Red Dead Redemption: Zombies datiert *Update* - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar San Diego
Publisher: Take-Two
Release:
21.05.2010
21.05.2010
Test: Red Dead Redemption
88

“Red Dead Redemption ist ein fantastischer Western mit hervorragenden Charakteren vor einer überwältigenden Kulisse. Schade, dass die spielerische Tiefe nicht hält, was der enorme Umfang verspricht.”

Test: Red Dead Redemption
88

“Red Dead Redemption ist ein fantastischer Western mit hervorragenden Charakteren vor einer überwältigenden Kulisse. Schade, dass die spielerische Tiefe nicht hält, was der enorme Umfang verspricht.”

Leserwertung: 89% [67]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Red Dead Redemption: Zombies datiert *Update*

Red Dead Redemption (Action) von Take-Two
Red Dead Redemption (Action) von Take-Two - Bildquelle: Take-Two

Während man mit den bisherigen Updates für Red Dead Redemption  eher die Geschmäcker der Mehrspielerfans bedient hatte, wird das nächste DLC-Paket vor allem Solisten ansprechen. Im Albtraum der lebenden Toten (Original: Undead Nightmare) ist der Name Programm, wird der Wilde Westen doch plötzlich von Zombies heimgesucht. Jene Plage erfasst nicht nur die dort lebenden Menschen, auch die Tierwelt wird zombifiziert.

Wer Untote jagen will, muss sich noch bis zum Ende des Monats gedulden: Laut Rockstar wird Undead Nightmare am 26. Oktober auf PSN und Xbox Live veröffentlicht und wird zehn Euro bzw. 800 Microsoft-Punkte kosten.

Update: Per Pressemitteilung verkündet Rockstar nun noch ein weiteres Detail:

Zusätzlich erscheint demnächst "Undead Nightmare", eine einzelne, alleine lauffähige Disk, die zum ersten Mal das "Undead Nightmare"-Paket, das "Outlaws bis zum Schluss"-Paket, das "Legenden und Schurken"-Paket, das "Lügner und Betrüger"-Paket und alle neuen Inhalte für den Freien Modus, die bisher veröffentlicht wurden, enthält. Undead Nightmare wird für 29,95 Euro im Handel erhältlich sein, ein Exemplar von Red Dead Redemption wird nicht zum Spielen benötigt.

Und für diejenigen, die nochmals zusammengefasst haben wollen, was in Undead Nightmare so auf sie wartet:

Undead Nightmare bietet mehrere Stunden Spielspaß in einer neuen Singleplayer-Story und brandneue Multiplayer-Inhalte. Scheinbar über Nacht fegt eine Zombieseuche über das einst blühende Grenzland, verdüstert dabei die Landschaft und erweckt die Toten zum Leben. In Städten, Siedlungen und Außenposten überall in der Welt müssen die nicht-infizierten Menschen gegen Horden von Untoten ums Überleben kämpfen. John Marston muss sich in die weite und furchterregende Welt aufmachen und lange genug überleben, um ein Heilmittel zu finden.

Es gibt vier Zombie-Klassen, von denen jede ihre eigenen Charakteristika, Angriffs- und Verteidigungsmuster hat. Neben Fabelwesen finden sich nun auch Zombie-Pumas, -Bären, -Wölfe und andere untote Tiere im Grenzland. Um es mit den Untoten aufnehmen zu können, bedarf es unkonventioneller Waffen, wie der neuen Donnerbüchse, die mit den gesammelten Überresten erledigter Zombies geladen werden kann. Das todbringende Kriegsbeil und das Sprenggewehr feiern eine triumphale Rückkehr und werden exklusiv für diejenigen verfügbar sein, die das "Legenden und Schurken"-Paket und das "Lügner und Betrüger"-Paket heruntergeladen haben.

Die völlig neue Singleplayer-Story bietet neue Herausforderungen, Missionen und Zufallsereignisse inklusive den "Vermissten Personen", bei denen der Spieler einen vermissten Überlebenden finden muss, der in dem von Scharen von Untoten verursachten Chaos verloren gegangen ist. Neue Multiplayer-Inhalte für die Wettbewerbsmodi und den Freien Modus beinhalten Undead Overrun, einen brandneuen Multiplayer-Survival-Modus, in dem Wellen von Infizierten angreifen und die Spieler zusammenarbeiten müssen, um gegen die immer stärker werdenden Horden zu bestehen.


Kommentare

hazedaking schrieb am
ist das add on dann so zu sagen ein eigenständiges spiel, das die alten spielstände bzw alte spielwelt gar nicht verändert?
TheInfamousBoss schrieb am
Die Story spielt zu der Zeit, in der man seine Ranch wieder auf Vordermann bringt. Hatte ich mal in nem anderen Undead Nightmare-Thread gepostet. Hat aber nicht viel mit dem Hauptspiel gemeinsam, Spielstände sind unabhängig voneinander. ;)
Knarfe1000 schrieb am
Bitte so langsam einmal für PC ankündigen, damit es dann im Frühjahr erscheint.
bruchstein schrieb am
@ Enphalys habe ihn bei der Mac Farlanes Ranch erlegt....leider ist der süsse fratz kein Killerhase....schade
Bedameister schrieb am
So hab heute den Trailer dazu gekuckt und da stellt sich mir doch die Frage
SpoilerShow
wenn man das Spiel schon durch hat wird man dann in der Story wieder zurück geworfen, lebt John dann wieder oder was ?
Weil im Trailer sieht man John wie er es mit den Zombies aufnimmt und nicht Jack, und man sieht ja auch noch seine Familie etc.
Bin mal gespannt wie das dann umgesetzt wird
Aber sah schon ganz geil aus. Mal kucken welchen Umfang der DLC bringt vieleicht hol ich ihn mir sogar.
schrieb am

Facebook

Google+