Warner Bros. Interactive Entertainment: Stammt der nächste Batman-Titel aus Montreal? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Warner Bros.: Stammt der nächste Batman-Titel aus Montreal?

Warner Bros. Interactive Entertainment (Unternehmen) von
Warner Bros. Interactive Entertainment (Unternehmen) von
Von Quellen aus dem Umfeld der Entwicklerszene von Montreal erfuhren wir, dass das dort ansässige Studio von Warner Bros. Interactive an einem neuen Batman-Spiel werkelt. Entsprechende Andeutungen hatte es bereits vor einigen Wochen gewesen, als die Entwickler durchblicken ließen, man arbeite an Projekten auf Basis von DC Comics. Der Look des Spiels sei möglicherweise leicht realistischer als das, was in den bisherigen Rocksteady-Titeln - Batman: Arkham Asylum und Batman: Arkham City - zu sehen war.

In einigen Kreisen wird gemunkelt, dass Rocksteady sich derzeit nicht mit dem Dunklen Ritter beschäftigt. Im vergangenen Sommer hatte Variety allerdings berichtet, dass die Briten wohl ein Prequel in der Mache haben, welches im Silbernen Zeitalter von DC angesiedelt sei. Seinerzeit schloss sich Batman mit anderen Superhelden zusammen und gründete die Justice League. Damals hieß es: Das Spiel werde für die nächste Konsolengeneration produziert und soll angeblich 2014 erscheinen.

Mitte Februar hatte Warner Bros. bestätigt, dass im kommenden Herbst auf jeden Fall ein weiterer Batman Arkham-Titel erscheinen wird. Zuvor hatte das Unternehmen bereits einige recht vielsagende Domains registriert.

Warner Bros. Games Montreal hat sich schon an der Marke versuchen können: Die Wii U-Umsetzung von Batman: Arkham City wurde dort produziert. Aufgrund des Erfolgs der Serie würde es kaum verwundern, wenn der Publisher diese auf unterschiedliche Teams verteilt, um den Output zu erhöhen. Ähnlich verfahren bekanntermaßen bereits Activision (Call of Duty), Electronic Arts (Need for Speed) oder Ubisoft (Assassin's Creed), bei denen munter rotiert wird.

Kommentare

Pirouette schrieb am
Aufgrund des Erfolgs der Serie würde es kaum verwundern, wenn der Publisher diese auf unterschiedliche Teams verteilt, um den Output zu erhöhen.

Auch du, Batman?
killzoneliberation schrieb am
Ich denke eher, dass beide Studios zusammenarbeiten. Ein weiterer Hinwei, dass das Spuel mit UE 4 kommt.
greenelve schrieb am
Das er realistischer Aussehen soll find ich gut, denn dieser Comic-Grafik-Filter der letzten Zeit, der fast überall Anwendung fand, dient auch nur um Details zu kaschieren, es hübsch aussehen zu lassen und so langsam kann ich den nicht mehr sehen.
TheMaK schrieb am
Julian Dasgupta hat geschrieben:Stammt der nächste Batman-Titel aus Montreal?

Gegenfrage: Ist das nicht egal?
TaLLa schrieb am
Solang Batman nicht wie ein Mountie rumläuft sollte das doch klappen xD
schrieb am

Facebook

Google+