Battlefield: Bad Company 2: DLC nur per Zugangscode - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Digital Illusions
Publisher: Electronic Arts
Release:
04.03.2010
11.2010
23.07.2010
05.05.2011
Test: Battlefield: Bad Company 2
88

“Auch auf der 360 macht die Zerstörungsorgie süchtig, allerdings leiden die Konsolen-Versionen unter häufigem Tearing.”

Test: Battlefield: Bad Company 2
63

“Statt bombastischer Zerstörungsorgien bietet das Hosentaschen-Battlefield nur mäßig unterhaltsame Action und einen vermurksten Online-Modus.”

Test: Battlefield: Bad Company 2
89

“Die B-Kompanie lässt es krachen: Wuchtige Explosionen und flotte Internet-Matches sorgen für Suchtgefahr. Die Kampagne ist nicht ganz so packend, kann aber auch gut unterhalten.”

Test: Battlefield: Bad Company 2
88

“Auch auf der PS3 macht die Zerstörungsorgie süchtig, allerdings leiden die Konsolen-Versionen unter häufigem Tearing.”

Leserwertung: 84% [68]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield: Bad Company 2
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

BF Bad Company 2 - DLC nur per Zugangscode

Das Cerberus Network von Mass Effect 2 war anscheinend nur der Anfang, denn auch bei Battlefield: Bad Company 2 verfolgt EA den Ansatz, den Zugriff auf die Downloadinhalte erst mit einem Zugangscode zu ermöglichen, der dem Spiel beiliegt.

"Wir wollen, dass die Leute den Code eingeben, den sie beim Kauf des Spiels bekommen, um Zugang zu den Downloadinhalten zu erhalten. Er ist dann mehr oder weniger mit dem persönlichen Konto verbunden. Damit wollen wir euch etwas Zusätzliches und einen Mehrwert geben", so Patrick Bach, Produzent von Bad Company 2 gegenüber MTV. "In Zukunft bekommt man mehr Inhalte umsonst, wenn man diesen VIP-Code besitzt."

Dieser ist selbstverständlich nur ein Mal gültig - wer sich das Spiel gebraucht kauft, muss für den Zugriff auf die Inhalte sowie den Ingame-Store entweder zusätzlich durch den Download eines neuen Codes weiteres Geld investieren oder darauf verzichten.

So wie es aussieht, scheint das so genannte "Project Ten Dollar" ein fester Bestandteil von EAs DLC-Strategie zu werden. 

Kommentare

Scorpyfizzle schrieb am
nik1666 hat geschrieben:Doch,allerdinsg kommt man es an den Key ran wenn man das Spiel bereits gekauft hat.
jein, du bestellst das spiel bei Amzon "vor", du musst aba erst bezahlen wenns bei dir zuhause ankommt bzw. wenn sie dir das spiel zuschicken, vorher wird nix abgebucht. Du kannst jederzeit davor, ohne irgendwelche konsequenzen, stornieren. Manche habens so gemacht:
1. Vorbestellt
2. 2-3 tage auf den key gewartet (und key bekommen)
3. Bestellung storniert( :lol: )
denn key hättest du aba imma noch oda reden wir gerade aneinander vorbei?
nik1666 schrieb am
Doch,allerdinsg kommt man es an den Key ran wenn man das Spiel bereits gekauft hat.
Scorpyfizzle schrieb am
nik1666 hat geschrieben:Ich finde das ehrlich gesagt absolut inakzeptabel.
Bevor ich mir ein Spiel kaufe, will ich es doch selbstverständlich angespielt haben.Ich jedenfalls,denn mich interessiert es nen Scheissdreck, von wievielen und wem ein Spiel hochgelobt wird.Ich will es einfach anspielen,um sicher zu sein, das sich das investierte Geld lohnt.Ich verdiene noch nich mein eigenes Geld, da ich noch ein Jahr Schule vor mir hab um zum Abi zu kommen.Da kann ich nich jeden Monat zweimal 50 Euro für irgendwelchen halbgaren Scheiss investieren.Das ist einfach nicht drin.Echt eine Frechheit sowas.Die versuchen doch nur alle dazu zu bringen, das Spiel sofort zu kaufen um Kohle zu machen.Ich will vor allem im Sicheren sein,ob mein PC das Game packen würde.Cod4 läuft bei mir auf mittlere Grafikstufe,deshalb bin ich mir bei BFBC2 nicht sicher,ob mein PC das überhaupt packen würde.
Naja.Scheinbar muss ichs mir irgendwie ausser Mediathek ausleihen, und wenn es es dort nicht gibt, hab ich wohl die Arschkarte gezogen.
Du hättest das spiel bei Amazon vorbestellen können, dann hättest du einen Key bekommen, mit dem du an der Beta teilnehmen könntest. Wenns schlecht laufen oda das spiel dir nicht gefallen würde, hättest du die vorbestellung ohne probleme stornieren können. Wenn CoD 4 nur bei mittleren details läuft dann glaube ich das dein system mit BFBC2 auch auf niedrigen details sehr stark ruckeln würde :( poste doch einfach mal was du hast!
KugelKaskade schrieb am
nik1666 hat geschrieben:Ich finde das ehrlich gesagt absolut inakzeptabel.
Bevor ich mir ein Spiel kaufe, will ich es doch selbstverständlich angespielt haben.
Gab's keine PC-Beta?
Ich für meinen Teil lasse das Spiel von meiner Release-Kauf-Liste. Der Humor aus Teil 1 wurde nur noch ansatzweise hereingebracht, soweit ich weiß. Schön - das war einer meiner Hauptkaufgründe.
nik1666 schrieb am
Ich finde das ehrlich gesagt absolut inakzeptabel.
Bevor ich mir ein Spiel kaufe, will ich es doch selbstverständlich angespielt haben.Ich jedenfalls,denn mich interessiert es nen Scheissdreck, von wievielen und wem ein Spiel hochgelobt wird.Ich will es einfach anspielen,um sicher zu sein, das sich das investierte Geld lohnt.Ich verdiene noch nich mein eigenes Geld, da ich noch ein Jahr Schule vor mir hab um zum Abi zu kommen.Da kann ich nich jeden Monat zweimal 50 Euro für irgendwelchen halbgaren Scheiss investieren.Das ist einfach nicht drin.Echt eine Frechheit sowas.Die versuchen doch nur alle dazu zu bringen, das Spiel sofort zu kaufen um Kohle zu machen.Ich will vor allem im Sicheren sein,ob mein PC das Game packen würde.Cod4 läuft bei mir auf mittlere Grafikstufe,deshalb bin ich mir bei BFBC2 nicht sicher,ob mein PC das überhaupt packen würde.
Naja.Scheinbar muss ichs mir irgendwie ausser Mediathek ausleihen, und wenn es es dort nicht gibt, hab ich wohl die Arschkarte gezogen.
schrieb am

Facebook

Google+