Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Microsoft: Windows 8 mit Xbox Live

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Vor ein paar Wochen schon hatte Microsoft den Games for Windows Marktplatz auf Xbox.com untergebracht. 

Es war nur ein Zeichen der Dinge, die da kommen: Wie der Hersteller mitteilt, wird das kommende Windows 8 nämlich offiziell auf Xbox Live setzen. Allzu sehr geht der Konzern dabei nicht ins Detail, heißt es da nur:

"Xbox LIVE brings your games, music, movies, and TV shows to your favorite Microsoft and Windows devices."

Was in Sachen Software genau geboten wird, wollte Microsoft aber nicht verraten. Vor einiger Zeit waren bereits Berichte durch die Gerüchteküche gegeistert, dass Windows 8 das Abspielen von Xbox 360-Titeln ermöglichen soll. Weitere Infos zur Entwicklung von "Xbox Live-Spielen für Windows 8" werden wohl am Donnerstag folgen

Wer weitere Details zur nächsten Version des Betriebssystems, ihrer neuen Benutzeroberfläche und anderen Neuerungen wissen will, kann sich u.a. bei den Kollegen von Heise und Neowin informieren. Eine Preview-Version für Entwickler soll noch im Laufe der Nacht veröffentlicht werden.

Kommentare

Xris schrieb am
Xbox Live IST Games for Windows Live und so nebenbei nur 1000 mal besser als Steam das alle ja so hochloben.

Wenn du jetzt noch Argumente bringen würdest, würde dich vll. sogar jemand als Diskussionspartner erstnehmen.
Diabolus-Dark schrieb am
Ich hab grad nicht alles gelesen, sollte jemand das also schon erwähnt haben dann bitte ich um Verzeihung.
Kajetan hat geschrieben:Das bezweifle ich auch. Man wird dieses unsägliche GfWL einfach in Xbox Live einfliessen lassen,
Schon blöd wenn man keine Ahnung hat aber über etwas, von dem man keine Ahnung hat, maulen will.
Xbox Live IST Games for Windows Live und so nebenbei nur 1000 mal besser als Steam das alle ja so hochloben.
Kajetan hat geschrieben:Es wird ein einfacher Zugang zum Marktplatz sein, wo man Mukke, Filme und Download-Spiele für Windows (!) mit seinem XBOX Live-Account kaufen und herunterladen kann.
Genau das ist schon möglich. In BEIDE Richtungen. Da X-Box Live und Games for Windows live exact das selbe ist. Einziger Unterschied abgesehen vom Namen: Am PC kostet der Online Zugang keine Gebüren.
Ugchen schrieb am
KOK:
Ist da der Neid, der aus dir spricht? :D
Multi-Tasking gibt es mit Mango, Copy&Paste ist auch drin, Routenplaner gibt es auch. Ordner erstellen? Wofür soll man das aufm Handy brauchen?
Aber mit Mango kann man auch eigene Hubs erstellen, falls du das meinst.
Gut, Flash kann es (wie das iPhone) nicht und das ist scheiße.
Und ein großer Vorteil, den die anderen Geräte nicht haben ist die Zusammenarbeit des Geräts mit Windows, Office, XBox und dem LIVE-Dienst allgemein - nativ.
Google Sync oder wie das heißt und iTunes ist zwar auch ein "Synchronisier-Zeugs", aber ans WP7 kommen sie in dieser Sache nicht dran.
Ich kann z.B. kotzen, wenn ich unterwegs was Lustiges sehe, es fotografiere und an meine Freundin per EMail schicken will und bei ihr funktioniert das die halbe Zeit nicht, weil die dumme 3rd-Partie Email-Apps aufm iPhone für den Arsch sind. :roll:
@Kajetan:
Genau das scheint es zu sein. MS ist einfach ZU reich und hat anscheinend keine Lust sich damit zu arrangieren, wenn jemand neues das Spielfeld betritt.
Ich sage mal so: Das WP7 stellt mich von den Funktionen her sehr zufrieden.
Aber ich ärgere mich trotzdem über MS´s Verhalten, weil es ja doch schön wäre, wenn das Gerät auch von 3rd Parties deutlich mehr unterstützt würde.
KOK schrieb am
WP7 ist das beste MobileOS auf dem Markt? Habe ich was verpasst? Kann man mittlerweile so fundamentale Sachen wie Multitasking, Ordner erstellen, Copy & Paste und hat man auch weitere nützliche Funktionen wie Routenplaner und Flash? Ich habe das Samsung Galaxy S2 mit Android 2.3 und wenn ich mir dagegen ein WP7-Handy angucke, sieht das WP7-Handy wie ein Ding aus einer älteren Generation aus.
Microsoft hat mittlerweile auch verlernt, wie man vernünftige Betriebssystem designt. Wobei: eigentlich war das ja schon immer so bei MS. Erstmal wird ein Crap-OS veröffentlicht, das nur Probleme macht und das Folge-OS bereinigt alle Fehler und dann geht der Zyklus von vorne los. Da Win7 das bessere Vista lediglich ist, ist es anscheinend erstmal wieder Zeit für ein Crap-OS...
Kajetan schrieb am
Ugchen hat geschrieben:Ich habe mittlerweile immer mehr den Verdacht, dass Microsoft (egal in welchem Bereich -außer OS) einfach nur mit dem Nötigsten zufrieden ist und überhaupt kein Interesse dran hat Marktanteile zu gewinnen.
Du musst das so sehen ... MS hat über Jahrzehnte DERART MASSIV die IT-Szene dominiert, dass man faul geworden ist. Bei MS herrscht ein Denken, dass davon ausgeht die Kunden würden schon alleine zu ihnen kommen, weil sie Microsoft sind. Bei MS herrscht das Denken jeden Markt, in den man einsteigt dominieren zu können, weil man im Desktop- und Office-Bereich seit mehr als zwanzig Jahren ungebrochen der Marktführer ist.
Schaut man sich aber an, wie MS versucht hat in andere IT-Marktbereiche vorzustoßen, wird man sehr schnell feststellen, dass da nur wenig geklappt hat. Im Server-Markt konnte man sich ein Standbein sichern und sich als Mitbewerber im Konsolenbereich etablieren. Alles andere ist gefloppt. Das ganze Internet-Business hat MS in seiner faulen Trägheit und Arroganz vollkommen verschlafen und konnte da nur mit immensen Kosten verhindern, dass man nicht komplett unter die Räder kommt.
Microsoft hat zwei Selbstläufer, den OS- und den Office-Bereich. Dort wird soviel Gewinn gemacht, dass überhaupt keine Notwendigkeit besteht in anderen Bereichen etwas Gescheites auf die Beine zu stellen. Microsoft ist schlichtweg zu reich, um sich noch anstrengen zu müssen :)
schrieb am

Facebook

Google+