Crysis 2: Deutsche Version ungeschnitten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Crytek
Publisher: Electronic Arts
Release:
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
Test: Crysis 2
85

“Technisch deutlich unter der PC-Version, spielerisch identisch.”

Test: Crysis 2
88

“Der aufregendste New York-Trip aller Zeiten! Technisch jenseits von Gut und Böse, spielerisch herausragend und atmosphärisch höchst beeindruckend.”

Test: Crysis 2
85

“Technisch kann sich Crysis auf der PS3 zwar nicht ganz mit Killzone 3 messen, spielerisch hat es aber auch hier die Nase vorn.”

Leserwertung: 79% [58]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Crysis 2
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Crysis 2: Deutsche Version ohne Schnitte

Crysis 2 (Shooter) von Electronic Arts
Crysis 2 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Am 24. März wird Crysis 2 in dem Handel kommen. Nach zwei Teilen wird die Reihe dann erstmals auch die Konsolenwelt unsicher machen.

Wie Electronic Arts nun mitteilt, hat der Shooter von der USK eine Freigabe ab 18 Jahren erhalten. Die hiesige Fassung sei "100% uncut". Sowohl in der Kampagne als auch im Mehrspielerpart werde es keinerlei Unterschiede zu den US- und UK-Versionen geben.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Kpt Hero schrieb am
einfach nicht sofort kaufen, sondern auf berichte wie "ungeschnitten-ja oder doch nicht"
Game&Watch schrieb am
Scorcher24 hat geschrieben:
Tobs85 hat geschrieben:Irgendwie sind ein großteil der Leute hier verdammt blutgeil. Ich meine, ich fand Soldier of Fortune auch geil, wie man da die Gegner zerlegen konnte. Aber so muss es nicht in jedem Spiel sein und Crysis kommt auch ganz gut ohne Blut und Gore aus.

Den Eindruck habe ich auch. Manchmal habe ich das Gefühl, dass viele nur noch Actionspiele spielen um Körperteile fliegen zu sehen. Finde ich bedauerlich.
Muss bei einem Schuss der halbe Arm durch die Bude fliegen? Müssen Gegner nach ihrem Tod bei Beschuss noch zucken?
Nein. Meine Meinung.
Denn es trägt nichts zum Spiel bei. Weder zur Atmosphäre noch zum Gameplay, sondern nur dazu dass Gegner von Computerpielen Angriffsfläche haben.
Gewisse Blutspritzer bei einem Treffer -> völlig nötig und ok, das sieht gut aus.
Massiver Gore in jedem Shooter: Nein danke. Zumindest ich spiele Shooter/Action nicht wegen dem Gore.
Bei Spielen wie L4D2 schaut das natürlich anders aus. Die leben davon. Deswegen habe ich mir das auch giften lassen.
Die Entrüstung hier kann ich aber nicht nachvollziehen.

Ich kann nur von mir selbst sprechen, aber ich MUSS sowas auch nicht haben. Mir ist es eigentlich ziemlich egal. Nur bin ich der Meinung, das man etwas immer so spielen/sehen/hören sollte, wie der jeweilige Entwickler/Künstler/werauchimmer es erschaffen hat.
Ob mir der Stil jetzt gefällt oder nicht ist ja meine Sache. Aber ich bin absolut gegen Zensur jeglicher Form. Ob da jetz Blut zu sehen is oder nich (was meistens sowieso ziemlich unrealistisch ist) is mir eigentlich egal. Nur möchte ich es so erleben, wie es vorgesehen war. Und ich kenne viele Leute die genauso denken.
Deswegen das Gemecker wenn etwas zensiert wird. Nicht wegen "Blutgeilheit" oder sonst was.
Scorcher24 hat...
Scorcher24_ schrieb am
Und intended ist hier ohne Ragdoll und ohne Gore.
Trotzdem wird sich aufgeregt es wäre ja schon von vornherein geschnitten. Also geht es euch doch um die Gewaltdarstellung und nicht darúm dass inhaltlich was fehlt.
Pyoro-2 schrieb am
Das imo einfach 'ne Prinzipiensache.
Hör auch äußerst selten jmd sich darüber beschweren, dass die uncut Fassung zu "lasch" ist (gibt's natürlich auch, aber gut...), müssten ja mehr sein, wenn's wirklich primär um die Gewalt geht ^^
Aber cuts gehen viele halt gehörig ggn den Strich. Mir auch; geht garnicht ;) Will das game as intended spielen ^^
Scorcher24_ schrieb am
Tobs85 hat geschrieben:Irgendwie sind ein großteil der Leute hier verdammt blutgeil. Ich meine, ich fand Soldier of Fortune auch geil, wie man da die Gegner zerlegen konnte. Aber so muss es nicht in jedem Spiel sein und Crysis kommt auch ganz gut ohne Blut und Gore aus.

Den Eindruck habe ich auch. Manchmal habe ich das Gefühl, dass viele nur noch Actionspiele spielen um Körperteile fliegen zu sehen. Finde ich bedauerlich.
Muss bei einem Schuss der halbe Arm durch die Bude fliegen? Müssen Gegner nach ihrem Tod bei Beschuss noch zucken?
Nein. Meine Meinung.
Denn es trägt nichts zum Spiel bei. Weder zur Atmosphäre noch zum Gameplay, sondern nur dazu dass Gegner von Computerpielen Angriffsfläche haben.
Gewisse Blutspritzer bei einem Treffer -> völlig nötig und ok, das sieht gut aus.
Massiver Gore in jedem Shooter: Nein danke. Zumindest ich spiele Shooter/Action nicht wegen dem Gore.
Bei Spielen wie L4D2 schaut das natürlich anders aus. Die leben davon. Deswegen habe ich mir das auch giften lassen.
Die Entrüstung hier kann ich aber nicht nachvollziehen.
@Steam
Da steht bei Actiontiteln immer "German Low Violence" drunter :p.
schrieb am

Facebook

Google+