Microsoft: Schluckt BigPark - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Microsoft: Schluckt BigPark

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Als Folge der angekündigten Sparmaßnahmen hat Microsoft in den vergangenen zwei Monaten insgesamt 4400 Angestellte entlassen und dabei auch die beiden auf PC-Spiele spezialisierten Studios ACES und Ensemble aufgelöst - die Schließung der Age of Empires-Mache war allerdings schon Monate zuvor beschlossen und verkündet worden.

Der Konsolenbereich blieb hingegen größtenteils vom Rotstift verschont und wird gar weiter ausgebaut: Der Konzern schluckte jetzt BigPark. Das kanadische Studio war 2007 gegründet worden und beschäftigt derzeit 50 Angestellte. Die Mitglieder des Teams hatten zuvor u.a. bei Electronic Arts an Spielen aus Serien wie Need for Speed, SSX und NBA Street mitgewirkt und werkeln jetzt an einem Xbox 360-Titel, der auf der E3 vorgestellt werden soll.

Man kennt sich durchaus: Don Mattrick, Chef der Spielesparte Microsofts, gehörte zu den Förderern der noch recht jungen Firma und war auch Anteilhaber daran. Seinen jetzigen Arbeitgeber stört jenes Detail allerdings nicht: Die Investition Mattricks sei vorher bekannt gewesen, die Übernahme verstoße nicht gegen den internen Geschäftskodex der Redmonder.

Kommentare

no name2606 schrieb am
ist mir egal was von denen kommt, aber ein tricky 2 währe echt cool
johndoe470828 schrieb am
"Need for SSX Street" Only for Xbox 360!
Mit einem Snowboard auf dem Dach eines Wagens durch eine frei befahrbare Stadt heizen und nebenbei noch Körbe werfen....
Spunior schrieb am
Ich würde an eurer Stelle die Hoffnungen nicht allzu hoch schrauben:
Die verstehen sich - trotz der Vita - als Spezis für Onlinespiele mit Communityfokus etc. Aus der About-Sektion der offiziellen Webseite:
To expand gaming audiences around the world and bring them together through accessible and highly entertaining interactive experiences.

We create the best 15 minutes of your day... anytime, anywhere.

Und bei den Career Opportunities:
Well-funded start up with long-term stability, and a focus on the most exciting and rapidly growing sector in the video game industry.
PsY cO schrieb am
Also wenn Microsoft das Studio kauft und das neue Spiel ja schon auf der E3 präsentiert werden soll (steht auf diversen anderen Newsseiten im I-Net), dann muss Microsoft absolut überzeugt sein von dem Produkt als Exclusivtitel. Bin mal gespannt auf die Ankündigung.
Denke aber dass es sich eher um etwas neues handelt und nicht um eine "indirekte" Fortsetzung einer schon bekannten Serie. Klar ein SSX fände ich auch nicht schlecht, aber wenns mal einen neuen SSX-Teil gibt dann von EA und dann auch mit Sicherheit nicht Konsolenexclusiv.
DrEDDDlokk schrieb am
GoreFutzy hat geschrieben:Wer weiß, nach welchen Kriterien die noch gehen.
Ich wäre für eine Übernahme von Nintendo! 8)

Du weisst schon was sie vorhatten, als sie noch kein Xbox-Konzept hatten und Big N den Cube vorstellten, oder? ;) Und dann hätten sie sie eiskalt ins Wasser fallen lassen, wie damals die Anteile an der Dreamcast. :D
- D
schrieb am

Facebook

Google+