Front Mission Evolved: TGS-Eindruck: Gähnende Mechweile - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Double Helix Games
Publisher: Square Enix
Release:
08.10.2010
08.10.2010
08.10.2010
Test: Front Mission Evolved
63
Test: Front Mission Evolved
63
Test: Front Mission Evolved
63
Jetzt kaufen ab 5,42€ bei

Leserwertung: 68% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Front Mission Evolved
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

TGS-Eindruck: Front Mission Evolved

Auf der gamescom hat mich die Präsentation von Front Mission Evolved schon nicht aus den Socken gehauen. Jetzt, in Tokio, durfte ich selbst das Kommando über einen Wanzer übernehmen und die mächtigen Waffen sprechen lassen. Dabei wird allerdings schnell deutlich, dass das Spielerlebnis dem Gezeigten in nichts nachsteht. Evolved wirkt wie eine technisch veraltete, inspirationslose Langweiler-Ballerei, die immer nach Schema F abläuft: Zuerst hält man auf dem Radar die Augen nach roten Punkten offen, anschließend bewegt man seinen metallischen Hintern dorthin und zuletzt schickt man all die anderen Wanzer, Panzer und alle anderen Gegner mit Raketen und MG-Salven oder einem Nahkampfangriff  ins Mech-Nirvana oder auf den Schrottplatz.

Dabei erwischt man aber nicht immer sein Ziel, sondern auch seinen Begleiter, der gerne mal im Weg steht oder sich einfach ins Gefecht einmischt - Befehle kann man ihm leider keine geben. Zur inhaltlichen Enttäuschung gesellt sich die technische, denn grafisch wirkt Evolved in diesem Zustand hoffnungslos veraltet. Pixelige Objekte im Hintergrund, schwache Texturen, lächerliche Explosionen und eine inkonsequente Zerstörung der Umgebung katapultieren einen gefühlt ein paar Jahre in die Vergangenheit zurück.

Es mag sein, dass für echte Front Mission-Fans ein riesiger Wunsch in Erfüllung geht, selbst direkt die Kontrolle über die Wanzer zu übernehmen und sie nach Herzenslust auszustatten. Mich machte der Ausflug ins Cockpit allerdings überhaupt nicht an - sowohl technisch als auch inhaltlich. Und da ich mittlerweile glaube, dass sich am Konzept bis zur Veröffentlichung im nächsten Jahr nicht mehr viel ändern wird und auch die tristen Kulissen kaum noch auf Hochglanz poliert werden dürften, mache ich jetzt das, was sich schon nach der gc-Präsentation angedeutet hatte: Ich nehme Front Mission: Evolved in meine persönliche "Spiele, die die Welt nicht braucht-Liste" auf. Glückwunsch!

TGC-Eindruck: ausreichend   


Front Mission Evolved
ab 5,42€ bei

Kommentare

Falcon2B31 schrieb am
wenigstens hab ich neulich herausgefunden das eine fan translation von FM5 gibt - kann ich wohl doch endlich mal diesen teil spielen nachdem ich 4 schon geliebt habe.
diese action schrott koennten sie sich echt sparen - wird sicher auch nicht bei den fans in japan ankommen.
X-Live-X schrieb am
Front Mission ist ein Strategie-Spiel der oberen Klasse, warum verschwenden die Entwickler ihre Zeit so einem Action-Mist? Ich hasse Mainstream :(
schrieb am

Facebook

Google+