Microsoft: Produktmanager Patrick Perkins vermutet das bisher beste Spielejahr für Xbox - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Microsoft: Produktmanager Patrick Perkins vermutet das bisher beste Spielejahr für Xbox

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Der Jahreswechsel 2007/2008 war für Xbox-Produktmanager Patrick Perkins mit Titeln wie BioShock, Halo 3, Assassin's Creed, Mass Effect, Rock Band und Grand Theft Auto 4 eine goldene Ära für Spiele. Der kommende Jahreswechsel könne dies allerdings noch übertreffen, wie er gegenüber den Kollegen von Gamespot zu Protokoll gab.

Wie damals die Xbox 360 sei jetzt die Xbox One im dritten Jahr, das genau das Jahr sei, in dem Entwickler die neue Technologie zu nutzen wissen. Schon vor dem Launch der Konsole habe man gewusst, dass dies das Jahr sein werde, in dem auch im Hinblick auf Entwicklungszyklen alles zusammenkomme.

Microsoft selbst sei vornehmlich mit Halo 5, Forza Motorsport 6 und Rise of the Tomb Raider am Start, so Gamespot. Mit Call of Duty: Black Ops 3, Fallout 4, Dark Souls 3 oder Star Wars Battlefront stünden aber auch eine Reihe plattformübergreifender Schwergewichte in den Startlöchern.

Quelle: Gamespot

Kommentare

muecke-the-lietz schrieb am
Xelyna hat geschrieben:Bis jetzt war für mich 2015 in sachen spiel ganz ok, aber nichts besonderes.
So sachen wie Bloodborn oder Witcher 3 und Metal Gear haben mir durchaus viel spaß gemacht, aber nichts davon hat mich jetzt im nachhinein begeistert.
Dieses Jahr hab ich noch die Encharted edition von Divinity, Wastland 2 und Fallout 4 auf dem Radar, so etwas wie Halo 5 gönn ich mir wohl auch, ich denke einer dieser spiele wird dann auch bei mir etwas mehr begeisterung auslösen.
Naja, wenn dich Sachen wie der Witcher 3, Bloodborne und MGS 5 im Nachhinein nicht begeistern konnten, dann waren das entweder nicht so richtig deine Spiele, oder du bist einfach schwer zu begeistern.
Gut, zu MGS 5 kann ich eigentlich noch nix sagen, aber der Hexer und Bloodborne sind in ihrem Genre schon Schwergewichte mit einer extrem hohen Qualität.
Das Jahr war gut, es waren richtig geile Sachen dabei und es kommen noch richtig geile Sachen. Gerade Fallout 4 wird wohl der große Kracher für RPG Fans Ende des Jahres.
Ich will jetzt auch gar nicht aufzählen, was ich dieses Jahr alles gut fand, aber es waren so einige große und kleine Titel, die ich alle gut fand.
Hiri schrieb am
Okay guter Witz, nächster bitte.
BigEl_nobody schrieb am
GTA5, Witcher 3, MGS V, Batman Arkham Knight + diverse andere Titel..... kommts nur mir so vor oder war es dieses Jahr ein Höhepunkt für 3rd-Person Spiele? (bzw. im Umkehrschluss kein gutes Jahr für Spiele aus der Egoperspektive/Ego-Shooter)
chichi27 schrieb am
Und nochmal bis jetzt wissen wir das sie ein Release vor 2017 anstreben. Deine Aussagen sind nichts als Mutmaßungen.
P0ng1 schrieb am
Hat man auch bei GT5 gesagt, und wir wissen ja was damals passiert ist. Habe bis jetzt jede Sony Konsole gekauft. Auch die PS4 kommt mir früher oder später ins Haus. Gibt ja auch genug tolle Spiele dafür. Allerdings muss man auch sagen, dass Polyphony Digital bei den letzten GT Titeln klar hinter den Erwartungen geblieben ist und Forza Motorsport sich hier an die Spitze gesetzt hat. GT7 kann den Spieß ja wieder umdrehen - allerdings dauert es wohl noch einige Jahre bis dort hin.
schrieb am

Facebook

Google+