Tony Hawk: Ride: Das Board als Plattform - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fun-Sport
Entwickler: Robomodo
Publisher: Activision
Release:
27.11.2009
27.11.2009
27.11.2009
Test: Tony Hawk: Ride
39

“Die Steuerung ist leider ein großer Murks. Nach 13 Stunden bleibt nur eines: Frust.”

Test: Tony Hawk: Ride
39

“Die Steuerung ist leider ein großer Murks. Nach 13 Stunden bleibt nur eines: Frust.”

Test: Tony Hawk: Ride
39

“RIDE sieht auf der Wii ganz passabel aus. Das bringt aber nichts, wenn die Steuerung miserabel ist.”

Leserwertung: 82% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tony Hawk Ride: Das Board als Plattform

Angesichts der Verkaufszahlen von Wii Fit - das Spiel ist bis dato über 15 Mio. Mal über die Ladentische dieser Welt gewandert - hatte Nintendo geunkt, dass es sich für Dritthersteller schon lohnen könnte, speziell Software für das Balance Board zu produzieren - dessen Hardwarenbasis sei schließlich so groß wie die anderer Konsolen.

Das Board als Plattform - das sieht man auch bei Robomodo so, wo derzeit Tony Hawk: Ride produziert wird. Jener Titel kommt bekanntermaßen mit einem speziellen Skateboard-Controller daher. Das Bundle aus Spiel und Hardware wird bisherigen Angaben aus dem Handel zufolge wohl mit 120 Dollar (und damit vermutlich auch Euro) zu Buche schlagen - eine recht happige Investition, die die Entwickler einem allerdings mit dem Hinweis schmackhaft machen wollen, dass auch andere Spiele das Gerät unterstützen sollen. Snowboard- oder Surfspiele seien klassische Kandidaten, aber man könne sich auch viele andere Dinge damit vorstellen und freue sich schon darauf, an weiteren Projekten für den Controller zu arbeiten.

Kommentare

onkel-marcel schrieb am
Das es bei uns 1zu1 umgerechnet wird liegt aber nicht an Activision sondern an der scheiß wirtschaftspolitik hier bei uns.ausserdem stellt es kein problem dar,das game aus den usa oder england inkl. Board zu bestellen wo es dann umgerechnet um ein vielfaches billiger sein wird.
Und ich hoffe das die idee von Erfolg gekrönt wird,denn als surfer würd ich mich tierisch darüber freuen,wenn denn wirklich mal ein ordentlicher wassersportspiel kommen würde.
So long....hoffe es wird spaß machen.achja und ICH FIND SKATE 1&2 SCHEIßE.
Stormrider One schrieb am
intressant ,gerstern über Sony lestern, heute selber die kunden abzocken....Weiter so :lol:
MFG
Onekles schrieb am
Denen wurde halt von EA jetzt schon zwei mal tierisch der Arsch aufgerissen. Und dieses sinnlose Brett ist jetzt einfach eine Verzweiflungstat. Qualitativ kann man nicht mithalten, also schaut man sich nintendos Weg an. "Hey, die machen irgendso einen vermeintlich innovativen Controller-Quatsch und die Leute sind begeister, obwohl die Spiele immer noch dieselben sind! Sowas müssen wir mit Tony Hawk auch machen, dann gibt's wieder ganz dolle Verkaufszahlen!"
Aber das wird hoffentlich nach hinten losgehen. Gibt's eigentlich mal Neugikeiten zu skate 3?
vienna.tanzbaer schrieb am
mit den tony hawk games ist es ist wie mit vielen großen namen/marken - über die jahre total überschätzt... ;-)
skaterdude1991 schrieb am
viel zu teuer ! un skate oder skate 2 is sowieso besser...es sei denn man steht auf ein rennspiel auf vier rollen :roll:
schrieb am

Facebook

Google+