Microsoft: DirectX 11 für Vista und Server 2008 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Microsoft - DirectX 11 veröffentlicht

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Mit dem heutigen "Plattformupdate", das über die automatische Update-Funktion des Betriebssystems zur Verfügung steht, wird u.a. auch DirectX 11 für Windows Vista und Windows Server 2008 installiert. In den Patch-Notes wird dieses kryptisch als "Updates für DirectX, um die Hardwarebeschleunigung für 2D-Grafiken, 3D und textbasierten Szenarios unterstützen" bezeichnet.

Sobald das Update installiert ist und man das Diagnoseprogramm "DXDiag.exe" startet, wird bestätigt, dass DirectX 11 auf dem Rechner zur Verfügung steht (DirectX 11-Features: u.a. Renderingpipeline-Optimierungen, grafikkartenseitiges Tesselation sowie das Shader Model 5). Bisher kann das Update nur über die automatische Update-Funktion runtergeladen werden.

Quelle: Microsoft

Kommentare

Affennachäffer schrieb am
Ich hatte heute Vormittag leider keine Zeit mich damit näher zu beschäftigen. Allerdings hat der Benchmark mich diese Tesselation aktivieren lassen. Wie der Unterschied zwischen aktiviertem Tess. und ohne ist kann ich leider nicht sagen, vielleicht im Edit wenn ich mir Bilder von den Unterschieden raussuche. Ich dachte halt das es mittelerweise Standart ist eine Option "auszugrauen" wenn sie nicht unterstützt wird.
Edit: OK kein Tesselation.
JoeDreck schrieb am
Ich weiss nicht, was ihr euch für sorgen macht. Die meisten spiele reizen nicht mal directX 10 aus. Das ist doch wieder sowas für high end freaks, die unbedingt das neuste haben müssen, auch wenn sie dadurch keinen wirklichen vorteil haben.
Oder wozu braucht man zbsp ein 10 GHz rechner mit 4 mal GTX295 grafikkarten? Hat man 1000 FPS beim spielen statt 100?
Auch unter directX 11 werden viele spiele nicht das niveau von einigen von heute erreichen. Somit seid ihr mit eurer direcX 10 karte immernoch besser dran als die konloleros. Vorausgesetzt natürlich die programmierung hat die entsprechende qualität.
ChriZd3luXe schrieb am
Freimann hat geschrieben:Ja und genau daran liegt ja das Problem. Bis sich die Spielehersteller umgestellt haben gibt es schon wieder Dx12. Und was macht man dann mit seiner teuer gekauften Dx11 Karte? Nix!
Wenn das so weitergeht, wie im Falle von DX10 und DX11, dann kauf ich mir wohl nie mehr einen neuen Rechner. Aber es wird dann hoffentlich so sein, dass DX10 oder auch DX11 der "Standard" ist und die neuen Versionen erst mal wieder ein paar Jährchen keine Sau interessiert.
Angelsmaycry schrieb am
[/quote]Nein. die neuen Features von DX11 gehen nur wenn du eine entsprechende Karte hast.[/quote]
Ist jetzt aber nicht schlimm das ichs hab, oder?
Die dx 10 Feat. gehen trotzdem noch?!
DdCno1 schrieb am
Affennachäffer hat geschrieben:Also ich habe mal den Unigine DX11 Benchmark durchlaufen lassen. Tesselation habe auch aktiviert, hier ist das Ergebnis: http://www.fileuploadx.de/607071
Soviel zu Thema man braucht ne DX11 Karte.
Ähem. Die Engine ist recht flexibel und läuft sogar unter Direct X 9. Allerdings ohne Tesselation. Selbiges gilt, wenn man eine Karte wie die deinige benutzt. Du hast jetzt hoffentlich nicht ernsthaft behauptet, dass deine Direct X 10 Karte den Benchmark mit Tesselation dargestellt hat, oder? Ich meine, der visuelle Unterschied ist doch recht groß... :?
schrieb am

Facebook

Google+