Left 4 Dead 2: Erfolgreiche Untote - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Horror-Shooter
Entwickler: Valve Software
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.11.2009
19.11.2009
Test: Left 4 Dead 2
86
Test: Left 4 Dead 2
86

Leserwertung: 84% [14]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Left 4 Dead 2: Erfolgreiche Untote

Mit der E3-Ankündigung von Left 4 Dead 2 hatte Valve für Verwunderung (und Entrüstung in der fix gegründeten obligatorischen Boykottgruppe) gesorgt, war das Original doch gerade mal im Herbst 2008 erschienen.

Für Valve scheint sich das Unterfangen schon jetzt gelohnt zu haben: Wie das Studio verkündet, hat sich das Spiel seit dem Verkaufsstart schon über zwei Mio. Mal verkauft und sei damit doppelt so erfolgreich wie sein Vorgänger. Über eine Mio. Xbox Live Gold-Nutzer hätten den Shooter bisher gespielt.

Die Angabe bezieht sich wohlgemerkt nur auf die im Handel erhältliche Fassung von L4D2 - über Steam dürfte man auch noch die eine oder andere Einheit losgeworden sein. Infos zu Zusatzinhalten werde es demnächst geben, heißt es außerdem.

Quelle: Valve

Kommentare

aZZiNiTY schrieb am
GoreFutzy hat geschrieben:Also ich habe es mir bewusst nicht gekauft und es war auch richtig so.
Das wäre auch wirklich mit einem DLC erweiterbar gewesen. Traurig, wie gut sich das verkauft...
Edit: Zum Thema Gamepad vs Maus & Tasta
Egoshooter sind sicher schneller und direkter spielbar, aber bei Actionspielen wie Assassins Creed zum Beispiel sehe ich das Gamepad klar vorne.
Zu beiden Punkten geb ick dir Recht.
GoreFutzy schrieb am
Also ich habe es mir bewusst nicht gekauft und es war auch richtig so.
Das wäre auch wirklich mit einem DLC erweiterbar gewesen. Traurig, wie gut sich das verkauft...
Edit: Zum Thema Gamepad vs Maus & Tasta
Egoshooter sind sicher schneller und direkter spielbar, aber bei Actionspielen wie Assassins Creed zum Beispiel sehe ich das Gamepad klar vorne.
RE_5_GamEr** schrieb am
Erynhir hat geschrieben:
PallaZ hat geschrieben:
Erynhir hat geschrieben: Ihr habt die Botschaft anscheinend nicht verstanden, also hier nochmal Klartext:
Jedem das Seine. Wer lieber mit Maus und Tastatur spielt, fein. Wer das Gamepad bevorzugt, auch gut.
Weder das eine noch das andere ist schlecht. Beide haben Vor- und Nachteile.
ich seh die vorteile des controllers bei ego-shootern nicht
klär mich auf
Liegt bequemer in der Hand (das richtige Gamepad vorausgesetzt), nicht so monotones Tastendrücken wie bei der Tastatur, ein insgesamt "flüssigeres Spielgefühl" durch die Analog-Sticks.
Wohlgemerkt: Mein Eindruck. Okay? Das kann jeder anders sehen.
Aber: Ich und viele Millionen anderer Spieler haben Spaß mit dem Gamepad in Shootern. Das kann man weder weg- noch schlechtreden.

SO sieht es aus ;)!
Erynhir schrieb am
PallaZ hat geschrieben:
Erynhir hat geschrieben: Ihr habt die Botschaft anscheinend nicht verstanden, also hier nochmal Klartext:
Jedem das Seine. Wer lieber mit Maus und Tastatur spielt, fein. Wer das Gamepad bevorzugt, auch gut.
Weder das eine noch das andere ist schlecht. Beide haben Vor- und Nachteile.
ich seh die vorteile des controllers bei ego-shootern nicht
klär mich auf
Liegt bequemer in der Hand (das richtige Gamepad vorausgesetzt), nicht so monotones Tastendrücken wie bei der Tastatur, ein insgesamt "flüssigeres Spielgefühl" durch die Analog-Sticks.
Wohlgemerkt: Mein Eindruck. Okay? Das kann jeder anders sehen.
Aber: Ich und viele Millionen anderer Spieler haben Spaß mit dem Gamepad in Shootern. Das kann man weder weg- noch schlechtreden.
PallaZ schrieb am
Erynhir hat geschrieben: Ihr habt die Botschaft anscheinend nicht verstanden, also hier nochmal Klartext:
Jedem das Seine. Wer lieber mit Maus und Tastatur spielt, fein. Wer das Gamepad bevorzugt, auch gut.
Weder das eine noch das andere ist schlecht. Beide haben Vor- und Nachteile.
ich seh die vorteile des controllers bei ego-shootern nicht
klär mich auf
schrieb am

Facebook

Google+