Microsoft: Xbox 720: Ryse und Forza als Launch-Titel? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 720: Ryse und Forza als Launch-Titel?

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Auf der E3 2011 hatte Crytek das angekündigt, was vorher nur unter dem Codenamen Kingdom erwähnt worden war: Ryse sollte Prügelaction auf Kinect-Basis liefern, ging danach allerdings vollständig auf Tauchstation.

Der Gerüchteküche zufolge verlief die Produktion des Spiels nicht reibungslos. Irgendwann setzte Crytek schließlich den Rotstift bei seinem Sofia-Studio an und verlagerte einen Teil der Produktion nach Frankfurt.

Schon vor über anderthalb Jahren war allerdings gemunkelt worden, dass der Titel nicht mehr für Xbox 360, sondern für ihren Nachfolger entwickelt wird. Was kaum überraschen würde angesichts der Tatsache, dass es bis dato immer noch keinerlei Neuigkeiten von dem Projekt gibt.

Wie The Verge jetzt von mehreren Quellen erfahren haben will, haben Crytek und Microsoft das Spiel in der Tat umgestrickt für die neue Konsole. Ryse werde demnach als "Mega-Launchtitel" á la Gears of War oder Halo positioniert. Dank Kinect 2 soll natürlich deutlich mehr möglich sein als beim ursprünglichen Konzept.

Prügelei, Raserei, Untote & Partyspaß zum Launch?

Ryse sei einer von vier größeren Launch-Spielen, heißt es da. Auch ein neues Forza mit nahezu "lebensechter Grafik" werde die neue Xbox zu ihrem Verkaufsstart oder kurz danach beehren. Außerdem soll es noch ein nicht näher beschriebenes Zombie-Spiel sowie einen für die ganze Familie gedachten Titel geben, der auf einer Insel angesiedelt ist und mit an Pixarfilme erinnerndem Artdesign aufwarten soll. Per Kinect könne man seinen Körper scannen und daraus einen virtuellen Charakter erstellen.

Die Informationen drehen sich natürlich um Spiele, in die Microsoft involviert sei. Von Drittherstellern soll es weitere Titel geben.

The Verge berichtet auch von einigen Verbesserungen, die Microsoft zusammen mit der nächsten Xbox auf Xbox Live vornehmen will. So soll das Punktesystem beerdigt und Apps/Spiele mit echten Preisen versehen werden.

Kommentare

AcTioN K3kK schrieb am
Ryse werde demnach als "Mega-Launchtitel" á la Gears of War oder Halo positioniert.
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Bedameister schrieb am
Hilljohnny hat geschrieben:Ich denke aber auch, dass Sie Gamescore meinten. Im Xboxlive Marktplatz kann ich mir die Inhalte jetzt auch schon in Euro oder Dollar anzeigen lassen !
Nein die meinen schon sicher die Microsoft Points. Klar kannst du dir die Preise bei GoD Titeln in Euro anzeigen lassen aber bei DLCs etc. wird alles über Points gemacht und kaufen tut man auch die Points.
Den Gamerscore wird MS mit sicherheit beibehalten oder höchstens in einer anderen Form wiederbringen
Hilljohnny schrieb am
Ich denke aber auch, dass Sie Gamescore meinten. Im Xboxlive Marktplatz kann ich mir die Inhalte jetzt auch schon in Euro oder Dollar anzeigen lassen !
cyntiasly schrieb am
DextersKomplize hat geschrieben:
TaLLa hat geschrieben:
DextersKomplize hat geschrieben:Das kannste ja dann neben Gears 4 und die anderen drölfzehn Forzateile stellen :mrgreen:
Noch nie Gears gespielt. Aber ein Forza nehm ich immer gern ;).

Und allgemein brauchen wir nicht mehr vom Gleichen ... Killzone 4 bspw. war so langweilig, das war das perfekte Beispiel dafür das einen Texturen heute nicht mehr so vom Hocker hauen wenn das Game dadrunter genau der gleiche Rotz ist den man schon seit gefühlt 5-10 Jahren spielt.
Gut das du weißt was wir brauchen. Frag mich warum du dann hier im 4Players Forum schreibst und nicht bei Sony oder Microsoft in der Führungsebene arbeitest,
Eirulan hat geschrieben:
Rosette hat geschrieben:wie? keine gamescore mehr? ...
Ich glaube, das hast du falsch verstanden (ohne Gewähr).
So wie ich das lese, wollen sie die MS Points abschaffen und Einkäufe in echter Währung anzeigen.
Hoffen wir es. MS Points ist nichts weiter als Abzocke.
SWey90 schrieb am
Kinect ist in erster Linie eine Kamera, die die Spielerlebnisse erweitern kann. Da sowas bis auf Kinder-, Tanz- und Sportspiele kaum genutzt wurde, kann ich zwar die Skepsis gegenüber "Kinect 2.0" verstehen. Es wird aber auch niemand gezwungen, es zu nutzen. Auch die kommende Xbox wird einen gewöhnlichen Controller bieten.
Und wo ist jetzt WiiU schlechter als MS/Sony beim Launch?
Kann doch noch keiner beurteilen. Ein Forza Motorsport 5 (oder Horizon 2) wäre für viele schon mal ein ordentlicher Kaufanreiz.
Ich für meinen Teil hätte am liebsten auf PS4 und Xbox Next gleich mehrere exklusive Top-Titel zum Launch (also vermutlich Winter 2013). Wird zwar dann teuer mit zwei neuen Konsolen plus Spiele, aber dann geht es halt auch richtig los mit der neues Konsolengeneration.
schrieb am

Facebook

Google+