Assassin's Creed 2: Launch-Event in Düsseldorf - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
11.03.2010
kein Termin
04.03.2010
23.09.2010
Test: Assassin's Creed 2
82

“Wunderschöne Schauplätze und viele kleine Verbesserungen auf der einen, herbe KI-Schnitzer und fehlende Herausforderung auf der anderen Seite. Ezio unterhält, lässt aber viel Potenzial ungenutzt.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Assassin's Creed 2
83

“Dank optimierter Kulisse und Integration der Download-Inhalte die Königsversion von Ezios Abenteuern. Allerdings gibt es weiterhin KI- und Atmosphäre-Defizite. ”

Test: Assassin's Creed 2
82

“Wunderschöne Schauplätze und viele kleine Verbesserungen auf der einen, herbe KI-Schnitzer und fehlende Herausforderung auf der anderen Seite. Ezio unterhält, lässt aber viel Potenzial ungenutzt.”

Leserwertung: 85% [95]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed 2
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed II - Launch-Event in Düsseldorf

Passend zur Veröffentlichung von Assassin's Creed II wird in Düsseldorf das "Night of The Assassin"-Event stattfinden. In der Innenstadt der NRW-Landeshauptstadt wird "Ezio" am 18. November 2009 in der Begleitung von 15 Pestdoktoren - gewandet in ihrer typischen Schnabelmasken-Kluft - mit Trommeln und Fackeln umherziehen und auf die Aktion in der GameStop-Filiale hinweisen (Neustraße 53-55, 40213 Düsseldorf). Ab 21 Uhr startet dann der Event: Vor dem offiziellen Release können alle Besucher das Spiel an Demostationen anspielen. Zusätzlich wird der "Assassin's Creed II-Held" für eine Fotoaktion im Store anwesend sein.

Darüber hinaus haben alle Besucher die Möglichkeit, sich Assassins Creed II und ein limitiertes T-Shirt zu sichern. Der kreativste Fan hat außerdem die Chance einen Sonderpreis zu gewinnen. Denn, unter allen Besuchern, die im Ezio- oder Altair-Kostüm erscheinen, und bis 23 Uhr an der Fotoaktion teilnehmen, wird eine limitierte Black Edition verlost.

Assassin's Creed II erscheint am 19. November 2009 (Playstation 3, Xbox 360, NDS, PSP).


Quelle: PM Ubisoft

Kommentare

Liebe.Frieden.TNT schrieb am
DextersKomplize hat geschrieben: Hab ich ja angedeutet wie das vor sich geht...es ist stärker in die Story eingebunden. Die Szenarios sind andere, es ist schwer zu erklären ohne die Story zu spoilern.
Vorgänger: Kontaktmann, Infos suchen, kill machen.
Dieses monotone Infogesuche ist bspw. raus, das hab ich bisher noch gar nicht gesehen. Bei einem Kill wird bspw. vorher mit einer kl. Privatarmee die ein Stadtteil gestürmt, wo du teilweise mithilfst, nachher dann die Privatarmee unten kämpfen lässt und du dann über die Dächer die den Weg zum Opfer bahnst.
naja ist jetzt die frage, ob das wirklich ein anderes spielgefühl ist, oder ob diese story begleitung lediglich die symbole ersetzt und die missionen immer noch linear verlaufen.
wenn du aber schon sagst, daß es eher nicht so frei und offen wie bei hitman ist, dann wird mir das spiel wahrscheinlich auch wieder genauso scheisse gefallen wie der erste teil :)
Aläx schrieb am
Ihr habt doch alle keine Ahnung.
So schauts aus. Das beste Spiel ist und bleibt ... *trommelwirbel* ... TADA!
The Legend of Zelda: Ocarina Of Time ^^
und jetzt hört auf Euch über ein Spiel zu streiten, dass noch gar nicht erschienen ist.
Meinetwegen besprecht welche Sachen jetzt genau darauf hindeuten, dass ACII ein gutes bzw. schlechtes Spiel werden könnte, aber nicht so einen adneren Kram.
Und wen wollt ihr anderen eigentlich überzeugen? Reicht es nicht, wenn EUCH das Spiel gefällt?
Und die ganzen Hater: wenn ihr ACII halt sooo scheiße findet, dann ignoriert einfach die ganzen Themen wo "Assassine" im Threadname steht oder habt irh nix besseres zu tun und wollt unbedingt euer langweiliges Leben mit ein bisschen Zoff in nem Forum spannender machen?
@ topic:
Ich finde es echt erstaunlich,d ass UbiSoft so viel macht um ACII möglichst gut zu präsentieren. Ich sehe das nicht als negativ an, sondern eher als positiv.
Durch die Dev Diaries bekommt man tolle Eindrücke zum Spiel und was sich im Hinblick auf den ersten Teil verbessert hat.
Die Lineage Filme bieten zudem noch Zusatzinformationen zu Ezio's Vater und die Aktion in Düsseldorf finde ich auch toll, wobei mir ne andere Stadt lieber wär ;)
So, ich glaube ACII wird ein wirklich tolles Spiel, denn vieles spricht dafür.
P.S.: Und könnt ihr Analbergsteiger aufhören Crysis mit Assassin's Creed 2 zu vergleichen?
DextersKomplize schrieb am
Is das jetzt sarkastisch gemeint? ^^
Hab ich ja angedeutet wie das vor sich geht...es ist stärker in die Story eingebunden. Die Szenarios sind andere, es ist schwer zu erklären ohne die Story zu spoilern.
Vorgänger: Kontaktmann, Infos suchen, kill machen.
Dieses monotone Infogesuche ist bspw. raus, das hab ich bisher noch gar nicht gesehen. Bei einem Kill wird bspw. vorher mit einer kl. Privatarmee die ein Stadtteil gestürmt, wo du teilweise mithilfst, nachher dann die Privatarmee unten kämpfen lässt und du dann über die Dächer die den Weg zum Opfer bahnst.
Es ist atmosphärisch was ganz anders, ich hab wie gesagt nicht soviel gesehen und teilweise nur zugeguckt, aber ich hab noch keine Wiederholung gesehen bisher bei der rangehensweise.
Du hast natürlich Recht, bei Hitman hat man sehr viele Möglichkeiten. Aber immerhin muss man ja sagen, das die Assassinen etwas beschräntk sind. Du hast ja bis auf Wurfmesser keine Möglichkeit den Gegner sonst auszuschalten, du musst in den Nahkampf. Und "rangeführt" wirst du auch in AC2, nur nicht so monoton wie in Teil 1.
Natürlich fände ich es auch besser wenn alles komplett frei wäre, man alles selber irgendwie "rausfinden" muss durch belauschen, Diebstähle wichtiger Dokumente, etc...aber das bringt auch einige Probleme mit sich.
Das müsste man aber mal in einem Extra thread diskutieren...
Nichtsdestotrotz freu mich schon wenn das richtig rauskommt :)
Liebe.Frieden.TNT schrieb am
bei hitman muss man aber auch in jeder mission erstmal nachdenken, wie man den auftrag ausführt. da ist niemand, der einem bei der hand nimmt und genau sagt, wie er zu laufen hat, damit das attentat erfolgreich ist.
da muss man beobachten, ausprobieren, mal scheitern und kreative wege finden die mission zu erfüllen, vorallem wenn man eine hohe wertung haben will.
das gibt es bei ac1 zumindest nicht. das war wie hitman nur für leute die sich von grafik blenden lassen und sowieso nicht denken wollen oder es garnicht können.
Ich finde das Spiel gibt sich viel Mühe, die Städte wirken lebendiger denn je und die Kills sind bisher nicht so wie in AC1 wo man später ne Liste bekommt, den Händler in der Stadt trifft, die übliche Vorgehensweise um Infos zu sammeln macht und dann den Kill.
So ist es in AC 2 bisher NICHT!
ja und komm bloss nicht auf die idee uns zu verraten, was jetzt der unterschied ist!
DextersKomplize schrieb am
styletunez hat geschrieben: AC1 hat dich wohl komplett geblendet. So theatralisch wie du es lobst... Die Grafik ging ( Spiel mal Crysis imho ) Die Kämpfe waren auch monoton und langweilig,imho.Die Atmosphäre war toll,gebe ich zu ( war auch mal was anderes ),aber die Monotonität und die Linearität haben das alles zerstört.
Ich habe AC1 gespielt und habe es bereut,selbst Far Cry 2 war nicht so schlecht.
Aus Trailern kann man doch jetzt schon entnehmen,wie alles in AC2 ablaufen wird,nämlich so wie in AC1: Immer i-einen wichtigen Menschen töten blabla.
Greetz
Mega geblendet, ja. Ich laufe heute noch stoned davon durch die Gegend
:roll:
Kämpfe monoton, joar, nunja, sie waren fantastisch animiert und es hat einfach Spaß gemacht die Gegner auszukontern oder anders hops zu nehmen.
Das hat mir immer Spaß gemacht, sicher kann ich sowas nicht 2 Std am Stück machen, aber am Ende von AC1 wo man gegen zig Templer kämpfen musste...das fand ich richtig cool...einer gegen alle Szenario...und alles mit meinem Schwert niedermetzeln.
Ich liebe die Kämpfe, hatte bis dato selten so was geiles gesehen. So flüssig, so intuitiv, ja, zu einfach, aber es hat Spaß gemacht, was wohl das wichtigste ist.
Die Grafik ging, also bitte...und was vergleichst du hier DEN High End Titel auf dem PC mit AC1? Natürlich ist Crysis besser, aber Äpfel sind auch leckerer als Birnen. Verstehst? :P
Die Grafik fand ich super, und ich glaub auch fast alle anderen...der Held sah cool aus und die Städte und die Weitsicht die du von den Ausichtspunkten hast, ist doch fantastisch mit anzusehen. Wie kann man sowas "mittelmäßig" finden?
Atmosphäre lobst du selber, wenigstens etwas.
Und...
schrieb am

Facebook

Google+