Microsoft: Gebührenverzicht für XBLA-Titel bestätigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Microsoft: Gebührenverzicht für XBLA-Titel bestätigt

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Gestern hatte Eurogamer mit Bezug auf mehrere Quellen berichtet, dass Microsoft neuerdings bei Xbox 360-Spielen auf Zertifizierungsgebühren für Patches verzichtet. Völlig korrekt waren jene Angaben nicht: Laut Larry "Major Nelson" Hryb geht es dabei nur um XBLA-Titel. Was aber immerhin kleinere Entwickler entlasten würde. 

Was allerdings auch nicht wirklich neu ist: Schon vor einem Monat hatten die Kollegen von Gamasutra die Umstellung erwähnt.

Sollte ein Studio mit einem Update wieder und wieder durch die Abnahme rauschen, behält es sich Microsoft aber vor, doch Gebühren zu erheben. Das Ansinnen ist in dem Fall aber auch verständlich: Das Unternehmen will nicht, dass andere Entwickler auf die Idee kommen könnten, die Zertifizierungsabteilung als eigene Qualitätssicherung zu missbrauchen.

Auf Anfrage von Shacknews ließ Sony übrigens verlauten, dass man bei Indie-Spielen keine Gebühren für Patches erhebt.


Kommentare

Mort schrieb am
was mein jüngeres Ich hier schreibt, entspricht auch meiner Meinung :D
ein haufen knete pro patch find ich für Indie Entwickler eher ärmlich, zumal sich der reale aufwand in grenzen halten wird
johndoe1633711 schrieb am
TaLLa hat geschrieben:
HeadsAintReady hat geschrieben:Bei den ganzen lizenzen geht es nur daru MACHT aufzubauen-so wie die letzten 8 jahre...sony hat alles verschenkt und muss jetzt kucken wo sie bleiben---während MS Milliarden mit dem dreck gemacht hat-nebenher!!
diese glanz stück wollten sie doch gleich inm die NEXT gen mit nehmen..aber puste kuchen!!
naja die NÄCHSTE BOX von MS wird ganz unauffälig-wetten!!
Besoffen?
Hey wir haben Freitag - ist doch schon praktisch Wochenende :mrgreen:
Das die Gebühren (ausschließlich) für XBL Titel fallen, finde ich begrüßenswert.
Ein Schritt, der überfällig war.
TaLLa schrieb am
Ich find das eigentlich nicht schlecht, dass es etwas Qualitätssicherung gibt die nicht jeden Müll in die Cloud lässt. Man kann es vielleicht so sehen, dass die kleinen die Freiheit brauchen, aber ich persönlich will mich nicht durch jeden halbentwickelten Mist wühlen, bis ich mal einen anständigen Ableger finde. Die Gebühren abzuschaffen ist schon gut, aber auch das Zeichen, dass man auch etwas bieten muss und nicht mit nem Bughaufen antritt.
HeadsAintReady hat geschrieben:Bei den ganzen lizenzen geht es nur daru MACHT aufzubauen-so wie die letzten 8 jahre...sony hat alles verschenkt und muss jetzt kucken wo sie bleiben---während MS Milliarden mit dem dreck gemacht hat-nebenher!!
diese glanz stück wollten sie doch gleich inm die NEXT gen mit nehmen..aber puste kuchen!!
naja die NÄCHSTE BOX von MS wird ganz unauffälig-wetten!!
Besoffen?
HeadsAintReady schrieb am
Bei den ganzen lizenzen geht es nur daru MACHT aufzubauen-so wie die letzten 8 jahre...sony hat alles verschenkt und muss jetzt kucken wo sie bleiben---während MS Milliarden mit dem dreck gemacht hat-nebenher!!
diese glanz stück wollten sie doch gleich inm die NEXT gen mit nehmen..aber puste kuchen!!
naja die NÄCHSTE BOX von MS wird ganz unauffälig-wetten!!
Stalkingwolf schrieb am
Dann soll die Zertifizierungsstelle 2 Augen zu drücken, dann übernimmt der Kunde das.
schrieb am

Facebook

Google+