Microsoft: Phil Spencer erklärt, warum Scalebound, Crackdown 3 und Quantum Break nicht auf den PC kommen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Microsoft: Phil Spencer erklärt, warum Scalebound, Crackdown 3 und Quantum Break nicht auf den PC kommen

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsoft spricht in jüngster Zeit häufiger davon, wie der technische Unterbau von Xbox One und Windows 10 zusammenrücken sollen. Warum kommen dann nicht auch große Exklusivtitel wie Scalebound, Crackdown 3 und Quantum Break für den PC? Diese Frage richtete das Magazin PCGamer.com an den Chef der Xbox-Division, Phil Spencer. Das liege vor allem daran, dass diese Projekte bereits vor der aktuellen Cross-Plattform-Strategie gestartet wurden, erklärt Spencer:

"In der Mitte des Entwicklungs-Zyklus zu den Teams zu gehen und zu sagen: 'Hey, übrigens, ich will noch eine Plattform hinzufügen', fühlte sich nicht gerade wie der beste Weg an, das beste Endergebnis für das Spiel zu erzielen. Sie befanden sich schon auf einem Pfad. Das soll nicht heißen, dass diese Spiele nie nach Windows kommen können, aber momentan sind wir auf dem Pfad, diese großartigen Spiele, die sie gestartet haben, fertigzustellen. (...) Bei Halo Wars 2 dagegen hatte ich die Möglichkeit von Beginn an, als wir uns mit dem Studio hingesetzt haben, um zu sagen: 'Hier ist das Ziel. Und folgendes wollen wir machen.'"

Wichtig sei für Microsoft auch, dass ein Spiel zu seiner Plattform oder auch mehreren Platformen passe. Spencer deutete außerdem an, dass manche von Microsofts Konsolen-Titeln zukünftig einen PC-Auftritt bekommen könnten: "ich denke, es gibt einige großartige PC-Spiele, die aus dem entstehen können, was wir auf Konsiole gemacht haben".

Quelle: PCGamer.com

Kommentare

Leonardo Da Vinci schrieb am
TaLLa hat geschrieben:
Leonardo Da Vinci hat geschrieben: und doch wird er irgendwann alles bekommen, du kannst heute schon alle älteren systeme emulieren, ist nur eine frage der zeit... konsolen können nur eines, ihr eigenes system, deswegen sind es auch konsolen und eben keine pc's!
Ja es gibt sicher auch Leute die 10 Jahre auf einen guten Emulator usw. warten, um dann ihre Spielchen nachzuholen. Ich gehöre nicht dazu.
wieso warten? es gibt wichtigeres!
Temeter  schrieb am
abcde12345 hat geschrieben:Hatte ich vergessen: https://www.youtube.com/watch?v=6hyP1TIVHfI
Er zitiert Spencer korrekt, zieht allerdings andere Schlüsse als 4P. Imho betrachtet er es etwas langfristiger, 4P kurzfristiger.
Hm, hört sich für mich eher nach Vermutungen an. Vielleicht kommen die Dinger für PC, vielleicht nicht. Atm wissen wir nur, dass MS nichts ankündigen will.
abcde12345 schrieb am
Temeter  hat geschrieben:
abcde12345 hat geschrieben:4players sagt "gibt's nicht aufm PC"
ReviewTechUSA sagt "kommt auf'm PC"
Und das bei ein und derselben News. :D
Naja, da orientiere ich mich der Logik wegen eher an ReviewTech und gehe davon aus daß die Spiele kommen werden.
Der Logik nach macht der ganze Post sorum keinen Sinn. Link doch mal, wo etwas anderes ausgesagt wird.
Hatte ich vergessen: https://www.youtube.com/watch?v=6hyP1TIVHfI
Er zitiert Spencer korrekt, zieht allerdings andere Schlüsse als 4P. Imho betrachtet er es etwas langfristiger, 4P kurzfristiger.
CryTharsis schrieb am
Diese news-Gestaltung ist schon ein wenig dreist und viel zu offensichtlich. :lol: Da werden aus einem Interview mehrere news gemacht, damit schön clicks dazukommen, denn die üblichen Hau-Drauf Kommentare sind so sicher, wie das Amen in der Kirche...
Dass es dann Kommentare wie "was hat uns der Typ denn heute zu sagen" gibt, zeigt auch nur wie platt das bashing ist, denn offensichtlich geben sich manche nicht mal die Mühe, die Quelle zu überfliegen. Ein Gedankenfurz a la "MS ist ja blöd" ist schließlich immer drin, nicht wahr? :wink:
Danke 4p News-Redaktion, iht macht das absolut richtig!Bild
Leon-x schrieb am
http://www.areagames.de/games/gaming-bu ... ch-137262/
Hier heißt es z.B. dass die PC Versionen noch nicht vom Tisch sind.
Macht doch auch Sinn. Er hat nur gesagt dass man sich nicht wärend einer schon laufenden Entwicklung noch um die PC Version kümmert. Nicht dass es wie bei Batman endet mit schnell schnell PC Port.
Zudem dürfte es durchaus in die Strategie von MS passen die Games erst mal 1 Jahr für die Konsole in der Kaufwirkung arbeiten zu lassen um danach mit einem PC Port noch dort Geld zu machen. So kommt man auch der Aussage dass man den PC Markt etwas mehr unterstützt auch nach. Halt mit Verzögerung.
Kann ich mir jedenfalls gut vorstellen dass man so verfährt.
Man wird sehen.
schrieb am

Facebook

Google+