Fluch der Karibik: Armada der Verdammten: Von Disney versenkt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Propaganda Games
Release:
2011
niemals
2011

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PotC Armada der Verdammten: Von Disney versenkt

Ein vierter Fluch der Karibik-Film befindet sich bekanntermaßen in der Mache. In digitaler Form wird Jack Sparrow hingegen nicht so schnell wieder zurückkehren. Wie Disney jetzt mitteilte, wurde Fluch der Karibik: Armada der Verdammten komplett eingestampft. Das Spiel war vor anderthalb Jahren angekündigt worden, allerdings war es in der jüngeren Vergangenheit verdächtig still geworden um das Projekt.

Am zuständigen Studio, Propaganda Games (Turok ), geht das natürlich nicht spurlos vorüber: Der Mutterkonzern hat einige "Umstrukturierungsmaßnahmen" vorgenommen und eines der zwei Entwicklerteams in der Firma aufgelöst. Das andere Team schließt derzeit die Arbeiten an Tron: Evolution ab, welches Anfang Dezember in den Handel kommen wird. Laut Kotaku könnten heute insgesamt über 100 Leute ihre Jobs verloren haben. Einigen Gerüchten zufolge war es Anfang September zu Streitigkeiten zwischen der Studioleitung und Disney gekommen.

Das Timing des Produktionsstopps dürfte auch noch mit einem anderen Umstand zusammenhängen: Seit ein paar Tagen hat Disney Interactive Media eine neue Führung. Die Geschicke der Spielesparte werden zukünftig von John Pleasants und James Pitaro geleitet, die beide als Ko-Präsidenten fungieren werden. Pleasants ist der Chef des Social-Games-Herstellers Playdom, den Disney vor ein paar Monaten für reichlich Geld geschluckt hatte. Pitaro hatte zuvor u.a. die Media-Sparte von Yahoo! geleitet.

Kommentare

Baralin schrieb am
ravengp hat geschrieben:A geh so ein scheiß. Den Teil 4 braucht keine Sau als Spiel.
Den Teil 4 braucht auch keine Sau als Film. (Die hätten nach dem ersten guten Film aufhören sollen, anstatt die Lizenz auszumelken.)
Krustentier7 schrieb am
Blackrain928 hat geschrieben:
Krustentier7 hat geschrieben:ein klassisches Action-Adventure mit viel Erkundungsfreiheit im Zelda-Stil (mich hats entfernt daran errinnert) auf einer Next-Gen-Konsole... wann gab's das das letzte mal?
Schonmal was von Darksiders gehört ;)
Oh, verdammt. Wollt's mir sogar kaufen... :)
Ist nichtmal teuer... hab gerade unglaublich Bock drauf, jetzt, wo du's sagst. :D
nekojaghen schrieb am
Sabrehawk hat geschrieben:und überhaupt ninjapiraten ftw *facepalm* ^^
Gott sei dank ist ONE PIECE ja vom visuellen Stil (und vom Rest auch) so dermassen grauenhaft schlecht dass sich kein Entwickler drantraut dass in Spielegrafik umsetzen zu wollen ^^ ich könnte ja Gefahr laufen es mir aus Versehen zu installieren und dann an Augenkrebs zu erkranken. :hammer:
Hab ich da irgendwas nicht verstanden? One Piece gibt's doch in Spieleform für Ps2, Wii etc... ô_o
NXO-17 schrieb am
Egal, Hauptsache Tron wird was!
Deszaras schrieb am
Krustentier7 hat geschrieben:ein klassisches Action-Adventure mit viel Erkundungsfreiheit im Zelda-Stil (mich hats entfernt daran errinnert) auf einer Next-Gen-Konsole... wann gab's das das letzte mal?
Schonmal was von Darksiders gehört ;)
Zu Fluch der Karibik: Ich verstehe nun wirklich nicht warum das eingestampft wurde, machte auf der E3 einen guten Eindruck, ich hätte es mir bestimmt gekauft. Aber mich erinnerte es irgendwie mehr an Fable als an Zelda, weiß auch nicht wieso.
schrieb am

Facebook

Google+