Brink: 360-Version online fast unspielbar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Splash Damage
Release:
13.05.2011
13.05.2011
13.05.2011
Test: Brink
50

“Obwohl inhaltsgleich zur PC-Version, leidet diese Fassung unter Abstürzen und einer stellenweise unzumutbaren Online-Diashow. Das Multiplayer-Spiel wird so leider zum Offline-Shooter.”

Test: Brink
83

“Brink hievt das Teamplay auf eine neue Stufe! Zur ganz großen Klasse fehlt ihm aber Abwechslung und der letzte technische Schliff.”

Test: Brink
72

“Zum Zeitpunkt des PS3-Tests gehören einige Fehler der Vergangenheit an - die Spielerzahl wurde dafür allerdings um die Hälfte reduziert. Der Online-Shooter reizt sein Potential noch längst nicht aus.”

Leserwertung: 73% [12]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Brink
Ab 3.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Brink: 360-Version online fast unspielbar

Brink (Shooter) von Bethesda Softworks
Brink (Shooter) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Gleich am Dienstag, dem Tag der Nordamerika-Veröffentlichung, brachte Splash Damage einen Patch heraus, der vor allem Probleme der Xbox 360-Fassung beheben sollte. Doch den Eifer der Entwickler in allen Ehren: Geholfen hat es wenig. Zur Nebensächlichkeit verkommt dabei die Tatsache, dass die Texturen der Konsolenfassung immer noch und auch bei installiertem Spiel zu spät geladen werden - stellenweise sind die Details schon verschwunden, wenn man eine Sekunde lang den Blick abwendet.

Viel schwerwiegender sind zwei weitere Fehler: Zum einen friert die Konsole sowohl ohne als auch mit Patch gelegentlich ein. Im Gegensatz zu anders lautenden Berichten konnten wir allerdings kein wiederkehrendes zeitliches Intervall reproduzieren. Zum anderen ist die Verbindungsqualität häufig dermaßen miserabel, dass das Onlinespielen in diesen Momenten praktisch unmöglich ist. Der Begriff "Diashow" wird gerne für stotternde Grafik verwendet - hier trifft er ohne Übertreibung buchstäblich zu. Die Rechnung ist einfach: Je mehr Mitspieler, desto größer ist im Allgemeinen das Lag. Ein kurzes Video mit entsprechenden Szenen findet ihr im Anschluss.

Weil das eigentliche Spiel für Solisten bis auf das gelegentliche Aufhängen der Konsole flüssig läuft, wirken sich die Fehler für Einzelspieler weniger drastisch aus. Sieht man von der Tatsache ab, dass man jede Karte auch mit künstlichen Mitstreitern und Gegnern spielen kann, ist Brink allerdings vor allem eins: ein reiner Mehrspieler-Titel. Und als solcher versagt es in diesem Zustand.

Ab morgen wird Brink in Deutschland auf PS3, Xbox 360 und PC erhältlich sein. Und immerhin: Im Vergleich zur mangelhaften Xbox 360-Fassung befindet sich die PC-Version auf einem guten Weg. Die PS3-Version können wir noch nicht einschätzen, da uns Bethesda "aufgrund des PSN-Ausfalls" kein Muster zur Verfügung gestellt hat.

Update: Inzwischen hat sich Bethesda gegenüber 4Players zu den Problemen geäußert: "Lags, die derzeit von Game-Testern in Deutschland wahrgenommen werden, sind zum großen Teil dem Umstand geschuldet, dass diese mit Spielern in den USA gematched werden. Zum morgigen Release von Brink werden die Server mit Gamern aus Deutschland und Resteuropa gefüllt sein und Lags werden auf das übliche Minimum reduziert."

Video
Gegenwärtig sind Lags und aufpoppende Texturen in der deutschen Xbox 360-Version  allgegenwärtig.

















Wir werden den Test zur PC- und Xbox 360-Fassung inklusive Video-Fazit am Freitag veröffentlichen.

Kommentare

blackwood schrieb am
Es tut sich vom Hersteller weiterhin noch nichts und die Preise fallen rapide, siehe Amazon z.b., Ebay quilt über vor Angeboten - ganz ehrlich, ich gönne dem Hersteller hier den vollen Flop nach dieser derben Enttäuschung. Mein Geld ist damit "futsch"! Ich rede hauptsächlich von der XBOX Version.
Del-Profil: 1642993 schrieb am
Steamworks, ansonsten wäre das Spiel bereits in wenigen Wochen tot...
Jazzdude schrieb am
bouncer19 hat geschrieben:
Jazzdude hat geschrieben:Hm, hier regen sich Leute über einen Singleplayermodus auf, den sie ganz einfach ignorieren könnten. Er scheint ihnen doch so egal zu sein! Dann müssten sie sich doch auch nicht darüber aufregen.
Die Sache ist, die Leute wo das game von ner Warzez Seite geladen haben "zum Testen" können nur den SP zocken und deswegen nur über diesen schreiben oder nachreden :wink:
Das ist ein Argument
Noch kleine Zwischenfrage: Läufts über Steam oder Gfwl oder (...)?
Frontschwein91 schrieb am
Jazzdude hat geschrieben:Hm, hier regen sich Leute über einen Singleplayermodus auf, den sie ganz einfach ignorieren könnten. Er scheint ihnen doch so egal zu sein! Dann müssten sie sich doch auch nicht darüber aufregen.
Die Sache ist, die Leute wo das game von ner Warzez Seite geladen haben "zum Testen" können nur den SP zocken und deswegen nur über diesen schreiben oder nachreden :wink:
Jazzdude schrieb am
Hm, hier regen sich Leute über einen Singleplayermodus auf, den sie ganz einfach ignorieren könnten. Er scheint ihnen doch so egal zu sein! Dann müssten sie sich doch auch nicht darüber aufregen.
schrieb am

Facebook

Google+