Warner Bros. Interactive Entertainment: Was treibt Batman demnächst? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Warner Bros.: Was treibt Batman demnächst?

Warner Bros. Interactive Entertainment (Unternehmen) von
Warner Bros. Interactive Entertainment (Unternehmen) von
Seit Kurzem macht Batman dank LEGO Batman 2 die Spielewelt einmal mehr unsicher. Das weniger kinderfreundliche Ende des Versoftungsspektrum wurde in der jüngeren Vergangenheit bekanntermaßen bestens von Rocksteady bedient mit Batman: Arkham Asylum und Batman: Arkham City. Und zwar so gut, dass der DC Comics-Eigentümer Warner Bros. nach dem Erfolg des ersten Teils zugriff und einen Mehrheitsanteil am britischen Studio erwarb.

Angesichts der Wertungen und Verkaufszahlen dürfte es kaum überraschen, wenn sich das Team weiter mit dem Dunklen Ritter beschäftigen darf/muss. Doch woran arbeiten die Entwickler derzeit neben der Wii U-Umsetzung von Batman: Arkham Asylum?

Laut eines Variety-Berichts wird der nächste Titel von Rocksteady zeitlich vor den beiden vorherigen Spielen angesiedelt sein und auf den Geschichten aus dem Silbernen Zeitalter der DC Comics in den 50er Jahren basieren, als sich Batman mit anderen Helden wie Superman zusammenschloss und die Justice League gründete. Im Mittelpunkt stehe seine erste Begegnung mit dem Joker. Wer den Bösewicht dann sprechen wird, ist offen: Mark Hamill hatte seinerzeit verlauten lassen, dass er dem ihm bestens vertrauten Charakter nicht nochmal seine Stimme leihen wird.

Mit einem Release sei frühestens 2014 zu rechnen. Damit würde das Spiel dann auch in die Planungen von Warner Bros. passen: Angespornt von den extrem erfolgreichen Avengers aus dem Hause Marvel will der Konzern 2015 der Justice League einen Kinoausflug verpassen.

Kommentare

Exedus schrieb am
DieBombe hat geschrieben:Kann mir ein Justice League Film nur schwer vorstellen. Superman is einfach zu stark :(

Man könnte hingehen und den Superman aus den new 52 nehmen, da hat er nämlich noch nicht alle Kräfte
TheGame2493 schrieb am
Warner Bros. lässt Batman natrülich nicht liegen, es ist nur logisch noch ein Spiel zu machen. Ich freue mich sehr darüber. Und wenn sie aus Batman nicht was komplett anderes machen, dann habe ich allen Grund mich zu freuen.
PuNkGuN schrieb am
Blackrain928 hat geschrieben:Was er immer tut.
Bild
Batgirl befummeln ;D

:lol: ich schmeiß mich weg, you made my day! 8) brauch ne Dosis Bat-Anti-Haispray...oder war es das Anti-Hai-Batspray, weis nicht mehr :wink:
Ich hätte gern ne Art GTA aber mit Joker als Protagonist wo man immer ganz pöse pöse Dinge machen muß :mrgreen:
CryTharsus schrieb am
Demnächst:
Batman: Arkham World
danach:
Batman: Arkham Universe
Wenn das überstanden ist, kommt ein Reboot, welcher sich thematisch mit der Uni-Zeit Bruce Wanyes auseinandersetzt.
schrieb am

Facebook

Google+