Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn: PC-Version im September - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
27.08.2013
27.08.2013
14.04.2014
Test: Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn
83

“Gelungener Neustart des einst viel zu früh veröffentlichten Online-Rollenspiels.”

Test: Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn
79

“Trotz vorbildlicher Controller-Steuerung, drückt die extrem niedrige Auflösung klar auf den Spielspaß.”

Test: Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn
83

“Auch auf der PS4 ist Final Fantasy 14: A Realm Reborn ein gelungenes Online-Abenteuer.”

Leserwertung: 69% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn
Ab 54.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Final Fantasy XIV: PC-Version im September

Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix

Wie Square Enix mitteilt, wird die PC-Version Final Fantasy XIV Online offiziell am 30. September an den Start gehen. Etwas früher, nämlich bereits ab dem 22. September, soll aber auch eine Collector's Edition erhältlich sein, welche u.a. eine DVD mit Making-of-Material, eine 30-tägige Probephase, einen Guest Pass für einen Freund, eine Karte, einen speziellen In-Game-Helm und ein Reisejournal umfasst. Wer das Spiel vorbestellt, soll außerdem noch ein weiteres Item (Garland Goggles) erhalten, das den Fortschritt des Charakters etwas beschleunigen soll.

Pro Monat werden 12,99 Euro fällig, außerdem kann man sich weitere Charakterslots für einen monatlichen Zusatzbetrag von drei Euro anschaffen. Maximal können acht Charaktere pro Account genutzt werden.

Der Betatest soll in den kommenden Tagen eröffnet werden.

Die PS3-Version des MMORPGs, die eigentlich ebenfalls in diesem Jahr erscheinen sollte, wurde verschoben und wird laut MCV wohl im kommenden März veröffentlicht.

Die Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Vista/7
  • CPU: Intel Core 2 Duo (2 GHz) oder Athlon X2 (2GHz)
  • RAM: 2 GB
  • Festplattenspeicherbedarf: 15 GB
  • Grafikkarte: nVidia Geforce 9600 (512 MB) oder ATI Radeon HD 2900 (512 MB)

Kommentare

raithon schrieb am
Das mit den Charslots finde ich super, dann rennen nicht immer so gammel Chars rum und wenn man da einen Spieler auf dem LVLCAP sieht, dann kennt er sich mit Sicherheit mit seiner Klasse aus.
Balmung schrieb am
Nö, richtig so, diese Unart sich in MMOs immer zig Charaktere erstellen zu müssen muss man einfach mal eindämmen. Wenn es nach mir ginge würde ich nicht mal eine Option für weitere Charaktere einbauen.
xpL GD schrieb am
ps3 version später, war klar... so viel zum gleichzeitigen release
man hat also wohl nur einen slot? und kann damit aber alle klassen spielen?
wär noch ok, allerdings der aufpreis von 3! ? isn witz
Oberdepp schrieb am
Freeshards sind meistens einfach nur grottig, mit irgendwelchen perversen Einstellungen und von der technischen Standsetzung will ich erst gar nicht reden. Ich habe nur ein Mal in meinem Leben ein Freeshard probiert. Die Folge war, dass der Freeshard so grausam war, dass ich daraufhin wieder ein Abo erstellt habe, nur um eine halbe Woche ein paar Stündchen zu zocken.
Und von den ganzen Exploitern will ich erst gar nicht anfagen zu reden.
Balmung schrieb am
Vermutlich schließen sie von Freeshards darauf wie es bei dem Original Spiel dann wäre. ;) Freeshards eines P2P MMOs sind da Qualitativ nicht sehr viel besser als F2P.
schrieb am

Facebook

Google+