Crysis 2: "Das teure DX11-Geschenk" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Crytek
Publisher: Electronic Arts
Release:
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
Test: Crysis 2
85

“Technisch deutlich unter der PC-Version, spielerisch identisch.”

Test: Crysis 2
88

“Der aufregendste New York-Trip aller Zeiten! Technisch jenseits von Gut und Böse, spielerisch herausragend und atmosphärisch höchst beeindruckend.”

Test: Crysis 2
85

“Technisch kann sich Crysis auf der PS3 zwar nicht ganz mit Killzone 3 messen, spielerisch hat es aber auch hier die Nase vorn.”

Leserwertung: 79% [58]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Crysis 2
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Crysis 2 - Yerli über DirectX 11-Unterstützung

Crysis 2 (Shooter) von Electronic Arts
Crysis 2 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
"Wenn man Crysis 1 drei Jahre nach der Veröffentlichung noch einmal spielen würde, dann sollte es immer noch großartig aussehen. Das war unsere Intention bei Crysis und ich denke, die haben wir erfüllt", dies sagte Cevat Yerli (CEO von Crytek) in einem Interview bei Gamasutra. "Mit Crysis 2 haben wir einen anderen Weg eingeschlagen und das ist ein bisschen nach hinten losgegangen". Der Nachfolger war aufgrund der Multiplattform-Entwicklung deutlich "zugänglicher" und bot nicht einmal DirectX 10-Unterstützung, die bereits Crysis hatte. Mit Crysis 2 blieben sie im sicheren DirectX 9-Gefilden - höchstwahrscheinlich wegen den Konsolen und damit das Spiel auf möglichst vielen Rechnern anständig läuft; nicht so wie der Vorgänger.

Dennoch haben die Entwickler mit dieser Entscheidung zahlreiche Fans enttäuscht, vor allem diejenigen, die auf einen neuen grafischen (technischen) Sprung/Meilenstein gewartet haben. Und mit genau dieser Zielgruppe versuchen sich die Entwickler mit dem anstehenden DirectX 11-Patch wieder zu versöhnen. Cevat Yerli: "Es ist so etwas wie ein Geschenk für die High-End-Community. Ich glaube, die Spieler wissen dies zu schätzen. Das Update wertet Crysis 2 auf und gibt einen kleinen Ausblick darauf, wie sich PC-Gaming in der Zukunft entwickeln wird, sofern man den High-End-Ansatz weiter verfolgt".

Allerdings schätzt Yerli, dass sie durch das Update - das ebenfalls Zeit und Geld in der Entwicklung verschlungen hat - wohl kaum zusätzlichen Profit erwirtschaften werden. Er kann es sich nicht vorstellen, dass ein kostenloses Update dafür sorgen wird, dass die Verkaufszahlen im Nachhinein nennenswert steigen.

Quelle: Gamasutra

Kommentare

greenelve schrieb am
drfontaine92 hat geschrieben:
SixBottles hat geschrieben:der typ ist ja auch ein idiot.
oh, das spiel ist am pc nicht wie erwartet verkauft worden...mist, muss an der grafik liegen... achja und natürlich auch daran, dass pc spieler multiplattformer hassen... :roll:

was zum gott verdammten teufel laberst du für einen stuss?

Das was gefühlte 80% an Kritik gegenüber Crysis 2 geäußert wird: Grafik ist schlecht und überhaupt könnte alles viel besser sein, wenn es PC only wäre...
Roha schrieb am
Warte mal du hast dir fuer Crysis einen komplett neuen PC geholt und es ruckelt??? Was hast du dir denn fuer ne Rostlaube geholt?
Grafik updates noch nicht ausprobiert, folgt am WE.
Ich muss sagen ich bin bei Crysis 2 wgn nichts anderem als der Grafik rangegangen, es sieht zwar schon nicht schlecht aus is aber bei weitem nicht so grafisch anspruchsvoll wie der erste Teil, da Haeuserblocks und Strassen sich 1. nicht bewegen und 2. recht Triste farbvielfalt bieten.
Was ich ein bisschen schade finde ist das die es nicht hinbekommen richtige zerstoerungen ala BFBC2 einzubauen. mit nem schuetzenpanzer auf ne beton begrenzung zu ballern die einfach nicht kaputt gehen will ist verdammt depremierend:(
Kerenski schrieb am
bei crysis hab ich mir nen komplett neuen rechner geholt und trotzdem hats geruckelt-heute hab ich die hardware die auch ein crysis 2 dx11 schaffen würde und der bringt so nen schlauchlevelmist raus- bei far cry war noch die liebe zum detail und zum gamer da,in crysis ham sie die kampagne einfach mal gesplittet um dem "reichen" durchschnittsgamer noch ein paar münzen zu ziehen und crysis2 ist einfach ohne worte----->der sollte sich was schämen
drfontaine92 schrieb am
SixBottles hat geschrieben:der typ ist ja auch ein idiot.
oh, das spiel ist am pc nicht wie erwartet verkauft worden...mist, muss an der grafik liegen... achja und natürlich auch daran, dass pc spieler multiplattformer hassen... :roll:

was zum gott verdammten teufel laberst du für einen stuss?
schrieb am

Facebook

Google+