Battlefield 3: Wohl mit Online Pass - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Digital Illusions
Publisher: Electronic Arts
Release:
27.10.2011
20.09.2011
27.10.2011
Test: Battlefield 3
80

“Der unterhaltsame und motivierende Mehrspielermodus ist das Highlight von Battlefield 3 - die Kampagne ist dagegen nur uninteressanter Durchschnitt.”

Test: Battlefield 3
85

“Die PC-Fassung hat die mit Abstand schönste Kulisse und den umfangreichsten Mehrspielermodus, was sie zur besten Version macht.”

Test: Battlefield 3
80

“Der unterhaltsame und motivierende Mehrspielermodus ist das Highlight von Battlefield 3 - die Kampagne ist dagegen nur uninteressanter Durchschnitt.”

Leserwertung: 84% [112]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen Battlefield 3 Server von 4Netplayers. Spiele jederzeit mit deinen Freunden und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die BF3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield 3: Wohl mit Online Pass

Battlefield 3 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 3 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Angesichts der Vehemenz, mit der Electronic Arts die Pläne für den Online Pass vorantreibt - immerhin hatte das Unternehmen seinerzeit auch als erster Hersteller offen dem Gebrauchtmarkt den Kampf angesagt mit der Project $10-Initiative -, sollte es kaum überraschen, dass jenes Konzept wohl auch bei Battlefield 3 zum Einsatz kommen wird.

Patrick Bach ist sich im Interview zwar nicht sicher, ob man das bei Battlefield 3 auch "Online Pass" nennen kann - der Spieler müsse aber "wahrscheinlich" einen Code registrieren, um den Mehrspieler-Part nutzen zu können. Wie üblich dürfte dann im Falle einer Gebraucht-Version mit bereits verwendetem Code ein kleiner Obolus - normalerweise zehn Dollar - fällig werden, um die Online-Komponente freizuschalten. Der Server-Betrieb sei schließlich keine simple Angelegenheit, so Bach:

"Es wäre uns lieber, wenn ihr euch ein neues statt eines gebrauchten Spiels kauft, weil ein gebrauchtes Spiel uns nur Kosten verursacht. Wir verdienen keinen einzigen Pfennig an einem Gebrauchtspiel, aber wir müssen immer noch den Platz auf dem Server und all das für euch anlegen.

Wir wollen, dass die Leute uns wenigstens etwas zahlen, weil wir schließlich Kosten haben. Es war tatsächlich ein Verlust für uns, neue Spieler zu haben. Hoffentlich verstehen die Leute, warum wir das machen. Es geht nicht darum, Leute zu bestrafen. Für uns ist das ein Ausgleich."

Kommentare

Xris schrieb am
Ich geh auch nich mehr wählen, weil die machen ja eh was sie wollen :ugly:
Wigggenz schrieb am
Ich hätte die BF3-Ralley-News vorher lesen sollen..
Wigggenz schrieb am
konjomatic hat geschrieben:bin da ganz deiner meinung warhead, die machen sowieso was sie wollen..
Und man ist also gezwungen alles mitzumachen was die wollen?
konjomatic schrieb am
bin da ganz deiner meinung warhead, die machen sowieso was sie wollen..
schrieb am

Facebook

Google+