Metal Gear Rising: Revengeance: Skill Upgrades und Elite-Einheiten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Konami
Release:
21.02.2013
2013
21.02.2013
21.02.2013
Test: Metal Gear Rising: Revengeance
80

“Die Katana-Action ist gnadenlos und sortiert sich gut ins Metal Gear-Universum ein, zeigt im Detail aber Schwächen.”

Test: Metal Gear Rising: Revengeance
80

“Die Katana-Action ist gnadenlos und sortiert sich gut ins Metal Gear-Universum ein, zeigt im Detail aber Schwächen, die auch von potenter PC-Hardware nicht aufgelöst werden.”

Test: Metal Gear Rising: Revengeance
80

“Gnadenlose Katana-Action, die sich gut ins Metal Gear-Universum einsortiert, aber im Detail Schwächen zeigt.”

Vorschau: Metal Gear Rising: Revengeance
 
 

Leserwertung: 66% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Metal Gear Rising: Skill Upgrades und Elite-Einheiten

Metal Gear Rising: Revengeance (Action) von Konami
Metal Gear Rising: Revengeance (Action) von Konami - Bildquelle: Konami
Raiden wird in dem Action-Adventure "Metal Gear Rising: Revengeance" nicht einfach nur das Schwert von links nach rechts schwingen: Die etlichen Upgrades seiner Fähigkeiten erlauben ihm, die Gegner in der Luft zu bearbeiten oder sich mit einem Befreiungsschlag Platz zu verschaffen. Die Upgrades sind auch bitter nötig, muss er sich doch durch äußerst knifflige Elite-Einheiten schlitzen. "Metal Gear Rising: Revengeance" von Platinum Games erscheint am 21. Februar für die Xbox 360 und Playstation 3.





Kommentare

CryTharsis schrieb am
GeQo hat geschrieben:Ich bin hin und her gerissen...einerseits kann ich mir das Spiel auf ner guten Schwierigkeit als 'toll' vorstellen und es macht mich schon eine Menge an dem Konzept an...auf der anderen Seite frage ich mich halt, wie lang die Spieldauer sein soll...wenn das am Ende keine 10h sind, lasse ich's wohl lieber.

Die Spielzeit soll zwischen 6 und 8 Stunden betragen. :roll:
Hissatsu hat geschrieben:Schade. Ich bis vorkurzem noch geglaub das Spiel kommt für PC.... Echt blöd ein weiteres Metal Gear Spiel das ich nicht spielen kann weil ich nicht die passenden Konsolen habe. Naja mal abwarten und Tee trinken.

Ein PC Port scheint so gut wie sicher. Es sei denn der Verkauf der Konsolenfassungen wird katastrophal, womit nicht zu rechnen ist, schon aufgrund der IP.
Allgemein gilt glücklicherweise seit einiger Zeit, dass Prügeladventures auch pc-portiert werden... DmC, Castlevania LoS 2, Darksiders, Brütal Legend...
Du solltest aber nicht mit einem MGS im klassischen Sinne rechnen. Es ist ein modernes Nippon-Hack `n Slay-Adventure a la Bayonetta oder noch besser: Ninja Gaiden. Für MGS Fans scheint es aber einige Insider und Zitate zu geben, so dass diese nicht sofort verschreckt werden.
Ich hoffe auch, dass die Spielzeit länger ausfallen wird. Ich mache davon abhängig, ob ich mir das Spiel schon zu Release oder erst später zulegen werde.
Hissatsu schrieb am
Schade. Ich bis vorkurzem noch geglaub das Spiel kommt für PC.... Echt blöd ein weiteres Metal Gear Spiel das ich nicht spielen kann weil ich nicht die passenden Konsolen habe. Naja mal abwarten und Tee trinken.
Feuerhirn schrieb am
Ich bin hin und her gerissen...einerseits kann ich mir das Spiel auf ner guten Schwierigkeit als 'toll' vorstellen und es macht mich schon eine Menge an dem Konzept an...auf der anderen Seite frage ich mich halt, wie lang die Spieldauer sein soll...wenn das am Ende keine 10h sind, lasse ich's wohl lieber.
DonDonat schrieb am
Prinzipiell interessiert mich Revengeance schon, ich warte trotzdem erst mal ab was die ganzen Tests so sagen :D
4P|Mathias schrieb am
Aloha,
um die Verwirrung aufzuklären: Vorerst wird Revengeance nur für PS3 und Xbox 360 erscheinen. Dass andere Systeme mit auftauchen, liegt an systemischen Einstellungen, die wiederum darauf beruhen, dass der Titel ursprünglich auch auf PC erscheinen sollte und eine Vita-Fassung mal ins Gespräch gebracht wurde (diese Versionen werden nach derzeitigem Stand nicht erscheinen) sowie einer Unachtsamkeit auf Seiten der Redaktion: In der urprünglichen Fassung der News war noch fälschlicherweise davon die Rede, dass Raiden nächste Woche auch auf PC und Vita veröffentlicht würde. Dieser Fehler wurde korrigiert.
Etwaige Verwirrung lag nicht in unserer Absicht.
Cheers,
4P|Mathias
schrieb am

Facebook

Google+