Assassin's Creed 2: Test: DLC-Episode 13 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
11.03.2010
kein Termin
04.03.2010
23.09.2010
Test: Assassin's Creed 2
82
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Assassin's Creed 2
83
Test: Assassin's Creed 2
82

Leserwertung: 85% [95]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed 2
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed 2: Was bietet der neue DLC?

Seit einigen Tagen ist mit "Fegefeuer der Eitelkeiten" die letzte der in der Kaufversion fehlenden Erinnerungen von Ezio Auditore di Firenze (auch bekannt als meuchelnder Weltenretter) als Download-Inhalt erhältlich. Für 320 Punkte/3,99 Euro (bzw. 560 Punkte/6,99 Euro mit zusätzlichen geheimen Orten aus der bereits veröffentlichten "Black Edition") erfährt man, was passiert ist, bevor sich Ezio zum Finale von Assassin's Creed 2 nach Rom aufmacht.

Auf der Suche nach dem verloren gegangenen "Apfel", einem der Edensymbole, das Ezio auch in Episode 12 (Schlacht um Forli, ebenfalls DLC) beschäftigt hat, führt ihn sein Weg zurück nach Florenz, wo er den abtrünnigen Mönch Savoranola ausschalten soll.
Doch vorher muss er neun der treuesten Mönchsanhänger beseitigen, die brandschatzend und bildende Kunst zerstörend nicht nur ein neues Viertel in Florenz tyrannisieren, sondern die ganze Stadt bedrohen.



Diese neun Tötungsmissionen plus der Angriff auf Savoranola, die zusammen in etwa eineinhalb bis zweieinhalb Stunden in Anspruch nehmen, bieten im Vergleich zum Hauptspiel einen gehobenen Schwierigkeitsgrad, da man mit einem frontalen Angriff meist auffliegt. Schleichen ist angesagt - und das geschickte Ausnutzen der Umgebung sowie der Bevölkerung. Alles Fähigkeiten, die im Rest der Kampagne nur beiläufig abverlangt wurden. Die Wachen sind in höchster Alarmbereitschaft und der Medici-Umhang, der die Aufmerksamkeitsstufe in Florenz normalerweise senkt, hat hier keine Wirkung.

Dementsprechend sorgt Episode 13 für anspruchsvolle, gelegentlich sogar überraschend taktische Unterhaltung, die man in dieser Form sowohl im Rest der Disc-Kampagne als auch bei der Schlacht von Forli vermisst hat.
Allerdings fällt auch auf, dass viele der KI-Probleme unfreiwillig mithelfen, die Aufgabe zu lösen. Soldaten, die nach wie vor nicht darauf reagieren, dass ihre Kameraden nach und nach verschwinden, andererseits aber Ezio bereits aus dem Augenwinkel entdecken und damit für ein Scheitern der Mission sorgen, sind ein kleines Ärgernis.
Und so sehr ich mich auch darüber freue, dass die tumben Wächter mir die Arbeit abnehmen und aus Versehen über die Brüstung oder die Schiffsreeling in den Tod stürzen, reißt mich das unsanft aus der Spielwelt. Merkwürdig ist auch das Fehlen einiger Sprachfiles, was während der Gespräche verständlicherweise für Irritationen und Verständnisprobleme sorgt - wohl dem, der die Untertitel eingeschaltet hat.

 


Dennoch: Um das Abenteuer Ezios zu komplettieren und die gesamte Geschichte genießen zu können, sind die Punkte bzw. die harte Währung gut angelegt - ungeachtet der Frage, ob man die insgesamt gut dreieinhalb Stunden, die Episode 13 zusammen mit der Schlacht von Forli auf die Waage bringen, nicht gleich mit auf die Disc hätte packen können. Neue Achievements bzw. Trophäen gibt es übrigens nicht.


Eindruck: gut

Zum "Fegefeuer der Eitelkeiten"-Trailer


Kommentare

mikina schrieb am
Das sind glaube ich die Xbox-Live-Punkte.
DoLLaRBeAtZ schrieb am
als Download-Inhalt erhältlich. Für 320 Punkte/3,99 Euro (bzw. 560 Punkte/6,99 Euro mit zusätzlichen geheimen Orten aus der bereits veröffentlichen Black Edition)
wie meinen die das mit punkten?
können wir PC spieler später die Uplay Punkte gegen die dlcs eintauschen? oder muss man da noch neben den punkten was bezahlen?
mfg
bw90g schrieb am
Infiiiii hat geschrieben:jo alle heulen und kaufen es trotzdem, genau das selbe bei dem Avatar scheiss und co(xboxlive).
Setzt du jetzt DLCs mit XBL gleich oder wie soll ich das verstehen ?
Infi88 schrieb am
jo alle heulen und kaufen es trotzdem, genau das selbe bei dem Avatar scheiss und co(xboxlive).
johndoe820056 schrieb am
So langsam reichts mit dem DLCdreck.
Ist echt ne Frechheit was Ubisoft da abzieht
Bild
schrieb am

Facebook

Google+