Battlefield 3: Infos zu den Klassen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Digital Illusions
Publisher: Electronic Arts
Release:
27.10.2011
20.09.2011
27.10.2011
Test: Battlefield 3
80
Test: Battlefield 3
85
Test: Battlefield 3
80
Jetzt kaufen ab 3,99€ bei

Leserwertung: 84% [112]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen Battlefield 3 Server von 4Netplayers. Spiele jederzeit mit deinen Freunden und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die BF3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield 3: Infos zu den Klassen

Battlefield 3 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 3 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Auf dem Battlefield-Blog präsentiert DICE ein paar weitere Infos zu den vier Klassen, mit denen man den Mehrspieler-Part von Battlefield 3 unsicher machen kann.

Die Assault-Klasse übernimmt einige Aufgaben des Medics, sind jene Spieler doch auch mit Medkits und Defibrillatoren ausgestattet, die das Heilen bzw. Wiederbeleben anderer Teilnehmer ermöglichen. Der Engineer kann wie üblich Repaturen vornehmen, sich mit Hilfsmitteln wie der RPG schwer gepanzerte Ziele vorknöpfen oder bei Gebäuden als Abrissbirne fungieren.

Support-Soldaten können mit ihren LMGs Unterstützungsfeuer gewähren. Wenn die Patronen in der Nähe des Gegners einschlagen, macht sich das bei diesem über einen Unschärfe-Effekt bemerkbar, der den Stressfaktor erhöhen und signalisieren soll, dass es besser ist, in Deckung zu bleiben. Auch leidet dessen Präzision darunter. Wer Suppressive Fire gewährleistet, wird dafür mit Teamplay-Erfahrungspunkten belohnt.

Das Zweibein an der LMG erhöht erwartungsgemäß die Stabilität und damit die Präzision des Schützen. Um die Neuerung zu nutzen, muss man einfach in der liegenden Position in die Zoom-Ansicht gehen. Wer kniet oder steht, kann das Zweibein ebenfalls einsetzen, wenn ein Objekt, z.B. ein Fenster, eine entsprechende Abstellmöglichkeit gewährt.

Der Recon ist wie üblich als Sniper-Spezialist eingeplant und kann außerdem wie in Battlefield: Bad Company 2 für seine Teamkameraden Feinde sichten und kenntlich machen.

Für jede Klasse gebe es einen Standard-Loadout, der sich dann aber an die eigenen Bedürfnisse und Vorlieben anpassen lässt.

Battlefield 3
ab 3,99€ bei

Kommentare

OriginalSchlagen schrieb am
6zentertainment hat geschrieben:
MicBoss hat geschrieben:geh, und spiel Red Orchestra 2 oder nen anderen Quatsch. Ich bin froh, das DICE aus Bad Company 2 gelernt hat und daraus viele gute Sachen übernehmen will, die ein unkompliziertes Gameplay ermöglichen. Mit CoD hat das deshalb noch lange nichts zu tun.
Ja red Orchestra ist schön,stupides ballern kenn ich zu genüge noch aus sirous sam dort fand ichs auch immer toll,aber etwas was sich nur ansatzweise schlachtfeld nennt sollte nur den mindestwert an realismus wahren.
Was du forderst, geht weit über den Mindestwert hinaus. Man muss sich auch fragen, inwieweit spielerisch sinnvoll und umsetzbar stark spezialisierten Klassen sind.
6zentertainment schrieb am
Xonq hat geschrieben:ich will project reality 2.0.............
ICH AUCH!!!!
MicBoss hat geschrieben:geh, und spiel Red Orchestra 2 oder nen anderen Quatsch. Ich bin froh, das DICE aus Bad Company 2 gelernt hat und daraus viele gute Sachen übernehmen will, die ein unkompliziertes Gameplay ermöglichen. Mit CoD hat das deshalb noch lange nichts zu tun.
Ja red Orchestra ist schön,stupides ballern kenn ich zu genüge noch aus sirous sam dort fand ichs auch immer toll,aber etwas was sich nur ansatzweise schlachtfeld nennt sollte nur den mindestwert an realismus wahren.
Geordy hat geschrieben:Mir fällt auf, dass in den Infos keine Rede von tragbarer Anti-Air ist. Sollte es etwa wieder wie in BF2 werden, dass unkaputtbare Flugzeuge sowie übermächtige Hubis die Map dauerhaft dominieren, und man dem hilflos gegenübersteht?
(Mashtuur City war in BF2 meine Lieblingsmap. :D)
ja das war echt mies.mit den at4 rpg dingern ohne peilgeräte zu treffen war schon ne komplizierte sache.
Scorpyfizzle hat geschrieben:Ich finde die aufteilung in ordnung, nicht zu realistisch und auch nich zu abgefahren (Medic mit MG 8O ). In BF2 hatte der Medic doch ein ein Sturmgewehr oder etwa nicht? Jetzt hat der halt noch einen Unterlaufgranatwerfer dazu :|
nee der hatte ein MG das stumrgewehr nur wenn er das g3 ausgewählt hatte,wenn ich mich nicht teusche.
Ice-Mark hat geschrieben:
HAHAHAHA echt ey en pazer fahrer...
Geordy schrieb am
SixBottles hat geschrieben:...wobei mir persönlich geschickt verteilte sationäre AA-geschütze viel lieber wären
Das hat ja auf BF2 Wake Island z.B. auch so super geklappt.
SCNR :lol:
Frontschwein91 schrieb am
Klingt gut, schön das sich der Grantwerfer nicht mehr selöbt unendlich Muni geben kann der Rest passt auch zumindest aufem Papier.
SixBottles schrieb am
Dunkeliz hat geschrieben:Bin zum Entschluss gekommen, dass es gut gelöst wurde. Anfangs war ich nicht begeistert, es als ungewöhnliche Umstellung gesehen.
Aber da der Medic eigentlich ein Med/Ass-Hybrid ist, der Spieler den Charakter in eine Richtung stärker spezialisieren kann ...
wie zum tausendsten mal gesagt^^ es ist genauso wie in BF 2142 :)
selbst das montieren von schrot oder granatmunition unter dem assault rifle wurde übernommen...
...und die Wiederbelebungsfähigkeit einschränkt wurde, wird es der Spielbalance zuträglich sein.
Mir is es ehrlich gesagt ein Dorn im Auge, wenn in BC2 Meds Akkord-Reviving veranstalten. Komm ich mir vor wie DonQuichotte. Ich will nicht behaupten, dass es übermächtig sei, aber es hat was billiges, unseriöses. Die Reeinkarnationsfähigkeit in einem Spiel sollte mit mehr Arbeit/Zeit/Energie verbunden sein, nicht nur n kleiner Knopfdruck en voila -> volle Energie.
ich weiß nicht das ist schgon ein zentrales element der BF serie... ich finde es teilweise so schon sehr schwer ein verwundeten mitten im kampf wieder zurückzuholen...dennoch ein ungemein wichtiges und geiles feature
....BZZZAAAP YOU'RE FINE! ...NOW GET BACK TO THE FIGHT!!!
hey und ich muss mal wirklich den thread hier loben... bis jetzt kein großartiges rumgeheule oder cod gebashe...mal was anderes^^
schrieb am

Facebook

Google+