Microsoft: Gerücht: Don Mattrick wechselt zu Zynga - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Microsoft: Gerücht: Don Mattrick wechselt zu Zynga

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Wie AllthingsD von mehreren Quellen erfahren haben will, wird Don Mattrick angeblich zu Zynga wechseln. Der aktuelle Chef der Interactive-Entertainment-Sparte (IEB) bei Microsoft - und damit auch oberster Herr über das Xbox-Geschäft - soll dort angeblich als Geschäftsführer anheuern und die Social-Games-Schmiede in Zusammenarbeit mit dem Gründer und bisherigen CEO Mark Pincus führen.

Die Neuigkeiten sollen dem Vernehmen nach möglicherweise noch heute nach Börsenschluss verkündet werden.

Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, wird natürlich eifrig darüber spekuliert werden, ob Mattricks Wechsel komplett freiwilliger Natur ist. Nach dem reichlich unglücklichen Debüt der Xbox One und einer E3, die vor allem Sony als Erfolg verbuchen kann, hatte Microsoft vor anderthalb Wochen eine vollständige Kehrtwende hinsichtlich der DRM-Strategie bei der kommenden angekündigt, um gegen die Negativstimmung anzukämpfen.

Es wäre schon sehr ungewöhnlich, falls ein solcher Vorgang bei Microsoft ablaufen würde, ohne dass es irgendjemand die Verantwortung für die Planung und die Öffentlichkeitsarbeit im Umfeld der Enthüllung der Konsole übernehmen muss. Dass der IEB-Chef seinem Arbeitgeber ausgerechnet ein halbes Jahr vor der Veröffentlichung einer neuen Konsole einfach den Rücken kehrt, wäre schon bemerkenswert.

Laut AllthingsD habe es aber schons seit einiger Zeit Gespräche zwischen Mattrick und Zynga gegeben. Der Kanadier habe zudem angeblich auch zu den Kandidaten für den CEO-Posten bei EA gehört, welcher nach dem Abgang von John Riccitiello nur interimsmäßig von Larry Probst besetzt ist. 

Mattrick, der früher die Studio-Sparte des Publishers geleitet hatte, war 2007 von Microsoft als Nachfolger von Peter Moore verpflichtet worden.

Kommentare

datendieb schrieb am
gegangen worden hahahahaha
Green-Link84 schrieb am
Hardtarget hat geschrieben:Zynga bestätigt "Verpflichtung" von Don Mattrick
wetten der war ablösefrei ? :mrgreen:
Ich würde eher wetten, dass M$ draufgezahlt hat :ugly:
Hardtarget schrieb am
Zynga bestätigt "Verpflichtung" von Don Mattrick
wetten der war ablösefrei ? :mrgreen:
Soraldor schrieb am
Verschwörungstheorie des Tages:
War die Sache vielleicht länger geplant und ist Sony stiller Anteilseigner von Zynga? 8O
Homer-Sapiens schrieb am
Was soll Micro$oft auch anderes machen als die Gesichter der völlig misslungenen Horst-Einführung nach und nach wegzuätzen? Die werden sich im November kaum noch als Zugpferde, Werbe- oder Präsentationsgesichter eignen wenn die neue Kiste an des Start gehen soll. Denen nimmt man doch nix mehr so einfach ab wenn die 'einen freien Horst ohne Zwänge und Einschränkungen' lobpreisen. Also weg mit den alten Zöpfen und hoffen, daß ganz schnell Gras drüber wächst :wink:
schrieb am

Facebook

Google+