Microsoft: Mike Ybarra über das Spielen mit Windows 10 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Microsoft: Mike Ybarra über das Spielen mit Windows 10

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Im Video erläutert Mike Ybarra, Mitarbeiter des Microsoft-Technik-Teams, die Möglichkeiten, die der heutige Launch von Windows 10 mit sich bringt. Besitzer einer Xbox One können Spiele auf mit Windows 10 kompatible Geräte streamen, zukünftig soll dies auch andersrum möglich werden. Neben der Vorstellung der Xbox-App werden auch kommende Titel wie Fable Legends, Gigantic und Gears of Wars: Ultimate Edition besprochen.





Kommentare

casanoffi schrieb am
AtzenMiro hat geschrieben:Und was hindert dich daran, die Konsole via HDMI direkt an den Monitor anzuschließen?

Weil ich keine Lust habe, das Ding inkl. Netzteil inkl. Kabel von seinem ursprünglichen Platz zu entfernen und provisorisch irgendwo hin zu pflanzen. Zumal das alles so sauber verbaut ist, dass ich erst den TV inkl. dem Kabelkanal von der Wand montieren müsste, um an den ganzen Salat zu kommen ^^
Dazu bin ich dann wieder zu faul - und so bekomme ich eine äußerst bequeme Alternative.
AtzenMiro schrieb am
casanoffi hat geschrieben:@humb0rt
Weil es vorkommen kann, dass der an die Konsole angeschlossene TV belegt ist.
Oder man vllt. gerade keine Lust hat, vor dem TV zu sitzen, an dem die Konsole angeschlossen ist.

Und was hindert dich daran, die Konsole via HDMI direkt an den Monitor anzuschließen?
DARK-THREAT schrieb am
PC/Windows10 -> XBOX One geht doch schon für uns Betatester. Man braucht nur die "Wireless App Beta" für die XBO, und die startet man.
Beim Windows 10 Device geht man dann ins Info-Center (die Leiste rechts) und klickt auf "verbinden" und sucht sich die XBOX raus - fertig! :)
Es wird der ganze Desktop (oder auch da Spiel) angezeigt und Lags merke ich auch keine.
TomBG schrieb am
Vielleicht gibt es auch vier Personen Haushalte wie bei mir, bei der die XONE im Wohnzimmer verkabelt am Fernseher steht, welcher öfter am Nachmittag von den Kids und Abends meist von Frau oder Tochter belegt ist.... Mein Büro mit diversen PCs ist 2 Etagen höher und ich nutze das Feature seit 2 Wochen mit einer virtuellen Win10 Maschine völlig problemlos. Anders gesagt: es ist absolut genial :D ... XBox an und im Büro zocken.... und bei einem Abstand von 60-80 cm zum Bild reicht mir dann auch problemlos der 24 Zoll Bildschirm.
Bei mir ist es eher so, dass das zukünftige PC zu XO für mich weniger interessant ist, zu mindestens wenn es sich nur auf Games beschränkt.
breakibuu schrieb am
Lebensmittelspekulant hat geschrieben:Sollte man doch öfter in die Situation gekommen sein seine Konsole zu transportieren, weil die Familie den Fernseher blockiert, dann wird man die zwei Kabel für die Konsole eben nicht mehr fixiert haben. Die Xbox-App gibt es erst seit heute. Wie hast du das Problem denn bisher immer gelöst? :)

Ich denke man arrangiert sich halt, wenn man keine Alternative hat. Dann spielt man halt nich, wenn der Fernseher belegt ist.
Das Problem stellt sich bei uns zum Glück aber auch nicht. Wir sind zu Zweit in ner 3 Zimmer Wohnung, da is Zimmer Nr. 3 quasi nochmal ein Gästeersatzwohnzimmer. Da steht mein PC und die 360 drin, außerdem fliegt noch irgendwo nen DS, nen GBA und nen halb guter Laptop rum. Das is das Schöne an nem 1 1/2 Nerd-Haushalt, bei uns gibts eigentlich in jedem Raum irgendwas zum zocken :D
schrieb am

Facebook

Google+