Silent Hill: Shattered Memories: Enttäuschende US-Verkaufszahlen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Climax
Publisher: Konami
Release:
25.02.2010
25.02.2010
kein Termin
25.02.2010
Vorschau: Silent Hill: Shattered Memories
 
 
Test: Silent Hill: Shattered Memories
80

“Technisch und hinsichtlich der Atmosphäre mit Abstrichen, aber inhaltlich auch auf PSP ein spannender Psycho-Trip, der die Serie auf neue Wege führt.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Silent Hill: Shattered Memories
86

“Technisch beeindruckend und optimal auf Wii zugeschnitten: Der Nerven aufreibende Ausflug nach Silent Hill überzeugt mit subtilem Psycho-Horror und kreativen Ideen.”

Leserwertung: 83% [12]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

SH Shattered Memories: Enttäuschende US-Verkaufszahlen

So genannte "Core-Titel" haben es scheinbar schwer auf der Wii-Konsole - davon kann z.B. Electronic Arts nach dem Dead Space -Debakel ein Lied singen und auch Capcom zeigt sich neben anderen Publishern enttäuscht von den Verkaufszahlen auf der Nintendo-Plattform.

Jetzt wird auch Konami von dem Trend eingeholt und erlebt mit Silent Hill: Shattered Memories vermutlich ein Horrorszenario der ungewollten Art: Wie Nintendo Everything berichtet, laufen die Verkäufe in den USA trotz guter Wertungen nur schleppend. Im Dezember schaffte es der Titel nicht in die Top 20 und teilt dieses Schicksal vermutlich mit Final Fantasy Crystal Chronicles: The Crystal Bearers, das ebenfalls nicht so richtig zünden will. Obwohl beides bekannte Marken sind, kommen die Spiele bei den Wii-Käufern nicht an... 

Kommentare

Z101 schrieb am
Achja Dark Void von Capcom für PS3/Xbox360 hat deutlich schlechtere Verkaufszahlen, obwohl es deutlich massenkompatibler ist und die Wertungen ähnlich wie bei Shattered Memroies sehr unterschiedlich ausfielen.
Zudem dürften die Produktionskosten von Dark Void ein vielfaches derer von Shattered Memories betragen haben. Wie wäre es 4players? Darüber auch mal eine Meldung? Ach ne, auf 4players wird ja nur die Wii gebashed. Ich vergaß :lol:
Z101 schrieb am
Armoran hat geschrieben:
lAmbdA hat geschrieben: Ausschnitt eines Interview des ONM mit Mark Simmons (Game Director) und Sam Barlow (Lead Designer) von Climax (Entwickler von SH:SM):
ONM: Are Capcom and Sega within their rights to complain about the sales of mature games on Wii?
Sam Barlow: Without badmouthing people, a lot of the games they've been complaining about are rail shooters and a rail shooter wouldn't have sold no matter what platform you put it on because it's a rail shooter and that's a niche genre that had its heyday back in the Dreamcast era.
Ultimately the way we looked at it was that there's a huge audience who own Wiis, we own Wiis and we know that amongst that audience there is a sub-sect who love dark stories, thrillers, mysteries and horror movies and so the development was all about removing the obstacles to those people enjoying this game. If they really enjoy a good horror story, they should enjoy this so we've tried to create a product that has broad appeal but does something really good and unique.
Schön, nachdem die meisten Wii Hater eine Gemeinde von dummen Schafen sind die logische Theorien von "normalen" Leuten ignorieren und lieber auf ihre "Anführer" hören, sollte das für etwas Ruhe sorgen :roll:
Aber noch einmal, Railshooter sind eine nette Sache und machen Spaß zu spielen, aber es ist ein Genre was man höchstens alle paar Jahre mal wiederbeleben kann da es sich nunmal nicht weiterentwickeln wird... jegliche motzereien über die Verkaufszahlen sind für diese Spiele also schlichtweg unsinn...
Genauso gefällt mir in diesem Interview das er nicht die gesamte Userbase der Wii als Argument auspackt und selbst...
Armoran schrieb am
lAmbdA hat geschrieben: Ausschnitt eines Interview des ONM mit Mark Simmons (Game Director) und Sam Barlow (Lead Designer) von Climax (Entwickler von SH:SM):
ONM: Are Capcom and Sega within their rights to complain about the sales of mature games on Wii?
Sam Barlow: Without badmouthing people, a lot of the games they've been complaining about are rail shooters and a rail shooter wouldn't have sold no matter what platform you put it on because it's a rail shooter and that's a niche genre that had its heyday back in the Dreamcast era.
Ultimately the way we looked at it was that there's a huge audience who own Wiis, we own Wiis and we know that amongst that audience there is a sub-sect who love dark stories, thrillers, mysteries and horror movies and so the development was all about removing the obstacles to those people enjoying this game. If they really enjoy a good horror story, they should enjoy this so we've tried to create a product that has broad appeal but does something really good and unique.
Schön, nachdem die meisten Wii Hater eine Gemeinde von dummen Schafen sind die logische Theorien von "normalen" Leuten ignorieren und lieber auf ihre "Anführer" hören, sollte das für etwas Ruhe sorgen :roll:
Aber noch einmal, Railshooter sind eine nette Sache und machen Spaß zu spielen, aber es ist ein Genre was man höchstens alle paar Jahre mal wiederbeleben kann da es sich nunmal nicht weiterentwickeln wird... jegliche motzereien über die Verkaufszahlen sind für diese Spiele also schlichtweg unsinn...
Genauso gefällt mir in diesem Interview das er nicht die gesamte Userbase der Wii als Argument auspackt und selbst erklärt das auch Silent Hill für eine Untergruppe...
lAmbdA schrieb am
Keine Sorge 4p. , ich aktualisier das schon. Eure Kapazitäten sind sicherlich noch von ME2 erschöpft:
Ausschnitt eines Interview des ONM mit Mark Simmons (Game Director) und Sam Barlow (Lead Designer) von Climax (Entwickler von SH:SM):
ONM: Are Capcom and Sega within their rights to complain about the sales of mature games on Wii?
Sam Barlow: Without badmouthing people, a lot of the games they've been complaining about are rail shooters and a rail shooter wouldn't have sold no matter what platform you put it on because it's a rail shooter and that's a niche genre that had its heyday back in the Dreamcast era.
Ultimately the way we looked at it was that there's a huge audience who own Wiis, we own Wiis and we know that amongst that audience there is a sub-sect who love dark stories, thrillers, mysteries and horror movies and so the development was all about removing the obstacles to those people enjoying this game. If they really enjoy a good horror story, they should enjoy this so we've tried to create a product that has broad appeal but does something really good and unique.
ONM: So would you say it's up to developers to make better games and stop moaning?
Sam Barlow: To be honest making a game that sells on any platform is hard and there are countless examples of great games on huge budgets that haven't sold and games that have been runaway hits that no one saw coming and I think making a sweeping statement about the Wii is maybe a bit of a cop out.
ONM: Are you thinking about sales when you're making a game?
Sam Barlow: We're thinking 'is there a market for it?' To make any game that costs a million pounds to make, if you make it knowing that it's only going to appeal to a certain amount of hardcore strategy/RPG fans in Denmark, you're basically stealing money. You're saying give us all these millions of pounds and we'll give you nothing.
So at the start when you've got your initial...
crewmate schrieb am
Norweger hat geschrieben:Ich kann die Leute echt nicht verstehen. Ich habe die Wii und meinen Pc zum spielen und bin absolut zufrieden. Hier im Regal stehen alleine über 40 Wii Spiele...
Du bist doch schon seit 2006 dabei...
ach, ich hatte gehoft, das es irgendwann Sinn ergeben würde.
schrieb am

Facebook

Google+