Fable: PC-User gehen leer aus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
23.09.2005
09.2004
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Fable
85
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 85% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fable: keine PC-Version!

Das Rollenspiel Fable von Big Blue Box und den Lionhead Studios verkauft sich auf der Xbox wirklich blendend (wir berichteten). Alle PC-Zocker hingegen bleiben auf dem Trockenen sitzen, denn Fable wird definitiv nicht für den PC konvertiert, dies hat Microsoft jetzt offiziell bestätigt. Einen Grund für diese Entscheidung hat der Publisher jedoch nicht genannt. Am 8. Oktober 2004 wird Fable in Deutschland für Xbox erscheinen.

Kommentare

Skere schrieb am
Wenn ich das mal betonen darf!? :twisted:
Die kreativen Köpfe hinter diesem Spiel heissen Carter und sind Zwillinge und nein, die Zwillinge heissen nicht Molyneux. Obwohl der wahrscheinlich auch einen nicht zu verachtenden Beitrag zu diesem Kunstwerk geleistet hat. :twisted:
johndoe-freename-69294 schrieb am
Ich kannte "Unseren Peter" noch nicht einmal nach Black&White.
Ich meine, wer hat früher schon die kreativen Köpfe hinter seinen Spielen gekannt(außer Miyamoto)?
Erst mit Fable hab ich zum ersten mal seinen Namen gehört und registriert, was für Spieleperlen er mir beschert hat(Popolous+Dungeon keeper).
Und erst seit vielleicht 2 Jahren( finde ich) werden einzelne Projektleiter und Programmierer "berühmt".
Liegt wohl daran, dass Videospiele immer Massentauglicher werden.
Giana sisters war früher mein Lieblingsspiel :D
Bussiebaer schrieb am
Jekkt22 hat geschrieben:Also jetzt müsst Ihr nicht gleich sauer sein. Ich wusste sofort, das solche Reaktionen auftauchen. Die alten Spiele von Peter sind wie jeder meint, Meilensteine oder sonst was. Den richtigen Durchbruch fand Peter aber mit Black and White. Den Namen kannten damals die Freaks, aber sonst...

Keine Sorge, ich bin nicht sauer :D
Ich bin aber nicht der Meinung, daß den Namen nur Freaks kannten. Dazu wurde er zu oft in der Presse wie der damals führenden Zeitschrift Powerplay erwähnt, wie z.B. beim Test von Dungeon Keeper oder Magic Carpet (da mit Infokasten und Foto). Gut, der PC war damals noch nicht im Haushalt so verbreitet wie heutzutage, aber nur den Freaks vorbehalten war er auch nicht mehr, meiner Meinung nach. Von daher empfinde ich deine Aussage "PETER M. wurde gerade ansatzweise berühmt durch BLACK AND WHITE auf dem PC" einfach als falsch, ohne mich groß drüber aufzuregen. Falls du dich dadurch gleich angegriffen fühlst, naja, deine Sache.
Black & White hat mich übrigends auch nicht sonderlich begeistert. Wie Black und White 2 wird, das wird sich zeigen wenn es erschienen ist, nicht vorher. ;)
Btw.:
Jekkt22 hat geschrieben:währrend ich noch fröhlich DRACONUS oder GIANA SISTERS gezockt habe!

Draconus kenn ich nicht, aber Giana Sisters hüpf ich heute noch ab und zu :)
johndoe-freename-72660 schrieb am
Ach STYLE, was weisst du schon über PERLEN oder Designer. Ich hab noch nicht gesehen, dass PETER in irgendeiner Form Auszeichnungen für das Spiel erhalten hat. ACADEMY OF INTERACTIVE ARTS AND SCIENCES versteht sich!!! :P
johndoe-freename-72660 schrieb am
Mein Gott..Stop, stop, stop, stop, stop!!!!
Also jetzt müsst Ihr nicht gleich sauer sein. Ich wusste sofort, das solche Reaktionen auftauchen. Die alten Spiele von Peter sind wie jeder meint, Meilensteine oder sonst was. Den richtigen Durchbruch fand Peter aber mit Black and White. Den Namen kannten damals die Freaks, aber sonst...
Mittlerweile waren ziemlich viele Berichte über PETER, auch nur wirklich wegen B&W, zulesen. Davor wollte keiner wissen, was der gute Mann getan hat.
Um jetzt mal qualifizierte Beiträge zubringen: Ich spiele keineswegs 4 Jahre. Ich glaube mit 19 Jahren bin ich schon dabei. Und ich denke, das sollte so fürs erste reichen. Also behauptet nicht, ich hätte keine Erfahrung oder sonst ähnliches! Die meisten haben da bestimmt noch GAGA oder PUPI gesagt, währrend ich noch fröhlich DRACONUS oder GIANA SISTERS gezockt habe!
Peter wurde ausserdem hochgelobt, weil er etwas neues geschaffen hat, so wie manche denken. Ich find das SPiel sowas von schlecht, da kann ich leider den einen oder anderen nicht zustimmen. Würde mann sich Ggedanken machen, wie das Spiel aufgebaut ist, dann schränkt das Spiel eigentlich ziemlich viel ein. Als Gott muss ich bestimmt nicht Leute füttern, währrend sie mich anbeten. Es gibt weitaus mehr Spiele, die für mehr Freiheiten sorgten. Ups, ich denk an GOTHIC!
Dann noch was: Ich kenn mich schon mit NEWS aus, aber definitiv war FABLE für XBOX, wie ich erwähnte, angekündigt, auch unter den Namen EGO, richtig! PETER aber erwähnte, dass er das Spiel EVTL. (ich schreib jetzt bewusst evtl. GROSS, damit das keiner falsch auffast) fürs PC bringen wollte. Darunter auch, weil Microsoft mehr Umsatz machen wollte.
Ich bin nicht traurig darüber. Mir ist das jetzt im Prinzip egal. Die Leute, die meinen, PC Zocker hätten sowas nicht verdient: Ich sage nur: Die Spiele werden auf dem PC programmiert. Sie erscheinen nur nicht für den PC. Ich habe niemanden angreifen wollen, und schon flutscht es in...
schrieb am

Facebook

Google+