Warner Bros. Interactive Entertainment: Green Lantern-Versoftung kommt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Warner Bros: Green Lantern-Versoftung kommt

Warner Bros. Interactive Entertainment (Unternehmen) von
Warner Bros. Interactive Entertainment (Unternehmen) von
Nachdem sich Batman, Spider-Man und Iron-Man in den vergangenen Jahren an den Kinokassen als reichlich profitabel erwiesen, wagen in der näheren Zukunft auch einige andere, in hiesigen Gefilden vermutlich nicht gar so bekannte Comichelden den Sprung auf die große Leinwand.

Warner Bros. bereitet derzeit eine Verfilmung von Green Lantern vor, in der Ryan Reyolds wohl die Hauptrolle übernehmen wird. Reynolds kennt sich einigermaßen aus mit Comic-Umsetzungen, war er doch zuletzt als Deadpool in X-Men Origins: Wolverine zu sehen.

Dass eine entsprechende Verfilmung nicht ohne Versoftung daherkommt, dürfte kaum verwundern: VentureBeat will aus gut informierten Quellen erfahren haben, dass Double Helix an einem entsprechenden Projekt werkelt, welches auf Xbox 360 und PS3 veröffentlicht werden soll - wohl wie üblich zeitnah zum Kinostart, der für den Sommer 2011 vorgesehen ist.

Double Helix hatte zuletzt Silent Hill: Homecoming abgeliefert. Das Studio war aus der Zusammenlegung von Shiny Entertainment und The Collective entstanden.

Kommentare

Vegan Gamer schrieb am
Green Lantern mag ich wahnsinnig gern, bin sehr auf den Film gespannt!
Aber das Spiel... naja, das kann nur mächtig daneben gehen. GLs mächtigste Waffe ist nich der Ring der an sich, sondern die Intelligenz und Kreativität mit der er benutzt wird.
Diese unglaubliche Macht reduziert zum effektvollen Knöpfendrücken wird der Figur alles andere als gerecht... ich denke das ist auch eine der Usachen, warum nahezu* kein einziges brauchbares Superman-Spiel existiert.
Naja, den Kids die den Comic nicht kennen könnte es gefallen.
*Ausnahme aus meiner Sicht: Der Arcade Brawler The Death And Return Of Superman für SNES und Mega Drive. Das war zwar auch kein richtig gutes Spiel, hat aber immerhin ein wenig Spaß gemacht.
Wardogleader schrieb am
Bleibt die Frage wen Ryan Reynolds spielen soll, Hal Jordan (zu jung dafür), vielleicht Kyle Rayner (könnte passen) oder einen komplett neuen Träger des Rings?
Avatar schrieb am
der film könnte sehr interessant werden
vorausgesetzt die effekte stimmen und der ring wird intelligent eingesetzt
schrieb am

Facebook

Google+