hocken und ein bisschen mit den Controllern wackeln, sondern durchs Zimmer wirbeln, jedem einen Kinnhacken verpassen ^^ ihr wisst was ich meine.
In Europa kann man ab 18 in den meisten Fällen schon in den Ausgang und "rumsaufen", Party machen, in den USA ist man bis 21 ziemlich standort gebunden. Vor allem wenn man in den USA auf dem Land wohnt, wohnt man auch auf dem Land. Dann lädt man sich Freunde ein und zockt gemeinsam - und wenn die USA die Konsole liebt, was kann dann noch schief gehen?
schrieb am

Facebook

Google+