The Secret of Monkey Island - Special Edition: Remake des Sequels wahrscheinlich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Puzzle-Adventure
Entwickler: LucasArts
Publisher: Activision
Release:
15.07.2009
15.07.2009
23.07.2009
23.06.2010
Test: The Secret of Monkey Island - Special Edition
87
Test: The Secret of Monkey Island - Special Edition
87
Test: The Secret of Monkey Island - Special Edition
70
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 81% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Monkey Island 2: Neuauflage wahrscheinlich

The Secret of Monkey Island - Special Edition (Adventure) von Activision
The Secret of Monkey Island - Special Edition (Adventure) von Activision - Bildquelle: Activision
Dass LucasArts mit dem Absatz von The Secret of Monkey Island - Special Edition  sehr zufrieden war, hatte der Hersteller bereits durchblicken lassen. Dementsprechend sollte niemand überrascht sein, wenn man in nicht allzu ferner Zukunft auch Large LaGrande wieder über den Weg läuft oder gen Phatt Island reist.

Wie Kotaku aus gut informierter Quelle erfahren haben will, soll die Neuauflage von Monkey Island 2 vielleicht schon in der nächsten Woche offiziell angekündigt werden. Im Gegensatz zum Vorgänger, der auf PC, Xbox 360 und iPhone erschien, wird der Nachfolger wohl zusätzlich auch noch auf dem PlayStation Network veröffentlicht. Wie 'üblich' hat LucasArts dem Adventure-Oldie eine frische Optik und einen aufgepeppten Soundtrack verpasst.

Kommentare

sk4781 schrieb am
Wenn schon denn schon, eine aufgemotzte DOTT Version würde mich auch sehr freuen!
Commander Björn schrieb am
Ich freu mich auch schon auf MI2:SE.
Bin ich denn der Einzige, der auf deutsche Sprachausgabe hofft? :-)
Das hat mir beim ersten SE Teil gefehlt.
Mein Englisch ist zwar sehr gut, aber irgendwie hat deutsche Sprachausgabe etwas für sich, was ich nicht beschreiben kann. ;-)
Xris schrieb am
Bei MI ist es so, dass es natürlich noch ein wenig mehr um die Rätsel geht, aber für mich sind manche Rätsel nichtsdestotrotz leider nur TrialundError und zielloses Herumsuchen. Dennoch machts mir natürlich noch hundert mal mehr Spaß, die Rätsel selber zu lösen. Auf jeden Fall sehe ich es noch lange nicht als Grund, kein MI zu spielen, nur weil ich so manches Rätsel als "nervig" empfinde. Ich spiele eben einfach sonst kaum Adventures und das Spiel ist für mich trotz aller Qualität nur ein Retro-Arcade-Titel. Ich habe bzw. konnte das Spiel damals nicht spielen, wo MI noch als vollwertiges Spiel daherkam bzw. die Hilfefunktion nicht vorhanden war. Ich habe keine Larry-Erfahrung oder sonstwas, sodass dagegen jetz jedes MI-Rätsel unfassbar logisch erscheint.

Aber der Kontext von einem Adventure sind nun mal die Rätsel, das war immer so! Heute wird eben wegen jenen Spielern, die eigentlich nur an der Story interessiert sind, alles vereinfacht. Man schaue sich ein Uncharted 2 an, was ein Action Advenutre sein will. Dieses Genre definiert sich zuallererst durch seine Rätsel, bzw Kletter- und Sprungeinlagen. U2 versagt in dieser Hinsicht auf ganzer Linie, der Entwickler hat anstattdessen lieber GeOW kopiert und über 50% vom Spiel mit Ballereinlagen vollgestopft, der Rest der Zeit besteht im bestaunen der Umgebung und gelegentlichem Knöpfchendrücken.
Ein Fallout 3 was nur noch mit 2 zugedrückten Augen als RPG durchgeht, oder ein Final Fantasy XIII etc.
Bei MI ist es nicht weiter schlimm, solange man die Hilfe deaktivieren kann, würde man das bei anderen Genre auch so händel, müste sich keienr beschweren. Aber andere Spiele verzichten nahezu gänzlich auf den eigentlichen Kontext ihres jeweiligen Genres. Das nervt langsam tierrisch. Für Spieler die diese Genres wirklich schätzen, werden Spiele immer unatraktiver.
Und bei einem Adventure bleibt einfach nichts mehr vom Spiel wenn man die Rätsel im...
SithlordDK schrieb am
-Keule- hat geschrieben:
Pitfall hat geschrieben:Also bitte stoppt diesen Remake Schwachsinn........
Weils dir nicht gefällt... klingt logisch, denn du bist ja auch gezwungen dir es zu kaufen.
PS: Die Mona Lisa hatte mehr als 8-Bit Grafikpracht.
Eben, die Mona Lisa war 24bit PNG ^^. Fand das Remake sehr gelungen, klar der Stil war anders, aber besonders die extrem gut gelungene Sprachausgabe hats wieder alles wettgemacht.
-Keule- schrieb am
Pitfall hat geschrieben:Also bitte stoppt diesen Remake Schwachsinn........
Weils dir nicht gefällt... klingt logisch, denn du bist ja auch gezwungen dir es zu kaufen.
PS: Die Mona Lisa hatte mehr als 8-Bit Grafikpracht.
schrieb am

Facebook

Google+