Thief: Eidos: "Thief-Puristen werden zufrieden sein." - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Eidos Montréal
Publisher: Square Enix
Release:
28.02.2014
28.02.2014
28.02.2014
28.02.2014
28.02.2014
Test: Thief
58
Test: Thief
59
Test: Thief
58
Test: Thief
59
Test: Thief
59
Jetzt kaufen ab 7,19€ bei

Leserwertung: 39% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Thief
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Thief - Eidos: "Thief-Puristen werden zufrieden sein."

Thief (Action) von Square Enix
Thief (Action) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Schon vor einigen Tagen hatte Eidos Montreal im hauseigenen Forum erklärt, dass der neue Garrett zum ersten agiler sein wird als sein früheres Alter Ego und dass er das gesamte Abenteuer bestehen könne, ohne einen Gegner zu töten. Inzwischen sprechen die Entwickler auch über einen Fokus ähnlich dem des aktuellen Hitman: die Fähigkeit hebt Objekte hervor, mit denen Garrett interagieren kann.

Der Einsatz der Fähigkeit ist dabei begrenzt - wie man sie aufladen kann, verrät Eidos noch nicht. Die Entwickler erwähnen, dass man Garrett im Kampf, beim Schlösserknacken, Taschendiebstahl sowie im Kampf durch das Verwenden von Fokus stärken kann. Auch hier gehen sie noch nicht auf Einzelheiten ein.

Für die Orientierung kann man die Fähigkeit offenbar, muss sie aber nicht einsetzen. Sie soll nicht dazu dienen, den Spieler "an die Hand zu nehmen". Ausschalten darf man sie allerdings scheinbar nicht - jedenfalls nicht im derzeitigen Entwicklungsstand. So oder so liegt die Wahl zum Aktivieren des Fokus' natürlich jederzeit beim Spieler. Später drückt sich Eidos zu einer ähnlichen Frage undeutlich aus: "Thief-Puristen werden Optionen haben - diese Art Spieler wird mit Sicherheit zufrieden sein."

Ausweichend beantwortet Eidos auch folgende Frage: "Einige Fans haben sich gefragt, ob das Hinzufügen des Fokussystems die Herausforderung mindert, wie man sie aus früheren Thief-Spielen kennt. Ist das der Fall?"

Eidos: "Nein, ganz und gar nicht! Garretts Fokus soll ein mächtiges Werkzeug für den Spieler sein, wenn er es nötig hat. Es soll Garrett einen Vorteil gegenüber seinen Feinden verschaffen - aber es kostet. Es dreht sich alles darum, dem Spieler eine Wahl zu geben, aber es wird nicht die Spielbalance zerstören."

Letztes aktuelles Video: Geleakter CGI-Teaser


Quelle: Eidos Montreal
Thief
ab 7,19€ bei

Kommentare

Cpl. KANE schrieb am
@Chibiterasu, greenelve
Danke für die Infos, werde mich dann damit befassen wenn ich die Zeit dafür aufbringen kann.
ZackeZells schrieb am
mr archer hat geschrieben:Und wer spielt denn die Thief-Spiele auf einem anderen Level, bitte? Was ist da jetzt bitte die revolutionäre Neuerung?
Die Neuerung ist - Nun können auch Grobmotorische Kinder, die an Fettleibigkeit leiden das Spiel heutzutage Spielen, denn es wird für "SIE" produziert für niemand anderen.
Die kennen die Reihe noch nicht, und sollen mit ihr vertraut werden, damit sie im nächsten bzw. übernächsten Jahr Teil 2 und 3 der Reihe kaufen - alle jene welche, frühere Teile kennen oder gemocht haben, gehören nicht zur Zielgruppe.
Ist genauso wie mit dem Kinder-Ü-Ei für Mädels - die meisten Jungs fallen nicht in die Zielgruppe, brauchen aber deswegen nicht meckern, denn das "classische Ü-Ei" gibt es ja noch.
So verhält es sich auch mit den alten "Thief"-Teilen - die kann man auch heute noch Spielen, ohne zurZielgruppe zu gehören ;)
Chibiterasu schrieb am
Schau mal hier:
http://www.thedarkmod.com/download-the-mod/
Doom 3 installieren, patchen und Mod runterladen und installieren, das ist dann alles ziemlich selbsterklärend.
Es nutzt eben die id Tech 4 Engine und erweitert diese um ein paar für Thief wichtige Aspekte.
Gibt auch gänzlich eigene KI Routinen etc.
Sieht wirklich cool aus aber ich hatte beim letzten Mal probieren immer noch massig Fehler. War unspielbar für mich.
Liegt aber vielleicht daran, dass ich immer noch XP und ne Menge alter Treiber verwende.
Muss ich wieder mal testen.
schrieb am

Facebook

Google+