Microsoft: Halo, Forza und Gears of War auf PC? Mehr Spiele bekannter Marken sollen für Windows 10 umgesetzt werden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Microsoft: Halo, Forza und Gears of War bald auf PC? Mehr Spiele bekannter Marken sollen für Windows 10 umgesetzt werden

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
In einer Zusammenfassung des Windows-10-Events im Xbox News Wire stellte Microsoft klar, dass neben Fable Legends noch andere Spiele aus den großen (hauseigenen) Serien für Windows 10 veröffentlicht werden sollen. Mehr Details hierzu sollen in den nächsten Monaten folgen.

Wortlaut im Original: "Fable Legends is just the first of the major game franchises from Microsoft Studios coming to Windows 10 and we will have more to share in the coming months."

Als Folge dieses Statements wird schon fleißig darüber spekuliert, ob Halo: The Master Chief Collection, Halo 5: Guardians, Forza und/oder Sunset Overdrive bald auf dem PC spielbar sein könnten.

Quelle: Microsoft, VG247

Kommentare

CryTharsis schrieb am
greenelve hat geschrieben:Technisch laufen Konsolen dem PC, ich schätze, seit PS2/GC/DC/XBox hinterher. Wobei die erste Xbox noch ein wahres Monster war und im ersten halben Jahr nach Release, afair, grafisch top war. Dafür war das Gerät aber auch entsprechend wuchtig.

Ich habe eher den Eindruck, dass man mit den aktuellen Maschinen wieder mal dem PC hinterherhinkt. In der letzten Gen, war es (zumindest in der Anfangsphase--> Xbox 360) nicht unbedingt so.
MrPink schrieb am
@Grüne Elfe (ja, ich bin so kreativ)
Du verwechselst hier die Xbox mit der 360.
Die erste Xbox hatte nur eine leicht modifizierte Geforce 3 drin, welche zu dem Zeitpunkt nichts Besonderes mehr war. Grafisch war nur viel drin, da man, im Vergleich zum PC, in niedrigerer Auflösung aufwarten konnte (Pal,Ntsc)
Die 360 hatte mit dem Xenos eine Gpu, die Leistungstechnisch erst ein halbes Jahr nach Erscheinen der Konsole von Desktop Beschleunigern eingeholt werden sollte.
Die Subventionierung in der letzten Gen sprengte schon den Rahmen, auch im Vergleich zu vorherigen Generationen. Die Immensen Verluste von Sony und Microsoft in den Anfangsjahren stehen ohne Beispiel.
Dass die gegenwärtigen Konsolen mit High-end-Schleudern nicht mithalten können hat, neben den verminderten Subventionswillen der AMD-Hardware-Verwerter, auch mit der gestiegenen thermischen Verlustleistung heutiger GPUs zu tun.
Mit der Geforce 8 ist diese geradezu explodiert und aufwärts, bei jeweils aktuellem Fertigungsverfahren, ist ein kompaktes Design mit Luftkühlung, bei gleichzeitig hinnehmbarer Laustärke, kaum möglich.
@über mir
Mir doch egal 8)
Levi  schrieb am
Halo? ... pff ...
Gears of War? ... pfffff
sunset overdrive? ... pfff
Forza? ... naja, man könnte mal schauen
Scalebound? ... :D ...
Ich würde es begrüßen, aber kann auch MS gut verstehen, wenn sie es nicht tun ....
Und im Anbetracht der üblichen "Wir setzen bei Gaming nun stärker Windows, wirklich!"-Nachrichten ... naja. .... wir wissen ja, wie das endet :D
@ unter mir:
Regenbogenschäfchen heißt das! ...
bloub schrieb am
Porsche007 hat geschrieben:Die PS3 war ja bekanntlich rein von der Hardwareseite ein Zuschussgeschäft, währenddessen bei der PS4 immerhin 18$ übrig bleiben.
in wirklichkeit zahlt sony auch bei der ps4 noch drauf, weil das nur die angeblichen hardwarekosten waren. so lustige kosten wie steuern, transportkosten etc. waren bei der rechnung nämlich nicht mit drin ;).
greenelve schrieb am
Die aktuelle Gen wurde auch subventioniert, wenn auch nicht so hart wie zuvor -vermutlich. Sony kann aktuell nicht mehr richtig, MS will wahrscheinlich nicht und Nintendo im Laufe der Zeit mal so mal so.
Technisch laufen Konsolen dem PC, ich schätze, seit PS2/GC/DC/XBox hinterher. Wobei die erste Xbox noch ein wahres Monster war und im ersten halben Jahr nach Release, afair, grafisch top war. Dafür war das Gerät aber auch entsprechend wuchtig.
schrieb am

Facebook

Google+