Call of Duty: Modern Warfare 2: Details zum ersten Map-Pack - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Infinity Ward
Publisher: Activision
Release:
10.11.2009
10.11.2009
10.11.2009
Test: Call of Duty: Modern Warfare 2
88
Test: Call of Duty: Modern Warfare 2
88
Test: Call of Duty: Modern Warfare 2
88
Jetzt kaufen ab 15,89€ bei

Leserwertung: 79% [128]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Modern Warfare 2
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

CoD Modern Warfare 2 - Details zum ersten Map-Pack

Call of Duty: Modern Warfare 2 (Shooter) von Activision
Call of Duty: Modern Warfare 2 (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision

Ende März soll das erste Map-Pack für Call of Duty: Modern Warfare 2 erscheinen und zwar zunächst auf Xbox Live (wir berichteten); die anderen Plattformen dürften einige Wochen später bedient werden. Auf der offiziellen Website sind nun Details zum Map-Pack aufgetaucht. Das "Stimulus-Paket" bietet fünf zusätzliche Mehrspieler-Karten an unterschiedlichen Schauplätzen: "Bailout" in einem mehrstöckigen Appartement-Komplex, "Storm" in einem weitläufigen Industriegebiet samt schwerer Maschinen und "Salvage" in einem verschneiten Schrottplatz voller Trümmer inklusive alter Schrottautos. Dazu gibt es zwei "Karten-Lieblinge" aus Call of Duty 4: Modern Warfare: "Crash" in einer vom Krieg gezeichneten Stadt und "Overgrown" in einem ausgetrockneten Flussbett. Die DLC-Dateigröße soll 329 MB betragen. Ein Preis wurde auf der offiziellen Website nicht genannt.

The best-selling Xbox 360 game of all-time just got bigger, with more epic multiplayer content, first on Xbox LIVE! The Stimulus Package delivers 5 additional action-packed multiplayer maps featuring a variety of locations: "Bailout," a multi-level apartment complex; "Storm," an open industrial park littered with heavy machinery; "Salvage," a snowy junkyard fortified by stacked debris and crushed cars. Two legendary fan-favorites from Call of Duty 4: Modern Warfare return, including "Crash," a war-torn urban environment; and "Overgrown," which features a massive dry creek bed.


Quelle: Microsoft Website
Call of Duty: Modern Warfare 2
ab 15,89€ bei

Kommentare

Ugchen schrieb am
M2Kx hat geschrieben:Meckert nich und [...]wer mit dem Beispiel BC2 kommt hat doch eh nichts in der Rübe, die haben vor Release bereits 2 Map Packs und anderen Schrott angekündigt, der genauso auf der Disk landen könnte.[...]
Danke, dass du dich disqualifiziert hast. ;)
Willst hier DICE mit BF:BC2 flamen, aber hast wohl vergessen, dass sowohl bei BadCompany1 die Mappacks kostenlos waren und die bereits angekündigten Mappacks für BF:BC2 genauso kostenlos sein werden. Es steht zwar dran "Für VIP-Member kostenlos", aber jeder der das Spiel im Laden kauft (und nicht gebraucht) ist ein VIP-Member.
Von daher: Informier dich lieber, bevor du dämlich rumflamest mit deinem Unwissen. PS: Viel Spaß bei deinen MW2-Mappacks.
Ash2X schrieb am
Alles über 400 M$ zahl ich nicht, damit steht und fällt der Plan es zu kaufen.Sonst spiel ich halt Battlefield:Bad Company 2 weiter - so einfach ist das.
C.Montgomery Wörns schrieb am
Novalis86 hat geschrieben:http://uk.xboxlive.ign.com/articles/107/1077464p1.html
Hier der Link zur Bestätigung, dass es 1200 MS-Points kosten wird, falls jemand es noch nicht glauben wollte.
okay. dann bin ich raus. das ist jawohl ne frechheit für 5 maps wovon ich zwei auch einfach bei MW1 (welches eh 10 mal besser ist) Spielen könnte....
Wreck schrieb am
Fimbul hat geschrieben:Und was werden hier Snipermaps so bejubelt?
Sniper sind ne Pest in MW2, das war nichtmal in MW1 so schlimm! Ständig wird nur rumgecampt!
Ach komm schon es ist Hardcore schwul mit den ganzen Hitmarkern als Sniper, da können die ruhig rumcampen wenn sie's nicht anders auf die Reihe bringen (mache ich eigtl. nie).
Hoffe mal die neuen Maps werden geil, irgendwas in Richtung Terminal wäre funny...
schrieb am

Facebook

Google+