Microsoft: Sommer-Update für Xbox One und Windows 10 wird ausgeliefert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Microsoft: Sommer-Update für Xbox One und Windows 10 wird ausgeliefert

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat die Auslieferung des Sommer-Updates für die Xbox One und die Xbox App für Windows 10 an diesem Wochenende begonnen. Das Update bringt Cortana (Microsofts Sprachassistentin) auf die Konsole (vorerst nur in den USA und Großbritannien) und umfasst eine Option für individuelle Hintergrundmusik. Zugleich wird die "Game Collection" verbessert. Generell soll das Update ein weiterer wichtiger Schritt sein, um Gamer plattformübergreifend auf Xbox Live zusammenzubringen.



Xbox One Updates
  • Launch von Cortana auf Xbox One
  • Neues, verbessertes Interface der Game Collection
  • Einführung des Facebook-Freunde-Finder auf Xbox One
  • Verbesserte Sharing-Funktion

Xbox App & Windows 10
  • Bearbeitung von GameDVR-Clips mit jedem beliebigen Videobearbeitungsprogramm
  • Update des GameDVR-Managements
  • Möglichkeit von 60 FPS Game-Clip-Aufnahmen
  • Integration einer Share-Funktion für Twitter
  • Verbesserter Full-Screen-Support der Windows Game Bar

Xbox App & Xbox One
  • Einführung von Top PC Games bei Xbox Live
  • Verschmelzung des Xbox und Windows Stores
  • Personalisierter Activity Feed

Quelle: Microsoft

Kommentare

EllieJoel schrieb am
llove7 hat geschrieben:Ich habe das Update nun auch, Musik im Hintergrund abspielen geht noch nicht?! Sobald ich Groove oder den Mediaplayer abdocke ist die Musik weg?
Endlich sieht man die Downloadgeschwindigkeit, auch die Aufteilung ist besser. Was sich mir aber absolut nicht erschließt. Es gibt jetzt die Rubrik "Updates" dort sieht man welche Spiele ein Update benötigen. Warum werden die Updatw nicht automatisch installiert, warum gibt es keine funktionion alle Updates zu installieren. Das regt mich schon seit anfang an auf. Wollte ich alle Updates haben müßßte ich jetzt 50 Spiele nacheinander Starten, so ein Schwachsinn.
Was mir direkt aufgefallen ist:
Das Dashboard ist jetzt wieder so träge wie vor dem Upgrade auf Windows 10 und der Sound "knarzt" manchmal im Dashboard.
Das muss unbedingt gefixt werden.
Ok man kann weder mit Groove noch mit dem Mediaplayer bisher Musik im Hintergrund abspielen also war das Update fürn Arsch. Mal sehen wie viele Monate es noch braucht bis das geht, vielleicht erscheint davor noch eine Spotify App so im Jahr 2021...

Man kann die Updates auch starten ohne das Spiel starten zu müssen. Einfach Start drücken und updaten.
Leon-x schrieb am
Du brauchst doch nur auf "Schnell Hochfahren" in den Energieoptionen einstellen und das Häckchen bei Updates automatisch installieren lassen. Dann läd die One im Standby über Nacht alle Updates für sämtliche Games.
So zumindest kannst die Sache umgehen.
Finde den Store jetzt auch besser. Findet sich schneller zurecht.
llove7 schrieb am
Ich habe das Update nun auch, Musik im Hintergrund abspielen geht noch nicht?! Sobald ich Groove oder den Mediaplayer abdocke ist die Musik weg?
Endlich sieht man die Downloadgeschwindigkeit, auch die Aufteilung ist besser. Was sich mir aber absolut nicht erschließt. Es gibt jetzt die Rubrik "Updates" dort sieht man welche Spiele ein Update benötigen. Warum werden die Updatw nicht automatisch installiert, warum gibt es keine funktionion alle Updates zu installieren. Das regt mich schon seit anfang an auf. Wollte ich alle Updates haben müßßte ich jetzt 50 Spiele nacheinander Starten, so ein Schwachsinn.
Was mir direkt aufgefallen ist:
Das Dashboard ist jetzt wieder so träge wie vor dem Upgrade auf Windows 10 und der Sound "knarzt" manchmal im Dashboard.
Das muss unbedingt gefixt werden.
Ok man kann weder mit Groove noch mit dem Mediaplayer bisher Musik im Hintergrund abspielen also war das Update fürn Arsch. Mal sehen wie viele Monate es noch braucht bis das geht, vielleicht erscheint davor noch eine Spotify App so im Jahr 2021...
Sir Richfield schrieb am
Scorcher24_ hat geschrieben:Man kann so ein Feature nicht einfach entfernen, weil ich mir sicher bin, dass manche genau dafür eine weitaus teurere Professional Edition gekauft haben.

Firmen z.B., für die sich eine Enterprise Edition nicht wirklich gelohnt hätte.
Aber gut. Wenn ich MS wäre und sehen würde, womit Adobe so durchkommt, ich würde es vielleicht auch versuchen.
Als Firma habe ich ja keine moralischen Bedenken oder so.
Ich bin sehr gespannt, was MS sich noch so alles einfallen lässt.
Ist noch ein wenig zu früh "Wir haben es euch doch gesagt!" zu rufen. Finde ich.
Scorcher24_ schrieb am
Nino-san hat geschrieben:Du bist also nach deinem früheren Kommentar zu MS zumindest etwas kritischer geworden.

Ich steh zu dem Kommentar nach wie vor. Es ist ein Unterschied, zu kritisieren dass ein Feature entfernt wird oder so einen Mist von sich zu geben. Ausserdem hat das hier 0 mit Privatsspäre zu tun.
Übrigens kann man nach wie vor unsignierte Treiber installieren. Dazu muss man nur mit

Code: Alles auswählen

shutdown  /o /r /t 0
neu starten, einstellen und gut ist.
schrieb am

Facebook

Google+