Microsoft: Über Red Ring & Xbox 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Microsoft: Über Red Ring & Xbox 3

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Im Rahmen eines Interviews plauderte VentureBeat mit Robbie Bach, dem Chef von Microsofts Entertainment & Devices-Sparte, zu der auch die Xbox Division gehört. Der wurde beispielsweise gefragt, ob der Xbox 360-Nachfolger denn auch wieder vor der Konkurrenz erscheinen wird.

Das könne man jetzt noch nicht sagen, schließlich wolle man die Xbox 360 noch möglichst lange verkaufen. Natürlich gebe es bereits Leute, die an der nächsten Konsole arbeiten - zu dem Gerät habe man sich schließlich schon Gedanken gemacht, bevor die Xbox 360 erschien. Aus strategischer Sicht könnte das durchaus wieder Sinn machen, schließlich habe das einem im Falle der aktuellen Konsole den einen oder anderen Vorteil verschafft - bei den Entwicklern, aber auch beim Ausbau der Community. Die Wahrheit sei allerdings: Man habe sich auf das Releasedatum der 360 festgelegt, nicht um zuerst auf dem Markt zu sein - vielmehr sei man damals davon ausgegangen, dass Sony die PS3 ebenfalls Ende 2005 veröffentlichen wird.

Mittlerweile schreibt die Xbox-Sparte zwar schwarze Zahlen - die gleichen die initialen Kosten allerdings noch lange nicht aus. Wird sich die Xbox 360 denn über ihre Lebensspanne hinweg für Microsoft rechnen? Auch das können man jetzt noch nicht sagen, so Bach, da man noch nicht wisse, wie lang der Lebenszyklus des Geräts letztendlich sein wird. Man wolle frühstmöglich profitabel werden - die mit dem Red Ring-Fiasko verbundenen Kosten - ca. eine Mrd. Dollar - hätten die ursprüngliche Planung allerdings durcheinander gebracht.

Auf die Hardwareprobleme angesprochen meint der Microsoft-Mann, dass man sich zum Release der Konsole keines Fehlers bewusst war. Die 360 habe alle Testläufe des Herstellers bestanden, man sei deswegen davon ausgegangen, dass das Gerät funktioniert. Es habe schließlich auch bei den meisten Spielern ein Jahr gedauert, bis das Problem massenhaft auftrat. Abgesehen von den Kosten sei man aber wohl mit einem blauen Auge davongekommen: Die Kunden würden sich in der Regel nicht darüber beschweren, dass ihr System das Zeitliche gesegnet hat, sondern über die Reparaturzeiten. Grundsätzlich seien sie also zufrieden mit ihrer Konsole.

Quelle: C&VG

Kommentare

Zierfish schrieb am
jaja die Frauen.... da kann man nix machen...
so weit wie du bin ich noch nicht, aber auch noch ne Runde davon entfernt meiner Freundin immer Recht zu geben ;D
UXMAL schrieb am
4P|Zierfish hat geschrieben:naja sogar meine mum hat mir gestern gesagt, dass das Ding aussieht wie ein George Forman Grill oder ein Brotkasten...
meine Xbox hat sie noch nie nen Schuhkarton genannt ^^
.......ok,in diesem Fall gebe ich deiner Mutter mal Recht :wink: ........meine Mutter hatte damals auch immer Recht :roll: ..........und heute ist es meine Frau, der ich immer Recht gebe :lol:
Zierfish schrieb am
naja sogar meine mum hat mir gestern gesagt, dass das Ding aussieht wie ein George Forman Grill oder ein Brotkasten...
meine Xbox hat sie noch nie nen Schuhkarton genannt ^^
also ich find die PS3 ja auch auf keinen Fall häßlich, ich wollt nur ein bisschen fies sein ;D
naja vllt gönn ich mir zu Weihnachten eine... oder mit GT5 im Bundle... das wär was..... mal schaun =)
UXMAL schrieb am
Alpha eXcalibur hat geschrieben: Und die Fehlerquote der PS3 soll ja ebenfalls bei knapp 40% liegen.
Dann hast du doch sicherlich eine seriöse Quelle/Link wo man das nachlesen kann!?
@Zierfisch
40% au weia.... ich wollte mir aber dieses Jahr noch ne PS3 als BR-Player anschaffen... aber was soll ich mit so nem Brotkasten, wenn der mir quasi sicher durchbrennt =(
Das selbe wie mit deinem Schuhkarton :wink:
Kaysan schrieb am
Toll einmal in meinem Leben vertraue ich auf MS kaufe mir zum Start von GTA4 ne Xbox360 und was kommt raus? 2010 soll ne neue kommen :lol:
Ne jetzt im ernst ich denke nicht das 2010 eine neue kommt weil MS schon locker 50mio konsolen verkaufen muss damit es sich lohnt achso Sony muss auch noch 50mio Konsolen verkaufen.
SSD wird auf keinen Fall in einer Konsole der NextGen vorkommen. Denn dafür ist es wirklich noch zuteuer. Die PS3ler haben noch glück gehabt das die 2.5 Festplatten im Preis gesunken sind was nicht daran liegt das die PS3 rausgekommen ist sondern Notebooks sich in letzter Zeit sehr sehr gut verkaufen öfters als Standrechner. Somit die Firmen mehr 2.5 zoll Festplatten Produziert werden und dadurch der Preis sinkt. Also damit SSD in Konsolen vorkommt muss es erst mal in PCs serien mässig verbaut werden.
Ob MS und Sony Technologien haben die sie noch nicht rausbringen? Natürlich der scheiß muss auch erstmal bezahlbar sein. Die BD wurde auch schon vor Jahren erfunden ist aber erst in der PS3 verbaut worden.
Also wenn 20mio menschen bereit wären 5000? für eine Konsole zum Launch auszugeben dann würdet ihr schon die Überkonsole bekommen ansonsten müssen die Entwickler auch auf die Kosten achten. Was MS betrifft glaube ich kaum das sie je etwas rausbringen was untypisch Teuer ist. Bei Sony ? Naja allein das sie XDR-DRAM verbaut haben gibt mir etwas hoffnung für die Zukunft. Ansonsten findet man kaum etwas in einer Konsole das sie von einem 2 Jahren alten PC Unterscheidet.
schrieb am

Facebook

Google+