Fallout: New Vegas: Lonesome Road-DLC verschoben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Publisher: Namco Bandai
Release:
22.10.2010
22.10.2010
22.03.2013
Test: Fallout: New Vegas
85
Test: Fallout: New Vegas
85
Test: Fallout: New Vegas
85

Leserwertung: 76% [27]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Fallout: New Vegas
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fallout New Vegas: Lonesome Road-DLC verschoben

Fallout: New Vegas (Rollenspiel) von Namco Bandai
Fallout: New Vegas (Rollenspiel) von Namco Bandai - Bildquelle: Namco Bandai
Eigentlich sollte das nächste DLC-Paket für Fallout: New Vegas noch im August vom Stapel laufen. Wie Jason Bergman jetzt allerdings mitteilt, hat Bethesda den Release von Lonesome Road verschoben. Den genauen Grund für den Aufschub nennt er nicht - es gebe aber kein spezielles Problem mit dem Code oder dem Inhalt des Pakets.

Ein neues Releasedatum stehe noch nicht fest.



Kommentare

Brakiri schrieb am
Oldholo hat geschrieben:
Brakiri hat geschrieben:DLC für Vegas interessiert mich nicht die Bohne. Schon Dead Money war ziemlich schwach.
Hm, ich fand Dead Money eigentlich ziemlich interessant. Es hatte jedenfalls eine gewisse Story-Tiefe und Atmosphäre.
Honest Hearts hingegen wirkte irgendwie aufgesetzt. Und schon die ersten Aufgaben dort waren diese so verhassten Sammelquests. :?

Naja, ich fand Dead Money ziemlich langweilig.
Immer die gleiche Umgebung, die gleichen Gegner, wenig interessante Quests, und extrem linear. Auch hat das keine Auswirkungen auf das Hauptspiel. Hätte man wenigstens dann das Kasino in der Welt, und könnte was draus machen, wäre das ja net schlecht gewesen. Aber so:" Wir fallen in eine Subraumspalte, machen da irgendwas, und am Ende ist alles wie zuvor, als hätte man geträumt" ist das Mist.
Das ist so, als würde man ein DLC für GTA anbieten, was nur in einem Gebäude spielt, was später plötzlich nicht mehr da ist.
Minando schrieb am
Fallout 3 hab ich mit Hingabe gespielt, aber danach hatte ich das ewig graue Endzeit-Gedöns gründlich satt. Ich finde, all diese DLCs verursachen einen schalen Nachgeschmack- lieber behalte ich das Hauptspiel so in Erinnerung wie es war.
Oldholo schrieb am
Brakiri hat geschrieben:DLC für Vegas interessiert mich nicht die Bohne. Schon Dead Money war ziemlich schwach.
Hm, ich fand Dead Money eigentlich ziemlich interessant. Es hatte jedenfalls eine gewisse Story-Tiefe und Atmosphäre.
Honest Hearts hingegen wirkte irgendwie aufgesetzt. Und schon die ersten Aufgaben dort waren diese so verhassten Sammelquests. :?
Frontschwein91 schrieb am
Brakiri hat geschrieben:DLC für Vegas interessiert mich nicht die Bohne. Schon Dead Money war ziemlich schwach.
Sollten aufhören mit dem Mist. Schon die Fallout 3-DLCs waren nur Kampf-Kram.
Dieser Sumpf DLC war geil :wink:
dimo2 schrieb am
dimo2 hat geschrieben:
Brakiri hat geschrieben:DLC für Vegas interessiert mich nicht die Bohne. Schon Dead Money war ziemlich schwach.
Sollten aufhören mit dem Mist. Schon die Fallout 3-DLCs waren nur Kampf-Kram.
Dead Money war echt nicht gut, Honest Hearts und Old World Blues aber schon besser, letzterer sogar richtig gut.
Es braucht bei den Fallout-DLCs braucht's wohl immer ein paar Anläufe bis es gut wird ;-)
schrieb am

Facebook

Google+