Microsoft: Zune-Ankündigung auf der E3? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Microsoft: Frische Zune-Pläne?

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Dass Microsoft an einer neuen Generations des Zunes werkelt, gilt nicht unbedingt als großes Geheimnis. Auf einem Office-Twitter-Account des Unternehmens heißt es jetzt vieldeutig: Der Juni werde ein wichtiger Monat für Zune-Anhänger.

Vor knapp fünf Stunden schließlich ging man auf ein paar Nachfragen ein und 'tweetete': "Neue Produktveröffentlichung, das ist das einzige, was ich sagen darf. Kauft euch lieber kein iPhone/Pre." [Mit letzterem ist der Palm Pre gemeint. - Anm. d. Red.]

Sollte sich jener Twitter-Nutzer auf die E3 bezogen haben, welche im ja im Juni stattfindet, dann dürfte die Zune-Zukunft deutlich spielelastiger ausfallen, schließlich würde man das Gerät sonst wohl nicht auf einer Spielemesse enthüllen. Dass Microsoft gerne mehr Software auf seiner Hardware sehen möchte, ist bereits bekannt; mit der jüngsten Fassung des XNA Game Studios kann man schließlich auch Zune-Projekte entwickeln. Der Verweis auf iPhone und Pre deutet naturgemäß auch eine Smartphone-Natur des neuen Systems an.


Quelle: VG247

Kommentare

cHaOs667 schrieb am
Obwohl ich iPhone Fan bin hoffe ich auf zwei Sachen:
a) MS baut ein konkurenzfähiges Pendant zum iPhone damit Apple nicht wie bei diversen anderen Produkten irgendwann die weiterentwicklung verschläft
b) Das es eine wirklich offene Plattform zum entwickeln wird, ohne die restriktionen von Apple.
Was träume ich von einem Gerät, welches ich nicht knacken muss, um mich per VPN und SSH mobil an den Servern meines Arbeitgebers anmelden zu können... von dem Betrieb eigener Software ganz zu schweigen...
Croat for L!fe schrieb am
An sich habe ich nichts wenn jetzt die Konzeren sich gegenseitig die Ideen klauen. Mir ist esw nur wichtig was im Eneffekt dabei rauskommt. Bloß die meisten liefern derartigen schrott. Und Apple Zune... alles nur Müllgeräte mit durschnittssound die nur für die Mainstreammenschen konzipiert sind. Gutes design, blendene Menüs besonderes "Steuerrad" was weiss ich. Aber der Sound is dermassen von kacke bei beiden Gräten ich glaubs einfach nicht bzw. bieten nicht mehr als guten durchschnitt Sound. Mein Sony NWZ 8xx Player wurde auch als IPodKiller konzipiert aber hats nicht geschafft wie viele andere zwar langweilige Menüs usw. aber geiler sound. Ich hab noch einen 50 ? Samsung Player hat noch besseren Sound aber nur schlichte Menüs. Apple und Microsoft sind nur kapitalistische Vereine, die ihre Durchschnittsware mit ner schönen Verpackung vermarkten (im Mp3 Player Bereich mein ich jetzt). Aber naja Mainstreammenschen gibt es immer mehr. An sich ist mir die Marke egal. Hauptsache das Teil hat Leistung (hier der Sound) und halt das gewisse etwas. Ich würde gerne Apple zune usw. kaufen. Aber wenn die weiterhin nicht die verdammte Soundqualität verbessern dann bleibe ich weiterhin nur beim Samsung Sony Lager.
Zierfish schrieb am
@bloody
ich meine Office 2008 von MS für OS X =)
@carbo
der Akku des iPhones ist absoulut in Ordnung und die Dauer der Nutzung hängt wohl direkt mit der Intensität zusammen. Dass er da so viel schlechter sein soll als andere Handys kann ich nicht glauben.
die iPod sind nicht unglaublich teuer, sie sind nur nicht billig. Und sie bieten die Möglichkeit sich über iTunes synchronisieren zu lassen. Ich will nie nie nie nie nie nie, wieder den scheiss per Hand als Massenspeicher machen müssen.
Das das Vertriebsmodell etwas extrem ist, scheint logisch. Daran. dass die songs mit DRM daher kamen, waren die Laben und nicht Apple schuld.
So viel mal dazu
carbo schrieb am
Iloveyourmom hat geschrieben:Könnt ihr euch irgendwas auch mal selbst ausdenken, MS?
Nö, könnt ihr nicht.
Das Internet mit eurem Schrott-Explorer an der Entwicklung hemmen, das könnt ihr.
Hoffentlich seid ihr bald völlig weg vom Fenster. Ihr nervt nur noch.
Eure action ist die action von jemanden, der seinen Tod vor Augen hat.
Den Kuchen fressen, den andere gebacken haben, das könnt ihr auch.
Ihr seid die unsympatischste Firma auf dem Markt.
Mit Abstand!
Was für ein Pseudoverein.

Ja und Apple ist ein von Gott gesandter Verein oder was? Die Iphones halten grad ma paar Stunden dann müsssen die wieder geladen werden. Die Ipods sind unnormal teuer und bieten neben ihrem Design eigentlich auch nichts neues. Software auf dem Iphone läuft nur wenn Apple es zulässt und das Vertriebsmodell des Iphones ist auch etwas extrem. Die Itunes songs wurden erst drm frei als andere Anbieter damit angefangen haben also laber nicht so nen scheiß hier.
Bloody Sn0w schrieb am
4P|Zierfish hat geschrieben:PS: man kann ewig über das Thema streiten und sollte zu dem Entschluss kommen, dass die Wahl des OS oder Rechners sehr von den eigenen Bedürfnissen und Aufgaben abhängt. Ein Office-PC ist mit Windows immer besser, weil die Mac Version einfach unterirdisch lahm ist und Ram zustellt wie ein Messi seine Wohnung...
Meinst du MS Office für Mac oder iWorks? :)
schrieb am

Facebook

Google+