Battlefield 3: Beta-News & Steam-Gerüchte - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Digital Illusions
Publisher: Electronic Arts
Release:
27.10.2011
20.09.2011
27.10.2011
Test: Battlefield 3
80
Test: Battlefield 3
85
Test: Battlefield 3
80
Jetzt kaufen ab 9,98€ bei

Leserwertung: 84% [112]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen Battlefield 3 Server von 4Netplayers. Spiele jederzeit mit deinen Freunden und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die BF3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Battlefield 3: Beta-News & Steam-Gerüchte

Battlefield 3 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 3 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
In einem Interview mit dem Guardian plauderte Patrick Liu von DICE über den Beta-Test von Battlefield 3 und merkt dabei an: Dessen Hauptaufgabe sei es, das Server-Backend zu überprüfen. Der BF3-Test habe sechs Mal so viele Teilnehmer wie die Beta-Phase von Battlefield: Bad Company 2. Man wisse jetzt: Die Server laufen stabil. Im Falle von Battlefield 1943 habe man seinerzeit die Nachfrage völlig unterschätzt - Serverausfälle innerhalb der ersten Tage seien die Folge gewesen.

Über die Kritik am Umfang und der Natur der Beta-Version des Shooters:

"Ja, ich glaube das hat es ein Missverständnis hinsichtlich des Begriffs 'Beta-Test' gegeben! Wir haben die Alpha-Tests mit einer Rush-Karte durchgeführt und wollten dann einen Bezugspunkt haben, um die Ergebnisse [in der Beta] vergleichen zu können. Also mussten wir mehr oder weniger die gleiche Karte nehmen. Aber wir verstehen die Bedenken, dass wir keine Conquest-Karte haben, aber wir haben Caspian Border gezeigt und auf dem PC einen begrenzten Test gemacht."

Wer sich bisher nicht auf der nur in der PC-Beta  verfügbaren, aber bis dato nur begrenzt zugänglichen Conquest-Karte ausgetobt hat, erhält am kommenden Wochenende doch noch die Gelegenheit dazu: Wie DICE verkündet, will man zum Abschluss des Beta-Tests nochmals ein paar ausführliche Testsessions auf Caspian Border zulassen.

Derweil treibt sich BF3Blog in der Gerüchteküche herum und will erfahren haben: Laut Angaben einer Quelle bei Valve würden sich Electronic Arts und das Studio derzeit in Gesprächen befinden. Es gehe darum, den Shooter doch noch auf Steam anbieten zu können. Die Verhandlungen seien recht fortgeschritten; beide Parteien würden kurz vor einer Einigung hinsichtlich des Verkaufs von DLC stehen.

Jene Thematik war auch der Grund dafür gewesen, dass Valve vor einigen Monaten Crysis 2 und Dragon Age II aus dem Steam Store entfernt hatte. Laut der neuen Richtlinien des Studios sollen (zumindest in der Steam-Version eines Spiels) Zusatzinhalte über Steamworks verkauft werden.

Battlefield 3
ab 9,98€ bei

Kommentare

Landungsbrücken schrieb am
Scaludos hat geschrieben:Nein ist es nicht, weil Origin ungefähr dein Eindruck einer Alpha-Version vermittelt. Steam läuft.
bei mir läufts runder als steam.
bondKI schrieb am
Das einzige was mir an Fehlern bei Origin aufgefallen ist, ist das mein PC beim srtarten von Origin 3-4 Sekunden lang einfach mal freezt.
Scaludos schrieb am
Nein ist es nicht, weil Origin ungefähr dein Eindruck einer Alpha-Version vermittelt. Steam läuft.
F4MouZ schrieb am
Ob nun Steam oder Origin ist eigentlich auch egal.
P0g0 schrieb am
hi all,
ganz egal ist es eigentlich nicht ob steam oder origin. in den nutzungsbestimmungen von origin willigt man nämlich ein, sofern man es installieren will, dass ea die gesamte festplatte scanen darf, also jede aktivität inkl. softwarenutzung, browserverlauf, etc., um ein nutzerprofil des jeweiligen users zu erstellen. dieses darf sogar verkauft werden wenn man dieser eula zustimmt. diese video hat mich darauf aufmerksam gemacht:
http://www.youtube.com/watch?v=wasUKlYI ... e=youtu.be
sehr informativ und seriös gehalten mit links zu den informationsquellen.
x
schrieb am

Facebook

Google+