Microsoft: Xbox Entertainment Studios werden geschlossen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Microsoft: Xbox Entertainment Studios werden geschlossen

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Im Rahmen der Entlassungswelle, wegen der bis zu 18.000 Beschäftigte ihren Hut nehmen müssen, hat Microsoft die Schließung der Xbox Entertainment Studios (XES) beschlossen. Das geht laut GamesIndustry aus einer Nachricht des Chefs der Microsoft Studios, Phil Spencer, an das Xbox-Team hervor. Im kommenden Monat sollen die XES geschlossen werden, berichtet GameSpot.

Verschiedene XES-Projekte, die sich bereits in Arbeit befinden, werden nicht eingestellt. Dazu zählt laut GameSpot die Dokumentation um verloren geglaubte und vor etwa drei Monaten ausgegrabene E.T.-Spiele (wir berichteten). Auch die von Ridley Scott produzierte Miniserie Halo: Nightfall sowie eine von Steven Spielberg produzierte Fernsehserie (wir berichteten) soll es geben. Das aktuelle Halo-Studio 343 Industries ist an beiden Projekten beteiligt - ebenso die gegenwärtige XES-Präsidentin Nancy Tellem, ihr Vize Jordan Levin sowie weitere derzeit bei XES angestellte Mitarbeiter.

Vor zwei Jahren hatte Microsoft die Xbox Entertainment Studios ins Leben gerufen, um "interaktive TV-Inhalte" zu erstellen. In welcher Form das Fernsehen interaktiv sein werde, hatte XES noch nicht bekannt gemacht. Vor drei Monaten hatte Tellem erklärt, die Entwicklungen befänden sich in einer frühen Phase. Die Herausforderung besteht laut Levin vor allem im Zusammenführen von Technologie und Serienproduktion, um ein Erlebnis jenseits des passiven Konsums zu erschaffen.

Quelle: GameSpot, GamesIndustry

Kommentare

melkor23 schrieb am
Wie lange wollt Ihr eigentlich dieses uralte Microsoft Logo noch als Symbolbild in Microsoft-News verwenden? :roll:
DaveTheBorrow schrieb am
@crewmate: Betas heißt die Serie von Amazon. Die erste Staffel ist auch schon komplett verfügbar. Hab mal mit dem Prime Testmonat reingeschaut, ist jetzt nicht so meins... ^^
crewmate schrieb am
Don Mattricks verkohlte Überreste.
Natürlich hält Microsoft an den Serien fest, Serien sind sehr beliebt, besonders als Stream in den USA per Netflix etc. Da hat MS noch kein wirkliches Standbein, außer das xbox/W8 exklusive xbox Video.
Derzeit produzieren doch alle ihre eigenen Produktionen. House of Cards und Hemlock Grove sind Netflix Produktionen, Sony produziert "Powers" exklusiv für Video Unlimited/Playstation und ich meine das auch Amazon eine exklusive Serie plant für Prime Instant Video.
leifman schrieb am
hungrigerhugo87 hat geschrieben:Ich verstehe nicht ganz, was die aktiv gemacht haben, außer als Publisher zu fungieren?
Kann mich jemand mal aufklären? :Zyklope:
typische ms verarsche, mehr nicht.
greetingz
hungrigerhugo87 schrieb am
Ich verstehe das nicht ganz. Die einverleibten Entwickler bestehen fort, diese Halo Serie auch...
was genau hat das für Konsequenzen, dass die Studios geschlossen werden? Ich verstehe nicht ganz, was die aktiv gemacht haben, außer als Publisher zu fungieren?
Kann mich jemand mal aufklären? :Zyklope:
schrieb am

Facebook

Google+