Left 4 Dead 2: Opfergang datiert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Horror-Shooter
Entwickler: Valve Software
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.11.2009
19.11.2009
Test: Left 4 Dead 2
86
Test: Left 4 Dead 2
86

Leserwertung: 84% [14]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Left 4 Dead 1 & 2: Opfergang datiert

Mit The Sacrifice werkelt Valve derzeit am nächsten Zusatzpaket für Left 4 Dead und Left 4 Dead 2 . Wie das Studio auf dem offiziellen Blog vermeldet, wird das Update am 5. Oktober vom Stapel laufen.

Wer L4D sein Eigen nennt, bekommt so Nachschub für die Modi Campaign, Survival und Versus spendiert. L4D2-Besitzer dürfen natürlich auch im Scavenge-Modus antreten und erhalten mit dem Paket obendrein die bereits aus dem Original vertraute No Mercy-Kampagne. Deren Karten mit den im Sequel eingeführten Items und Zombie-Sorten ausgestattet wurden. Beide Titel werden außerdem jeweils mit fünf frischen Achievements ausgerüstet.

Die PC-Fassung des DLC-Pakets wird wie üblich kostenlos sein; die Xbox 360-Version soll 560 Microsoft-Punkte kosten.


Kommentare

Xonq schrieb am
Worrelix hat geschrieben:
DonPeon hat geschrieben:
Xonq hat geschrieben:... viel für l4d wurde versprochen versprochen, gekommen ist wenig. dabei ist es durchaus möglich gewesen mehrere kamp. in länge&qualität des no mercys als dlc anzubieten, statt 4-5 (neue) maps in 2 jahren. ...
Geiler Post. Der Kerl beschwert sich doch tatsächlich über kostenlose Erweiterungen und ist anscheinend noch der Meinung, Valve würde ihn verarschen.
Wundert dich das?
Für L4D1 wurden halt mehr Erwartungen geschürt, als nachher erfüllt wurden.
Von einem sinngemäßen "Wir verkaufen nicht nur ein Spiel, sondern einen Service" erwartet man nun mal mehr Inhalte als diese 3-4 DLCs, in denen teilweise nachgeliefert wurde, was bei Release noch nicht fertig war.
Und dann - war das nicht sogar schon vor dem ersten Inhalts DLC? - wurde bekanntgegeben, daß es schon 1 Jahr später den Nachfolger geben sollte. (in dem dann all das reingepackt wurde, was die Community sich aufgrund der Äußerungen als DLC zu L4D1 erhofft hatte ... )
Eine super Sache von Valve mit den DLCs. Besonders, dass der erste Teil wieder neuen Inhalt spendiert bekommt.
Sicher ist es gut daß jetzt endlich mal wieder was für L4D1 kommt ...
Und btw mal ganz dumm gefragt: warum gibt es eigentlich die "Mod of the Week" und die Polls nur für L4D2 ...?

endlich... jemand hats kapiert...
valve hat bereits vor release von l4d1 !versprochen!, dass !zahlreiche! dlc's erscheinen werden in form von waffen, maps, kamp. etc. insgesamt sinds wie schon erwähnt 4 neue maps - nach drei jahren! und das damals als vollpreistitel für 49?. wow....
und warum man die community-kamp. nicht spielt? ganz einfach, ich bin einer der wenigen der es aufm rechner hat, kann somit alleine spielen. super ding...
Sn@keEater schrieb am
Hehe mal wider Teil 1 installiert da ich wider Lust drauf bekommen habe wegen Thema :D Aber traruig zu sehen wie wenige Spieler es noch gibt :(
Gerade eben waren ca 2.000 On ( Laut der l4d ) Als ich das zuletzt gespielt haben waren es locker über 3000 8O Bei Teil 2 sind es fast jeden tag ca über 10.000
Schade das Valve so wenig für Teil 1 tut. Klar ist es nice das ein neuer DLc kommt...aber der er kommt vieeeeelllllllllll zu spät.
Wäre der DLC Exklusiv ( So wie es anfangs geplant war) hätten so einige mal wider l4d1 gespielt und es mehr los. Aber so kann man den neuen DLC auch mit Teil 2 spielen + No Mercy.
Bin ja mal gespannt ob Valve irgendwan die anderen kamp. von Teil 1 auch für Teil 2 veröffentlich. Vorstellen könnte ich es mir...aber damit würden die l4d1 endgültig killen.
Worrelix schrieb am
DonPeon hat geschrieben:
Xonq hat geschrieben:... viel für l4d wurde versprochen versprochen, gekommen ist wenig. dabei ist es durchaus möglich gewesen mehrere kamp. in länge&qualität des no mercys als dlc anzubieten, statt 4-5 (neue) maps in 2 jahren. ...
Geiler Post. Der Kerl beschwert sich doch tatsächlich über kostenlose Erweiterungen und ist anscheinend noch der Meinung, Valve würde ihn verarschen.
Wundert dich das?
Für L4D1 wurden halt mehr Erwartungen geschürt, als nachher erfüllt wurden.
Von einem sinngemäßen "Wir verkaufen nicht nur ein Spiel, sondern einen Service" erwartet man nun mal mehr Inhalte als diese 3-4 DLCs, in denen teilweise nachgeliefert wurde, was bei Release noch nicht fertig war.
Und dann - war das nicht sogar schon vor dem ersten Inhalts DLC? - wurde bekanntgegeben, daß es schon 1 Jahr später den Nachfolger geben sollte. (in dem dann all das reingepackt wurde, was die Community sich aufgrund der Äußerungen als DLC zu L4D1 erhofft hatte ... )
Eine super Sache von Valve mit den DLCs. Besonders, dass der erste Teil wieder neuen Inhalt spendiert bekommt.
Sicher ist es gut daß jetzt endlich mal wieder was für L4D1 kommt ...
Und btw mal ganz dumm gefragt: warum gibt es eigentlich die "Mod of the Week" und die Polls nur für L4D2 ...?
Axozombie schrieb am
MeteorBlume hat geschrieben:Killing Floor!
THIS!
weit besser als die L4D sch... ähh serie
und wieder wird valva in den himmel gelobt.
schon wieder geht der HLPortal Chef (trineas) auf die Barrikaden, weil jmd was gegen Valve gesagt hat :roll:
blaub4r` schrieb am
Klasse wie man sich ein eigenes Spiel Kaputt macht. Habe nie begriffen warum die das gemacht haben.
Toll die L4D2 Leute kriegen die L4D Dinger dazu und was kriegen wir in Teil 1. Einen dicken Arschtritt. Viel Versprochen nichts gehalten. TF2 war Genialer Support. L4D 1 War nur ein Reinfall. Bereue die 50 ? von damals total.
Wie können die Entwickler nur immer die Com so Spalten. Als Addon hätte ich es genommen. Aber nicht als Full Game.
@trineas
Deine Argumente sind Sinnlos wie eh und je. Aber wenn man Chef von hlPortal ist muß man glaube ich so Reagieren. Und jeden gleich als Kind zu beschimpfen zeigt bei dir auch nicht gerade von Reife. Aber das ist ein anderes Thema...
schrieb am

Facebook

Google+