Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn: Sternenlichtfest steht an - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
27.08.2013
27.08.2013
14.04.2014
Test: Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn
83

“Gelungener Neustart des einst viel zu früh veröffentlichten Online-Rollenspiels.”

Test: Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn
79

“Trotz vorbildlicher Controller-Steuerung, drückt die extrem niedrige Auflösung klar auf den Spielspaß.”

Test: Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn
83

“Auch auf der PS4 ist Final Fantasy 14: A Realm Reborn ein gelungenes Online-Abenteuer.”

Leserwertung: 69% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn
Ab 54.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Final Fantasy 14: A Realm Reborn: Sternenlichtfest steht an

Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Nächste Woche wird Square Enix wieder zum alljährlichen Sternenlichtfest in Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn läuten. Vom 18. bis zum 31. Dezember werden nicht nur die Stadtbereiche und Wohnbezirke Eorzeas für das saisonale Event weihnachtlich geschmückt, sondern auch besondere Ausrüstungen, Möbelstücke und andere festliche Gegenstände erhältlich sein. Alle Einzelheiten gibt es hier.

Das abobasierte Online-Rollenspiel ist seit dem 27. August 2013 für PC und PS3 (zum Test) sowie seit dem 14. April 2014 für PS4 (zum Test) erhältlich. Die monatlichen Gebühren beginnen bei 10,99 Euro.

Letztes aktuelles Video: Update 24 Dreams of Ice - Ueberblick


Quelle: Square Enix

Kommentare

Balmung schrieb am
Die könnten doch als Weihnachtsgeschenk vom 24.-27. wieder alle Accounts freischalten. Glaube das wäre gar nicht mal so eine schlechte Aktion, da sind die Spieler vielleicht etwas kommunikativer und besser gelaunt. ;)
schrieb am

Facebook

Google+