Assassin's Creed 2: "DLC ist gerechtfertigt" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
11.03.2010
kein Termin
04.03.2010
23.09.2010
Test: Assassin's Creed 2
82
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Assassin's Creed 2
83
Test: Assassin's Creed 2
82

Leserwertung: 85% [95]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed 2
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed II: "DLC ist gerechtfertigt"

Bei Kotaku blickt Patrice Desilets zurück auf die Entwicklung von Assassin's Creed II . Dabei geht er auch auf Dinge ein, die der Schere zum Opfer fielen, damit das Team das Spiel auch ja pünktlich für den November-Release fertigstellen konnte. Dazu gehören neben der Option, jede beliebige Mission nochmals anwählen und spielen zu können, auch Kapitel 12 und 13.

"Ich habe gespürt: 'OK, es gibt zu viele Dinge, die wir noch machen und fertigstellen müssen.' Also haben wir gesagt: 'Lasst uns einen Teil des Spiels, der geplant war, als DLC veröffentlichen. Wir werden das Team etwas entlasten, während wir den Fans, die Assassin's Creed mögen, gleichzeitig noch mehr geben werden.

Desilets habe die Idee gemocht, so die Lebenszeit des Spiels auch über den Release hinaus zu verlängern, und bedauert, dass man dies nicht bereits beim Vorgänger so gemacht habe. Er fühle sich so, als habe man die Leute allein gelassen. Auch glaubt er, dass die meisten Leute nichts dagegen haben werden, Geld für die beiden Episoden zu zahlen, die Anfang 2010 erscheinen werden.

"Ich denke, wir haben ihnen einen solchen Umfang geboten, dass sie nicht sagen können, dass wir ihnen noch etwas schuldig sind, dass sie keinen Gegenwert für ihre 60 Dollar bekommen haben."

Kommentare

S3bish schrieb am
cervanets hat geschrieben:ERST fertig programmieren und DANN releasen.
schiebt euch eure DLCs in den Ar*****
Absolut meine Meinung. Es handelt sich bei DLCs einfach um Contentpatches. Mit anderen Worten die Spiele werden halbfertig released und für weiteres Geld(!) nachgebessert!
Früher war es eine Schande, ein verbugtes Spiel herauszubringen oder riesige Patches nachschieben zu müssen. Heute heissen Patches "DLC"s und zocken die Casualgamer ab. Jeder der für sowas Geld bezahlt sollte seine Konsole abgeben! :arrow:
johndoe713589 schrieb am
lol was sich leute hier aufregen
das sachen unter zeitdruck nicht mehr entwickelt werden ist völlig normal
das ist bei jedem spiel so
ich freue mich auf jedenfall auf den DLC
GoreFutzy schrieb am
Paranidis68 hat geschrieben:
GoreFutzy hat geschrieben:Tja, da wird sich wieder aufgeregt.^^
Wenn ich nur 30? Taschengeld im Monat hätte, würde ich jetzt mitmachen, aber mir geht es einfach viel zu gut. 8) Ich geb auch mal ein dickes FAIL für die, die glauben, dass sie die Finanzpolitik ändern könnten. FAIL!!!!! :lol:
Warscheinlich bist genau du einer, der von anderer Armut lebt.
Dabei ist Armut Realtiv. Die einen sind halt schlau genug, dafür kein Geld auszugeben und die anderen sind arm im Kopf.
Zu letzteren gehörst jedenfalls du. Dein Beitrag ist ein Armutszeugnis :lol:
Ob ich jetzt schlau genug bin, kein Geld dafür auszugeben oder schlau genug bin, mir das Geld bei denen zu holen, die denken, sie wären schlau genug, indem sie es nicht ausgeben.... was spielt das schon für eine Rolle.
Ich bin schlau genug, mir ne vernünftige Arbeit zu suchen.
Mit Hoffnung und Optimismus ist jedem geholfen, auch dir!
...aber welch scharfsinnigen Verstand du doch hast. :D
KugelKaskade schrieb am
Meine rMeinung anch hätten die den Release-Termin auch ruhig verschieben können. Die Zusatzmaps aus der Black Edition hätten ja als DLC angebote werden können. Ich glaube es hätte niemand gemeckert.
Versteht mich nicht falsch, für mich hat ACII auch ein sehr guten und vor allem kompletten Eindruck gemacht und ich habe durch Amazon auch noch gut zwanzig Euro beim Kauf gespart, aber trotzdem hat diese DLC-Geschichte einen faden Beigeschmack.
Könnten die die Story--DLC nicht kostenlos und die Maps aus der Black Edition nicht kostenpflichtig anbieten? Und wenn ihrs schon nicht macht, Ubisoft - dann macht Teil 3 wenigstens schwieriger und und ohne DLC, die Teil der Story sind.
XIIIpi schrieb am
Also mit den kostenpflichtigen DLC ist das immer so ne Sache.Prinzipiell habe ich auch nichts dagegenen dafür was zu bezahlen .Man weiß nur nie ob die DLC nicht schon bei Release fertig sind und dann überteuert auf den Markt geworfen werden nur um noch etwas Geld zu verdienen. Also im Falle Assassins Creed 2 bin ich zwar schon der Meinung man kann was bezahlen ,aber eigentlich wäre ja der DLC ja Inhalt des Spiel werden können und der Preis wäre trotzdem bei 60? geblieben. So muss man dann nochmal 10? bezahlen. Also so richtig gut finde ich das Modell nicht......
Natürlich bin ich bereit Geld für ein DLC auszugeben der nach dem Release des Spiels neuprogrammiert wurde ;) - Keine Frage :)
schrieb am

Facebook

Google+