Red Dead Redemption: Weitere DLC-Pakete angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar San Diego
Publisher: Take-Two
Release:
21.05.2010
21.05.2010
Test: Red Dead Redemption
88
Test: Red Dead Redemption
88
Jetzt kaufen ab 19,99€ bei

Leserwertung: 89% [67]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Red Dead Redemption: Weitere DLC-Pakete angekündigt

Red Dead Redemption (Action) von Take-Two
Red Dead Redemption (Action) von Take-Two - Bildquelle: Take-Two
Schon vor der Veröffentlichung des Koop-Pakets hatte Rockstar durchblicken lassen, dass man weitere DLC-Pakete für Red Dead Redemption eingeplant hat. Heute kündigte das Studio gleich vier Updates an, über die der Titel um neue Inhalte erweitert werden soll.

Legend and Killers erweitert die Spielwelt um neue 'aktive' Gegenden für den Mehrspielerpart und acht weitere MP-Charaktere, welche aus Red Dead Revolver stammen. Mit dem Tomahawk gibt es außerdem eine neue Waffe samt neuer Herausforderungen für den Single- und Multiplayerpart. Naturgemäß spendiert der Hersteller auch zusätzliche Achievements bzw. Trophäen. Das Update soll Anfang August erscheinen.

Für Liars and Cheats und die anderen Pakete gibt es noch keinen angekündigten Releasezeitraum. Jenes Update verpasst RDR einen weiteren Mehrspielermodus (Attack & Defend) und entsprechende Herausforderungen. Auch gibt es frische Pferderennen samt der Möglichkeit, sich während des Reitens mit anderen zu bekriegen. Dabei darf man als einer der Helden oder Bösewichte aus dem Spiel antreten oder auf acht neue MP-Charaktere zurückgreifen. Last but not least: Mehrspielertaugliche Fassungen des Würfelspiels und von Poker. Neben neuen Achievements/Trophäen gibt es mit der Explosive Rilfe außerdem noch eine neue Waffe.

Das Free Roam-Paket verpasst RDR entsprechende neue Herausforderungen und Möglichkeiten, in der Spielwelt aktiv zu werden. Gangs werden mit Punkten belohnt, die auf einer Rangliste festgehalten werden.

Im Undead Nightmare Pack ist der Name Programm, muss man hier doch Geisterstädte und Friedhöfe erkunden. Neben weiteren Herausforderungen und Quests für den Einzelspielerpart gibt es acht Zombie-Charaktere für den MP-Part, neue Tierarten und zusätzliche Events.

Legends and Killers, Liars and Cheats sowie Undead Nightmare werden jeweils mit zehn Dollar bzw. 800 Microsoft-Punkten zu Buche schlagen. Für das Free Roam-Paket wurde noch kein Preis genannt.

Quelle: Pressemitteilung
Red Dead Redemption
ab 19,99€ bei

Kommentare

JTAwo schrieb am
Maverick557 hat geschrieben:mein gott was seit ihr denn für flaschen sagt mal nerkellnerin sie soll für euch kostenlos kellnern na die wird euch was husten
:D :P :D
an sowas hab ich auch schon gedacht
Maverick557 schrieb am
mein gott was seit ihr denn für flaschen sagt mal nerkellnerin sie soll für euch kostenlos kellnern na die wird euch was husten
Jazzdude schrieb am
Sagen wirs so: Warum zum Geier nur fürn den Onlinemodus? Meine Freunde haben keine Xbox und ich selbst hab keine Gold Mitgliedschaft :D
Tiger_Ger schrieb am
Venduhl hat geschrieben: Und 10 euro sind echt nich die welt, und man muss ja nich alle aufeinmal kaufen, eins im monat zusätzlich zu nem Spiel reicht ja auch.
ps: Abzocke xD wenn ich die kommis lese bekomm ich echt pipoi in die Augen... aumann
Ob ich dennen aufeinmal 30 ? zahle oder innerhalb von 3 Montaten jeweils 10 ? ist vollkommen egal... Ich denke hier hätte jeder das Geld um das zu kaufen, aber es geht ums Prinzip.
Es kann einfach nicht in Ordnung sein, wenn Entwickler, Dinge, wie das Onlinepokern oder Pferderennen, die einfach zu dem Spiel gehören, kostenpflichtig anbieten. DLCs wie neue Maps usw können ja was kosten ist leider nunmal zurzeit "in", ich würde mir soetwas nicht kaufen, aber das ist geschmackssache, aber Dinge die einfach schon von vornherein hinzugehören dann als DLC anzubieten ist meiner ansicht nach nunmal Abzocke - tut mir leid.
ps: Nur weil du einer anderen Meinung bist, musst du die anderen User auslachen?
Venduhl schrieb am
Ich versteh garnicht warum die meisten so einen Müll hier schreiben o.O
1. Wenn euch das Spiel nicht gefällt, ist so ziemlich jeden hier egal, es geht um die DLCs.
Wenn euch die nicht gefallen, schreibt halt ein Argument dafür und nicht solche spams wie "Das Pokern sollte von anfang drin sein mimmimi"
(kriegt man ja pipi in den Augen wenn man liest worüber manche heulen hier ^^)
2. Abzocke? Wenn Ihr Mediamarkt preis für eure Punkte zahlt, selberschuld xD
Ich find das ganz in ordnung. Man bekommt für die 3 DLCs was geboten. Auch wenn es "nur" Multiplayer ist. Aber mal ganz im ernst. Jeder der das spiel im MP halbwegs aktiv spielt, der freut sich über diese DLCs.
Ich sag nur COD, mappack mit... wievielen karten? 4 oder 5 wo einige einfach nur aufgebohrt wurden? DAFÜR ZAHLT IHR? Habt ihr die nicht könnter kein Multiplayer spielen vernünftig. Das is eher eine Abzocke find ich.
Und 10 euro sind echt nich die welt, und man muss ja nich alle aufeinmal kaufen, eins im monat zusätzlich zu nem Spiel reicht ja auch.
mfg: André
ps: Abzocke xD wenn ich die kommis lese bekomm ich echt pipoi in die Augen... aumann
schrieb am

Facebook

Google+