Indiana Jones und der Stab der Könige: Erste Infos & Bilder - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Activision
Release:
11.06.2009
11.06.2009
11.06.2009
11.06.2009
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Indiana Jones und der Stab der Könige
54

“Die PS2-Version verfügt über die bessere Kampfsteuerung, ist der Wii-Fassung aber technisch unterlegen - und ist inhaltlich abgespeckt.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Indiana Jones und der Stab der Könige
61

“Die unzuverlässige Steuerung und das generell anspruchslose Design stehen dem Spielspaß unnötig im Wege - aber das Bonusgame ist super!”

Leserwertung: 85% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Indiana Jones: Erste Infos & Bilder

Während das einst für PS3 und Xbox 360 angekündigte Indiana Jones vermutlich das Zeitliche gesegnet hat, kündigte LucasArts nun wie erwartet Indiana Jones and the Staff of Kings für Wii, PSP, PS2 und NDS an.

Die Story des Titels spielt im Jahr 1939, und nachdem sich Indy schon auf die Suche nach der Bundeslade und dem Heiligen Gral begeben durfte, geht es nun um dem Stab des Moses. Dabei darf man allerlei Gegenden wie Chinatown in San Francisco oder den Dschungel in Panama erkunden. LucasArts verspricht reichlich Interaktion mit der Umgebung, so soll man sich seiner Feinde auf vielfältige und einfallsreiche Weise entledigen können. Neben diversen Puzzles gibt auch Action-Sequenzen, die an die Verfolgungsjagden aus den Filmen erinnern sollen. Auch wird es Szenen wie die Flucht aus einem einstürzenden Tempel geben, die mit Quicktime-Events aufwarten.

Wer nicht allein losziehen möchte, kann außerdem noch einen Freund per Koop-Modus ins Spiel bringen, der dann in die Rolle eines "bekannten Charakters" aus dem Indy-Universum schlüpfen wird. Zudem soll es noch einen Multiplayer-Part für bis zu vier Teilnehmer geben, in denen man sich in Doppeldeckern oder Panzern jagen darf.

Für Wii-Nutzer gibt es übrigens noch ein exklusives Schmankerl, dürfen sie doch nicht nur die Peitsche per Wiimote schwingen: Wer fleißig ist, kann Indiana Jones and the Fate of Atlantis freischalten und spielen. Der vor über 17 Jahren veröffentlichte PC-Klassiker ist für viele Fans des Archäologen trotz fehlender Verfilmung und des später erschienenen Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull immer noch der wahre vierte Teil der Serie.

Indiana Jones and the Staff of the Kings soll im Frühjahr erscheinen. Die ersten Bilder gibt es hier zu sehen.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Genkis schrieb am
da es ja sowieso ne deutsche version gibt glaub ich, dass es auch auf der wii deutsch ist
Supabock schrieb am
Wird Fate of Atlantis lokalisiert?
Genkis schrieb am
das mit dem Bonusspiel ist ja mal geil^^
aber das werden die ganzen Kiddies wahrscheinlich links liegen lassen wegen zu viel Anforderung ans Hirn und "schlechter" Grafik. Schade dabei ist Fate of Atlantis eigentlich ziemlich cool, habs grad erst mal wieder durchgespielt.
Bloody Sn0w schrieb am
Spätestens bei der Bekanntgabe des Plattformwechsel dürfte jedem klar sein, dass man hier noch versucht zu retten, was zu retten ist und keine Ressourcen mehr hat.
Auf ein gutes Indiana Jones braucht man also nicht zu hoffen, tut man aber wohl seit Fate of Atlantis vergeblich. :cry:
Der Chris schrieb am
blackcoma24 hat geschrieben:Wobei ich mich aber fragen muss, wo genau liegt das Problem Indy auf PS3 und 360 zu entwickeln. :?:

könnte daran liegen dass da die entwicklungskosten abartig hoch sind...
aber das ist nur eine theorie
schrieb am

Facebook

Google+