NBA 2K10: Äußerst erfolgreich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Basketball
Entwickler: 2K Sports
Publisher: 2K Sports
Release:
09.10.2009
09.10.2009
09.10.2009
09.10.2009
30.10.2009
15.11.2009
Test: NBA 2K10
82
Test: NBA 2K10
82
 
Keine Wertung vorhanden
Test: NBA 2K10
82
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 2,01€ bei

Leserwertung: 88% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

NBA 2K10: Äußerst erfolgreich

Äußerst zufrieden zeigt sich 2K Games mit dem bisherigen Absatz von NBA 2K10 . Wie der Hersteller mitteilt, hat sich der jüngste Ableger der Serie bis dato über zwei Mio. Mal verkauft. Den Absatz des Vorgängers (zum einem vergleichbaren Zeitpunkt) habe man damit um über 60 Prozent übertroffen. (Der war allerdings im Gegensatz zu 2K10 auch nicht auf PSP und Wii ausgeliefert worden.)

Quelle: Pressemitteilung
NBA 2K10
ab 2,01€ bei

Kommentare

LAX_LAkes schrieb am
Gameplay-Meckerei kann man bis auf die Bugs von wegen Post-Doppeln und 3-Sekunden Verletzungen eigentlich kaum anbringen. Liegt daran, dass man über die Spielregler alles einstellen kann, und es gibt einen Haufen guter Leute die im offiziellen Forum ihre Spielregler zum Download bereitstellen (oder direkt über 2K Share).
Asmilis schrieb am
XxBarakaxX hat geschrieben: Asmilis, was meinst den `? Läuft es stabil bei dir ? Eigentlich liefen grad die Sportsimulationen immer sehr flüssig am pc.
Darf man wissen wlechen Prozessor und Graka du hast ?
2x2 Ghz Amd, 3Gb Ram und eine Ati 3850 und es läuft schon flüssig, allerdings ohne Anti aliasing, ohne sich bewegende Kleidung weil ich die Spielerdetails nicht auf höchste stufe stellen kann und die zuschauerdetails muss ich auch mittel stellen bei 1280x1024.
Ich hab natürlich keinen starken computer, aer normalerweise laufen konsolenspiele auf höchsten oder hohen details aber Nba 2k10 sieht schon recht ernüchternd aus mit diesen einstellungen. Schlecht ist es auch nicht, und überhaupt bin ich glücklich eine Basketballsimulation auf dem Pc zu haben, aber ich würd mir trozdem wünschen das sie es etwas besser für Pc optimieren
Bad News schrieb am
Dreamfade hat geschrieben:16:10 ist definitiv verzerrt. Da würd ich noch mal genauer hinsehen. Im MyPlayerMode gibt es dann so lustige Sachen wie: Man wird in die D-League abgeschoben und bleibt da für immer. Oder beim Wechsel in die 2te Saison hängt sich das Spiel einfach auf.Oder man bekommt nur ein paar Spielminuten pro Spiel...
also ich zock eig fast nur den myplayermode wenn du ewig in der d league bleibst dann liegt das daran wie du spielst.^^
wurd bisher nur 1x in die d league abgeschoben und kamm dann aber sofort wieder raus zu den warriors da gabs allerdings schon den ersten bug sollte eigentlich nur 10tage testweise bei den warriors spielen bin dann allerdings ewig da geblieben.
spielminuten kriegste auch massig ich spiele selbst bei den lakers 19-20 min pro spiel bei 5mins pro viertel
im prinzip gibts nur 2 bugs erstmal wie oben erwähnt die testzeit und die drills die du in der saison kriegste werden nach dem neustarten des spiels wieder abgezogen so das du plötzlich -1 drills hast
ps: spielzeit,sim viertel,schwierigkeitsgrad etc lässt sich einfach mit tsearch ändern
ico schrieb am
Ich spiele selbst seit 14 Jahren Basketball und NBA von 2K fühlt sich einfach echt an.
terrylakers schrieb am
mtothew hat geschrieben: Auch sonstige Bugs konnte ich nicht feststellen. Gelegentlich werfen die Spieler einen Pass viel zu fest sodass ihn der Empfänger nicht fangen kann und der Ball ins aus fliegt, aber das war es auch schon.
Insgesamt ein super Spiel, das mich schon viele Stunden meines Lebens gekostet hat und noch kosten wird!
Ich meine eig. ist es ja kein Bug wenn die Spieler den Pass zu fest spielen, es ist eine nahezu sehr realistische Sportsimulation und wenn wir realistisch sind dann kann nicht jeder Pass der übers ganze Feld fliegt ankommen. Sicher regt es auf aber wenn man realistisch ist dann passt es schon.
Für mich sind es eher Bugs wenn die Spieler unter dem Korb ihn einfach nur reinlegen müssen aber es kommt i-eine Animation wodurch der Ball manchmal hinten ans Brett geht oder an die Unterseite und somit als Ballverlust zählt, sowas ist echt unnötig.
Es gibt auch so ein paar sinnlose Sachen, wie z.B. beim Posttraining, ich versuche Offensiv Postmoves zu üben und nach jedem Wurf der nicht reingeht holt der Defensiv Spieler den Rebound und nun ist er im Angriff und ich in der Defensive, wie soll man da gescheit Postmoves üben.
Besser wäre es wenn man entweder nur Offensiv übt oder nur Defensiv.
Nun gut dass sind Kleinigkeiten.
Im großen und ganzen fast perfekt, ein bisschen sollte man My Player noch verbessern und mehr oder weniger kleine Bugs endgültig beseitigen.
schrieb am

Facebook

Google+