Battlefield 3: Vorwürfe gegen EA Norwegen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Digital Illusions
Publisher: Electronic Arts
Release:
27.10.2011
20.09.2011
27.10.2011
Test: Battlefield 3
80

“Der unterhaltsame und motivierende Mehrspielermodus ist das Highlight von Battlefield 3 - die Kampagne ist dagegen nur uninteressanter Durchschnitt.”

Test: Battlefield 3
85

“Die PC-Fassung hat die mit Abstand schönste Kulisse und den umfangreichsten Mehrspielermodus, was sie zur besten Version macht.”

Test: Battlefield 3
80

“Der unterhaltsame und motivierende Mehrspielermodus ist das Highlight von Battlefield 3 - die Kampagne ist dagegen nur uninteressanter Durchschnitt.”

Leserwertung: 84% [112]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen Battlefield 3 Server von 4Netplayers. Spiele jederzeit mit deinen Freunden und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die BF3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield 3: Vorwürfe gegen EA Norwegen

Battlefield 3 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 3 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Originalartikel vom 19. Oktober

Mehrfach hatte Electronic Arts betont, dass man der Call of Duty-Reihe mit Battlefield 3 reichlich Marktanteile abknöpfen möchte. Der Shooter sei nur ein erster Schritt: Langfristig wolle man Activision natürlich die Genre-Krone abnehmen - im Fußballbereich sei dies schließlich auch gelungen, hieß es da mit Verweis auf den Zweikampf von FIFA und PES.

Angesichts des Produktions- und Marketingbudgets sowie der Wichtigkeit des Vorweihnachtsgeschäfts geht der Hersteller dann auch entsprechend 'sorgfältig' vor. Wie wir bereits berichteten, will DICE im Vorfeld der Veröffentlichung nur drei Magazinen bzw. Verlagen Rezensionsversionen zur Verfügung stellen. Ob dies nur mit Sicherheitsbedenken begründet werden kann, ist nicht bekannt: Laut eines MCV-Berichts ist zumindest die Kampagne allerdings bereits im Netz aufgetaucht.

EA Norwegen scheint noch etwas gründlicher vorzugehen, wie das norwegische Magazin NRK (via BF3-Blog & Kotaku) jetzt anmerkte. Demnach ließ der Publisher Magazinen nach Anfragen für Testmuster einen Fragebogen zukommen, in dessen Mittelpunkt die Präferenzen des BF3 zugewiesenen Testers stehen. So wollte EA u.a. wissen, ob dieser Battlefield: Bad Company 2 und Call of Duty: Black Ops gespielt hat, welche Wertungen es für jene Titel gab, ob er ein Fan der BF- oder CoD-Reihen ist, ob er sich "enthusiastisch" oder skeptisch über BF3 geäußert hat, und wie er die Beta-Version des Shooters fand.

Einige etablierte Magazine wie Gamer.no oder Gamereactor seien auf Basis der Wertungen für frühere Serienvertreter nicht bemustert worden, heißt es außerdem.

Gegenüber NRK ließ ein Vertreter des Publishers verlauten, es habe sich um einen menschlichen Fehler gehandelt. Der Fragebogen sei aus Versehen verschickt worden. Was natürlich die Frage aufwirft, was EA denn ansonsten mit ihm vorgehabt hat. 

Anmerkung der Redaktion: Deutschen Magazinen wurden keine Fragebögen zugeschickt.

Update 20. Oktober: Die beiden im NKR-Artikel referenzierten Magazine - Gamer.no und Gamereactor - haben sich beide bei Bluesnews gemeldet. In beiden Fällen seien die Behauptungen unwahr. Gamer.no sei nicht der Zugriff auf eine frühe Rezensionsversion verweigert worden. Sie sei bereits verschickt worden und werde wohl morgen in der Redaktion eintreffen. Man habe niemals Fragen beantworten müssen, auch habe es zu keinem Zeitpunkt Unstimmigkeiten zwischen den beiden Parteien gegeben.

Kommentare

T1G3R schrieb am
was ein müll
Exedus schrieb am
oh ja schade das es wohl nie einen dritten Teil geben wird
6zentertainment schrieb am
[Shadow_Man] hat geschrieben:
Provo hat geschrieben:
[Shadow_Man] hat geschrieben: Wo gibts sonst noch solche Shooter mit großen Karten? Mit Booten, Fahrzeugen, Flugzeugen?
Sowas gibts sonst nur noch bei ArmA.
Joint Operations, Söldner, alle anderen Battlefield Spiele, die Desert Combat Mod (besser als Battlefield 2), C&C Renegade, Mobile Forces, ...
Das stimmt, ich meinte halt aktuelle Spiele. Und da gibts ja kaum noch was mit Fahrzeugen. Leider.
naja BF3 setzt auch zuviel teilweise auf infantrie wäre doch cool auch maps gehabt zu haben wo es um panzerfights ginge oder über dem meer/ozean wo man nur jet fights gegen gegnerische schiffe gehabt hätte und die schiffe hätten AA zur verfügung die spielerbesetzt sein könnten.wäre dann in etwa so umfangreich wie starwars battlefront 2 und das hatte mehr features als BF3....... :roll: wer kennt weis die raumgefechte zu lieben.
[Shadow_Man] schrieb am
Provo hat geschrieben:
[Shadow_Man] hat geschrieben: Wo gibts sonst noch solche Shooter mit großen Karten? Mit Booten, Fahrzeugen, Flugzeugen?
Sowas gibts sonst nur noch bei ArmA.
Joint Operations, Söldner, alle anderen Battlefield Spiele, die Desert Combat Mod (besser als Battlefield 2), C&C Renegade, Mobile Forces, ...
Das stimmt, ich meinte halt aktuelle Spiele. Und da gibts ja kaum noch was mit Fahrzeugen. Leider.
6zentertainment schrieb am
Provo hat geschrieben:
[Shadow_Man] hat geschrieben: Wo gibts sonst noch solche Shooter mit großen Karten? Mit Booten, Fahrzeugen, Flugzeugen?
Sowas gibts sonst nur noch bei ArmA.
Joint Operations, Söldner, alle anderen Battlefield Spiele, die Desert Combat Mod (besser als Battlefield 2), C&C Renegade, Mobile Forces, ...
naja BF2.....istr nur mit projeckt reality geniesbar.... :lol:
schrieb am

Facebook

Google+