Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Microsoft: Natal auch am PC nutzbar

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
CNET hatte kürzlich die Gelegenheit, mit Bill Gates zu plaudern. Der hat sich zwar größtenteils aus dem aktiven Tagesgeschäft von Microsoft zurückgezogen, ist aber natürlich dennoch bestens darüber informiert, was in Redmond vor sich geht.

So erwähnt der Multimilliardär, dass sich das auf der E3 angekündigte Projekt Natal auch unter Windows nutzen lassen wird. Auf Spielefutter sollte man allerdings nicht hoffen angesichts der Strategie, die Microsoft in den letzten zwei Jahren gefahren ist - Studioschließungen inklusive -, und so erzählt Gates dann auch, es gehe bei Natal nicht nur um Spiele, sondern "auch um das Konsumieren von Medien im Allgemeinen, und ob sie das mit Windows-PCs verbinden können, um zu interagieren bei Meetings, Zusammenarbeit oder Kommunikation."

"Sowohl die Xbox- als auch die Windows-Leute haben sich da eingeklinkt, und jetzt, da sie dabei sind, ist die Idee, wie so etwas im Büro verwendet werden kann, noch mehr konkretisiert worden, und das ist ziemlich aufregend."


Quelle: Bluesnews

Kommentare

gotTnTeufel schrieb am
ich wünschte ich hätte es. aber ich glaube dafür bräuchte ich schon ein skalpell ^^
GoreFutzy schrieb am
gotTnTeufel hat geschrieben: ps: übrigens früher war microsoft mal ein richtig guter publisher. das hat sich leider seit halo und der xbox geändert. seit dem machen die nur noch langweiligen kram.
hoffentlich erfahren die auch irgendwann mal eine renessaince und besinnen sich mal wieder auf qualität.
Ja, ist ja erbärmlich sowas.
Kann ich nur unterschreiben.
Und all die Jahre hab ich gedacht, ich zocke PS3...
dabei ist es die M$ HurenKonsole.
Danke, dass du mir die Augen geöffnet hast. :Daumenlinks:
gotTnTeufel schrieb am
das funzt aber nur, wenn ms nicht denselben fehler macht wie bei vista.
mit der dx10 exklusivität kann man die leute auch nur dann dazu bringen, vista zu nutzen, wenn man dx10 auch selber forciert hätte. aber keine dx10 spiele zu bringen bzw den publisher dort mal etwas unter die arme zu greifen hat diese strategie ja komplett scheitern lassen.
wenn ms natal dazu benutzen würde, die leute zum kauf von win7 zu bewegen, dann müssen sie dieses mal aber schon etwas mehr investieren.
aber ersma schauen was der spaß überhaupt kosten soll ^^
BetaSword schrieb am
Naja, am PC vielleicht, bleibt nur die Frage, für welches Betriebssystem Natal verfügbar sein wird.
Und ich schätze Microsoft so ein, dass sie Natal höchstwahrscheinlich nicht für alle Widows-Versionen umsetzen.
Wahrscheinlich kommt das nur für WindowsVista und/oder für Windows7 - zumindest schätze ich Microsoft so ein.
(wir erinnern uns alle an DirectX10, was ja immer noch WindowsVista-Only ist)
USERNAME_1041791 schrieb am
Vor allem tun immer alle so, als ob an jeder Konsole ein riesen Heimkinosystem hängen würde. Ich glaub nicht, dass alle Kiddies in ihren Kinderzimmern einen riesengroßen Flatscreen an ihrer XBox angeschlossen haben.
schrieb am

Facebook

Google+